Welches Navi

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ...mein Snooper hat am Wochenende die Gretsche gemacht. Scheinbar ist dieses Modell auch nicht mehr lieferbar. Ist, auf Nachfrage, "sowieso" nur eine Vorversion gewesen, wie mir die Leute von Snooper
      mitgeteilt haben. Toll hat Concorde so ein Teil dann in den Cruiser eingebaut. Sollte tatsächlich keine Reparatur oder Austausch möglich sein, hat vielleicht einer der Cruiser Fahrer eine gute Alternative bei der die verbaute Halterung und das Kabel der Rückfahrkamera noch nutzbar wäre ?

      Gruss
    • Ächt der Wahnsinn ... :rolleyes:

      So ein tolles Gerät und dieser qualifiziert hochwertige Einbau, oder soll man besser sagen ... Verkleidung runter, Gerät rein und Verkleidung wieder drauf in 2 Stunden !?

      Für das Gerät werden nackte 1.100€ aufgerufen. Um eine Oberfläche mit Android zum Betrieb wahlfreier Apps zu erhalten, ist zusätzlich die sogenannte Android-Box für schlappe 280 Euronen erforderlich. Die Chinabüchse hat vergleichbare Qualität und Eigenschaften wie die anderen von Pumpkin hergestellten Systeme. Als Testsieger wurde es gem. Testbericht nur wegen der Displaygröße auf Platz 1 gewertet 8o

      Interessant ist, wie der Götz denn das Satellitensignal in der Halle empfangen hat? Da das Gerät zeitgleich mind. 3 Satelliten empfangen können muss um eine Positionsbestimmung zu realisieren, wird er wohl das Fahrzeug zwischenzeitig nach der Montage draußen gehabt zu haben.
      Durch die Anwender des N7, respektive N7-DCX wird der wackelige DAB+ Empfang und die schlechte Sichtbarkeit auf dem Display bei Sonneneinstrahlung gerügt.

      Meine Wertung sagt: Bessere und mehr Leistungsmerkmale beim Kauf eines i.E. Pumpkin zu 1/4 des Preises ...

      vG
      Martin
      Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes: Frau weg, keinen oder zu viel Job , Macke im Wohnmobil!
    • Für das Geld bekommst Du ein 10" Tablet mit einer guten Navigation und einer passenden Halterung ;)
      Mit dem Tablet kann man wenigstens noch was Anderes machen als nur navigieren.
      Nutze mein Tablet seit Jahren erfolgreich, kann das wirklich empfehlen

      Mit der MapFactor App kann man auch ein Motorhome Profil vorgeben. Wenn man L,B, H eingeben möchte muß man die Karten kaufen, ich brauche das nicht.
      Liebe Grüße
      Michael
    • WDA schrieb:

      Zenec kommt nun in diesen Tagen mit einem 9 Zoll-Gerät N956.
      Gibt's dazu bereits Meinungen?
      Das Zenec nun ein größeres Display bringt, ist sicher positiv zu bewerten aber im Kern bleibt es eben ein Zenec mit der umständlichen und hakeligen Benutzerführung, wie man es von den kleineren Geräten kennt.

      Ferner hat das Zenec, anders als das Alpine, keine speziellen Varianten für Fahrzeuge, bei denen rund um den Doppel-Din-Schacht Schalter sitzen. D.h. für den Daily mit Original-Cockpit ist das neue Zenec somit nicht zu gebrauchen, weil dann diese Schalter verdeckt werden. M.W. würde dann sogar die ABE des Fahrzeuges erlöschen, weil dann z.B. der Warnblinkschalter nicht mehr erreichbar ist. Bei den Lkw-Fahrgestellen oder bei Fahrzeugen, bei denen ein individuelles Cockpit eingebaut ist, mag das anders sein.
    • Ich glaube, das sind mehr Meinungen zu den bisherigen Geräten von Zenec, ich hatte selber mal so eins im Laika Rexosline...

      Das N956 hingegen verspricht da erhebliche Besserung, zusätzlich Google Android Auto ( Zugriff auf Google Maps) und natürlich sämtliche sonstigen zeitgemäßen Spielerien abseits der eigentlichen Navifunktion.
      Mode und mainstream sind von Anfang an verdächtig.
    • WDA schrieb:

      Klaro, aber der "vorrangige Kaufgrund" ist zunächst mal der 9 Zoll Bildschirm.
      Den Kaufgrund kann ich gut nachvollziehen. Das hat das Alpine allerdings auch. Nur bietet letzteres auch eine Lösung für die Tasten neben dem DIN-Schacht. Damit ist das Zenec unabhängig von der Benutzerführung für etliche Fahrzeuge sowieso nicht nutzbar.

      Hast Du die Haptik des Gerätes denn schon mal live ausprobiert? Die bisherigen Zenec-Geräte sind da nach meiner Erfahrung ein Albtraum.
    • Hardy schrieb:

      Hallo Golol,
      das Design deines Womos lässt den Schluss zu, dass dieses
      noch keine 2 Jahre alt ist (?). Wenn dem so sein sollte, dann ab zu C und
      dort sollte das wieder in die Reihe geschafft werden.
      Bin dann mal gespannt, wie die Lösung aussieht.
      LG Hardy
      Hallo Hardy

      Die Lösung war ganz unspektakulär, es hat ein neues Snooper, diesmal ein 6810 gegeben. Das Gerät war direkt nach dem auspacken defekt. Liess sich nur unwillg ein und ausschalten und nach dem Kartenupdate ging dann auf der Softwareseite nichts mehr. Ich habe es gestern wieder eingeschickt und warte auf Snooper Ventura Nr. III . Solange benutze ich jetzt ein Garmin Gerät.

      Gruss
    • Ich habe heute nach einem intensiven Beratungsgespräch ein Alpine 902 bestellt.

      Eigentlich wollte ich das neue Zenec 956, aber durch das Apple Car Play bietet das Alpine am Ende als einziges Gerät ein Online-Navi über google maps.

      Damit ist mein größtes Problem (der Wunsch nach aktuellsten Verkehrsdaten) gelöst und das TomTom kann bald in Rente gehen.

      Zudem hat mir der Verkäufer eindeutig zu dem Alpine geraten, insbesondere wegen der Firmware. Hier ist der Kunde nach seiner Aussage nicht der Betatester....
      Obwohl ich mit dem Zenec 626 grundsätzlich keine Probleme hatte. Es hat eigentlich immer funktioniert. Sieht halt gegen ein 9-Zoll-TFT nur ziemlich alt aus.
    • Neu

      Hallo

      Frage an die ALPINE 9xx Besitzer, oder die es werden wollen: Ist das Navi mir den aktuell verbauten Rückfahrcameras von C - M - N kompatibel, oder muss die Camera auf das ALPINE System gewechselt werden? Der Vertreter auf der Messe konnte mir die Frage leider nicht beantworten.
    • Neu

      Hallo golol,

      am Mittwoch habe ich den Termin, dann kann ich dir eine 100% Praxisbestätigung geben. Der Mitarbeiter von dem Hifi Geschäft hat aber sofort daran gedacht, einen Adapter für das Alpine mitzubestellen. Standardmäßig besitzt das Alpine einen eigenen Steckertyp für die Kameras. Aber es gibt wohl einen Adapter. Lt. seiner Aussage aber alles kein Problem.
    • Neu

      Das ist auch mein Kenntnisstand. Hier im Forum (und auch im NiBi-Forum) gibt es ja einige Nutzer des Alpine und m.W. nutzen die das alle für die serienmäßige Kamera. Auf der CMT im letzten Jahr wurde mir das auch am Stand von Alpine mündlich bestätigt.

      Wir werden auch jetzt im Frühjahr das Zenec rauswerfen und voraussichtlich auf das Alpine umsteigen. Das Zenec ist in meinen Augen ein Fehlkauf gewesen aber bei den vielen Extras kann da schon mal was dabei sein, was sich in der Praxis nicht bewährt. Dann fliegt es halt raus. Morgen schau´ich mir das Alpine in Stuttgart noch einmal an und werde dann entscheiden.
    • Neu

      Bei Morelo ist, sofern das Alpine verbaut wurde die Rückfahrkamera automatisch mit aufgelegt.
      Kann mir jemand sagen ob auch eine Spltscreenfunktion möglich ist, falls ich eine Fäkalablasskamera nachrüsten möchte?
      Denn beim genauen Ausrichten möchte ich ja nicht auf die RW-Fahr- Kamera verzichten, und einen zweiten Bildschirm nur für die Fäkalkamera... :/
    SuperSense Füllstandssensoren