Kein Landstrom

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ambra schrieb:

    es kommt mit Sicherheit auch der Tag, an dem Du mit Deinem WMB zufrieden bist, hat bei mir im Anfang auch zu einigen naja, sagen wir mal Wutanfälle geführt,
    Jo! In der Phase befinde ich mich derzeit. Ich lebe aber auch noch in der Hoffnung dass ich irgendwann das Licht am Ende des Tunnels zu sehen bekomme. :/

    Was Elektrik angeht hätte mich allerdings vor dem Kauf folgendes Video schon ein wenig stutzig machen müssen. ;(
    Bye....Tom

    Ich bin leider nicht reich genug um mir was Billiges leisten zu können ^^
  • pandatom schrieb:

    Was Elektrik angeht hätte mich allerdings vor dem Kauf folgendes Video schon ein wenig stutzig machen müssen. ;(
    naja,

    ich hatte den Bau unseres Womos mitverfolgt und hätte demnach den Auftrag strornieren müssen



    aber es hat sich gegen Ende deutlich gebessert



    grüße klaus
  • Mirco schrieb:

    Vielen Danke an alle für die Tipps und Hinweise!

    Der Fehler ist gefunden und behoben, es war ein Kabelbrand in einer Verteilung.
    Ich glaube, wir hatten echt Glück !

    Ein Techniker von Alde war glücklicherweise vor Ort und konnte dies beheben



    Hallo,
    ich komme aus der Elektrobranche.
    Der Schaden hier kann ein Montage- oder Produktfehler sein.
    Ich empfehle Bilder von der Klemme mit einem kleinen Bericht an Wago (info.de@wago.com) zu senden. Hersteller haben normalerweise Interesse an ihren defekten Produkten. Für weitere Vorgehensweise wird sich dann Wago melden.

    Grüsse, Wolfgang
  • Habe jetzt gerade mal bei mir ein Foto gemacht. So wurde das 2012 verkabelt:



    Ich denke das sieht zufriedenstellend aus. Jedenfalls kein Ansatz von Schmoren.
    Vorallem hat man Hülsen über die Litzen gequetscht, so wie ich das grundsätzlich auch mache. Damit hat man immer das gleiche Maß der Kontakte und läuft nicht Gefahr dass eine Klemme auf der Isolation sitzt.
    Bye....Tom

    Ich bin leider nicht reich genug um mir was Billiges leisten zu können ^^
  • pandatom schrieb:

    Habe jetzt gerade mal bei mir ein Foto gemacht. So wurde das 2012 verkabelt:



    Ich denke das sieht zufriedenstellend aus. Jedenfalls kein Ansatz von Schmoren.
    Vorallem hat man Hülsen über die Litzen gequetscht, so wie ich das grundsätzlich auch mache. Damit hat man immer das gleiche Maß der Kontakte und läuft nicht Gefahr dass eine Klemme auf der Isolation sitzt.
    So sieht es bei mir und Anderen auch aus!

    Du musst dahinter schauen, wo die Kabel verschwinden! :trust_me:
    Hausmanns bei YouTube!


    EIN BEITRAG IN HOHER QUALITÄT UND MIT FREUNDLICHEM GRUSS ! ;)

    Holla die Waldfee! :00003266:
  • Hausmann schrieb:

    pandatom schrieb:

    Habe jetzt gerade mal bei mir ein Foto gemacht. So wurde das 2012 verkabelt:



    Ich denke das sieht zufriedenstellend aus. Jedenfalls kein Ansatz von Schmoren.
    Vorallem hat man Hülsen über die Litzen gequetscht, so wie ich das grundsätzlich auch mache. Damit hat man immer das gleiche Maß der Kontakte und läuft nicht Gefahr dass eine Klemme auf der Isolation sitzt.
    So sieht es bei mir und Anderen auch aus!
    Du musst dahinter schauen, wo die Kabel verschwinden! :trust_me:
    Ja, da sollte man hinschauen. Ich habe alle (wirklich alle) Kabelbäume im Unterboden, Schränken, Ecken und Ritzen freigelegt und kontrolliert. Und siehe da hinter der Fassade haben die Niesmänner sowas von gebastelt das selbst mir als Bäcker fast das Herz stehen blieb....Am heftigsten war das VDO Navigationssystem welches 2002 ja noch aus mehreren Geräten und Boxen bestand. Ich glaube diese hat man vom Marktplatz in Polch aus unter das Amaturenbrett geschossen.. :D
    Es gibt Tage da verliert man und es gibt Tage da Gewinnen die anderen... :thumbsup:
  • pandatom schrieb:

    Habe jetzt gerade mal bei mir ein Foto gemacht. So wurde das 2012 verkabelt:



    Ich denke das sieht zufriedenstellend aus. Jedenfalls kein Ansatz von Schmoren.
    Vorallem hat man Hülsen über die Litzen gequetscht, so wie ich das grundsätzlich auch mache. Damit hat man immer das gleiche Maß der Kontakte und läuft nicht Gefahr dass eine Klemme auf der Isolation sitzt.
    Ja so sieht das bei mir auch aus.Im Sichtbereich der Heckgarage.
    Nur hinter dem Brett liegen bei mir gefühlte 10 bis 15 kg überschüssiges Kabel. Teilweise um den Ablaufschlauch der Feststofftoilette gewickelt !
    Aber vielleicht hilft da auch ein bisschen Induktionsschleife ! :/ Vielleicht haben die aber soviel Kabel übrig gelassen das wenn es mal wieder im Kasten schmort man da ein paar Meter nachziehen kann, ohne gleich ein neues Kabel ziehen zu müssen? :00000014:


    Ich dachte eigentlich nur bei mir im Mobil sieht die Elektromontage so wüst aus, den mein Vorbesitzer der beruflich in der E-Branche tätig war hat da ja auch einiges verschlimmbessert ! Ein Highlight hiervon; 2 getrennte Solaranlagen 1 x240 wp original Concorde und 1 x 300 wp nachgerüstet. gehen über 2 mppt Lade regler auf je eine Aufbau-Batterie ( weil er zwei verschiedene Größen eingebaut hatte ). Ein Ausgleich der
    Ladespannung zwischen den Batterien ist nicht möglich weil er je eine 40 Ampere Sperrdiode eingesetzt hat.
    Das gibt dann meine Sommerbaustelle, jetzt bei den Temperaturen gibt das nur kalte Finger und dann wirds nichts.

    Grüße aus Edenkoben
    wolfgang
  • Hausmann schrieb:

    Du musst dahinter schauen, wo die Kabel verschwinden!
    Mir ging es erstmal darum wie die Anschlüsse aussehen, bezugnehmend auf die MIsere des TE. Wie es dahinter aussieht habe ich schon vor Wochen begutachtet. Verheerend! Dass die ein paar KM zuviel Kabel hatten ist unübersehbar. Offenbar war der Kabelbaum mind. für einen 12Tonner bestimmt. Zum Glück liegen die nicht induktiv, aber meist in Sägespänen.
    Bye....Tom

    Ich bin leider nicht reich genug um mir was Billiges leisten zu können ^^
  • Vielleicht verwenden die ja auch vorkonfigurierte Kabel.

    Zb. bei C wird der Liner derzeit von Model 890 bis 12xx angeboten. Da werden Kabelbäume produziert die für alle passen in hohen Stückzahlen damit man da auch günstig ran kommt und dann in allen verbaut.
    Da sind dann beim 890 mal, je wo es herkommt 3 mtr übrig und wenn er nicht alle Extras hat einbauen lassen auch noch einige Kabel komplett überflüssig.
    So kann ich mir meinen K-Salat vorstellen.

    Grüße wolfgang
  • Das ist schon lange gang und gebe. Im 6000 er Flair liegt der 8000er Kabelbaum. Der Rest wird im Zwischenboden verteilt. Einzig gutes bei der NB Verkabelung ist das alle Kabel beschriftet sind. Da hat einer mitgedacht..
    Es gibt Tage da verliert man und es gibt Tage da Gewinnen die anderen... :thumbsup:
  • Habe jetzt "Morelo" angeschrieben mit einem Bericht und Bilder!
    Es dauerte genau 20 Minuten als mein Telefon klingelte und sich eine Mitarbeiterin von "Morelo" gemeldet hat.
    Das nenne ich mal sportlich, hoffentlich geht dies jetzt so auch weiter ....!
    Dennoch muss ich zugeben, habe ich ein wenig das Vertrauen in den Wagen auf Grund des Kabelbrandes verloren! :00008014:
    Wir warten mal ab
    Gruß Mirco
  • Mirco schrieb:

    Habe jetzt "Morelo" angeschrieben mit einem Bericht und Bilder!
    Es dauerte genau 20 Minuten als mein Telefon klingelte und sich eine Mitarbeiterin von "Morelo" gemeldet hat.
    Das nenne ich mal sportlich, hoffentlich geht dies jetzt so auch weiter ....!
    Dennoch muss ich zugeben, habe ich ein wenig das Vertrauen in den Wagen auf Grund des Kabelbrandes verloren! :00008014:
    Wir warten mal ab
    Gruß Mirco
    :thumbsup: Augen zu und durch! :thumbsup:
    Hausmanns bei YouTube!


    EIN BEITRAG IN HOHER QUALITÄT UND MIT FREUNDLICHEM GRUSS ! ;)

    Holla die Waldfee! :00003266:
  • Mirco schrieb:



    Dennoch muss ich zugeben, habe ich ein wenig das Vertrauen in den Wagen auf Grund des Kabelbrandes verloren! :00008014:
    Wir warten mal ab
    Gruß Mirco
    Du musst mal im Campertreff Forum schauen, da hatte schon mal jemand einen schweren Kabelbrand bei einem Palace. Aber beim alten Modell.
    -----------

    Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen.

    ------------
SuperSense Füllstandssensoren