Kein Landstrom

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • die Griesis wrote:

    Hallo,


    die Elektroinstallation in einem Campingfahrzeug muss nach VDE 0100-721 (Elektrische Anlagen von Caravans und Motorcaravans) ausgeführt werden.

    Die Vorschrift liegt mir vor. Auf Seite 14 der aktuellen Ausgabe steht folgender Satz drin: Die elektrische Anlage des Caravans sollte vorzugsweise nicht weniger als alle drei Jahre, und wenn der Caravan häufig benutzt wird, jährlich durch einen kompetenten Elektriker besichtigt und geprüft werden, der einen Bericht über den Zustand ausstellen sollte.

    Zudem gehört die Vorschrift VDE 0100-721 zur Gruppe 0100 (Errichten von Niederspannungsanlagen). Alle Installationen zur Gruppe 0100 müssen geprüft werden.


    Grüsse, Wolfgang
    sollte heißt nicht muß

    grüße klaus
  • willi_chic wrote:

    die Griesis wrote:

    Hallo,


    die Elektroinstallation in einem Campingfahrzeug muss nach VDE 0100-721 (Elektrische Anlagen von Caravans und Motorcaravans) ausgeführt werden.

    Die Vorschrift liegt mir vor. Auf Seite 14 der aktuellen Ausgabe steht folgender Satz drin: Die elektrische Anlage des Caravans sollte vorzugsweise nicht weniger als alle drei Jahre, und wenn der Caravan häufig benutzt wird, jährlich durch einen kompetenten Elektriker besichtigt und geprüft werden, der einen Bericht über den Zustand ausstellen sollte.

    Zudem gehört die Vorschrift VDE 0100-721 zur Gruppe 0100 (Errichten von Niederspannungsanlagen). Alle Installationen zur Gruppe 0100 müssen geprüft werden.


    Grüsse, Wolfgang
    sollte heißt nicht muß
    grüße klaus
    das stimmt wohl, dann werde ich mir mal die Vorschrift VDE 0100-721 zur Gruppe 0100 genauer durchlesen ..!
    Habe ja nächste Woche im Werk einige Tage Zeit im "Warteraum" ...!
  • Noch was,

    in der VDE 100-600 (Prüfungen) stehen folgende Sätze drin:


    • Jede Anlage muss – soweit sinnvoll durchführbar – während der Errichtung und nach Fertigstellung geprüft werden, bevor sie in Betrieb genommen wird.
    • Nach Beendigung der Prüfung einer neuen Anlage oder von Erweiterungen oder Änderungen in einer bestehenden Anlage muss ein Prüfbericht der elektrischen Anlage erstellt werden. Dieser Prüfbericht muss Details des Anlagenumfangs, der durch den Bericht abgedeckt ist, zusammen mit einer Aufzeichnung über das Besichtigen und die Ergebnisse des Erprobens und Messens umfassen.


    Grüsse, Wolfgang
  • ein praktischer Artikel zur VDE 0100-600 findet sich hier:

    elektropraktiker.de/ep-2008-09…2abcf0e8e56cd667f46a21063

    Zitat daraus:

    "Bei der Durchführung der Prüfung müssen der prüfenden Person entsprechende Dokumentationen, wie Schalt- und Übersichtspläne sowie Unterlagen zur eindeutigen Identifizierung der Schutzorgane, Schaltgeräte und sonstigen Betriebsmittel nach DIN VDE 0100-510, Abschnitt 514.5 zur Verfügung stehen."

    eine wiederkehrende Prüfung scheitert schon daran daß die Hersteller diese Unterlagen offenbar als Betriebsgeheimnis betrachten und dem Käufer nicht zur Verfügung stellen

    grüße klaus
SuperSense Füllstandssensoren