Versicherung Rabattrückstufung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Die meisten speziellen Campingmakler haben eine Begrenzung für Glasschäden in den Bedingungen, was bei den Preisen für die Scheiben irgendwie verständlich ist.

      Der eine oder andere Makler hat dann Sondervereinbarungen / Rahmenverträge für bestimmte Fahrzeughersteller, wo diese Begrenzung aufgehoben wurde. Also eher eine Sonderregelung von Campkuranz.
      -----------

      Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen.

      ------------
    • Wir5 wrote:

      Shari wrote:

      Kann dir nur beipflichten. Auch ich kenne keinen Versicherer, der einen „Rabattretter“ anbietet.
      Rolf
      Sorry für OT in diesem spannenden Thread, aber gerade hier gesehen, was habt Ihr denn für ein tolles Profilbild mit schickem Panorama :thumbsup:
      Ich kenn den der die Linse gehalten hat :thumbup:
    • ...gibt es inzwischen jemanden, der in seinen Vertrag einen Rabattretter gefunden hat?

      @Lars

      du kannst gerne meine SF Klassen und Beitragszahlungen deinem Verwandten/Bekannten weitergeben damit er mir ein Angebot mache kann...

      Ich würde es eh begrüssen, wenn du als Versicherungsfachmann/Vermittler deine Kontakte allen zur Verfügung stellen würdest...

      Danke schon mal im voraus...
    • War den ganzen Tag in Hamburg, deswegen erst jetzt ein kurzes Statement von mir...

      Kurz zu meiner Person.. Ich bin seit fast 30 Jahre im Bereich Versicherungen tätig und seit über 25 Jahren Versicherungsmakler.

      Nach einiger Überlegung habe ich mich dazu entschlossen, dieses Thema nicht mit meinem Verwandten (hier meinem Vater) zu besprechen.

      Zum einen möchte ich nicht, dass es dann zur gleichen Diskussion kommt wie bei den Batterien (weil auch wenn es mein Vater ist, bleibt es in der Familie) und zum zweiten will mein Vater obwohl er noch als Versicherungsmakler registriert ist, auf kurz oder lang vollständig in den Ruhestand gehen und dann sitze ich damit, was vermutlich dann doch irgendwie gegen die Forumsregeln verstößt.

      Wenn irgendwann mal der Wunsch nach einem generellen Rahmenvertrag für das Forum besteht, stricke ich gerne ein umfangreiches passendes und günstiges Konzept zusammen.

      Gerne kann ich Tipps für die jeweilige Richtung geben, was aber dann nicht über mein eigenes Büro abgewickelt werden würde. Schreibt hier, per PN oder wir können auch gerne einen Workshops auf einem Treffen machen...
      (dann kostet das aber 1,2,3 Bier o.ä. :saufen: )

      Meine persönliche Meinung:
      Jeder hat bei der Versicherung andere Wünsche und legt Wert auf dieses oder jenes im Versicherungsschutz. Der eine möchte es unbedingt günstig, der andere legt Wert auf gute Rabattklassen bzw. Rückstufungen, der nächste braucht Versicherungsschutz in besonderen Ländern. Außerdem hat jeder seinen Hausversicherungsmenschen (Vertreter oder Makler), evtl. Flottentarife mit Stückkostenbeiträge usw. usw. usw. Wenn Ihr Euch bei dem jeweiligen Versicherungsvermittler gut aufgehoben fühlt, bleibt da, hinterfragt aber ab und zu die Tarife/Beiträge, die können sich teilweise um bis zu 100 % im Beitrag und auch stark im Versicherungsschutz unterscheiden...

      @Liner:
      Du legst Wert auf nicht so hohe Rückstufung. Nach den aufgeführten Listen in den letzten Tagen sieht es hier bei der HUK sehr gut aus. Kommt dazu, dass dein Fahrzeug vom Preis her nicht ganz so teuer ist, wie neue Fahrzeuge auf LKW-Chassis. Dazu rechnet die HUK den Beitrag auch noch nach dem Zeitwert des Fahrzeugs.
      Generell ist der Versicherungsschutz bei der HUK nicht schlecht, sogar das Fährrisiko, was bei vielen „normalen“ Versicherungsgesellschaften (ohne Sonderkonzept) oft nicht mitversichert ist, wird hier mit abgedeckt. Hinzu kommt noch Tierbiss bis 3.000,- Euro, Zusammenstoß mit Tieren aller Art (nicht nur Wildtiere), Kurzschluss an der Verkabelung (bis 3.000,- Euro), weitestgehender Verzicht auf grobe Fahrlässigkeit und soweit mir bekannt ist, keine Summenbegrenzung bei Hagel und Glasschäden.

      Einfach mal online den Beitrag rechnen und dann zum HUK-Büro. Gibt es an jeder 2. Strassenecke und ist meiner Meinung nach immer einem Online-Vertrieb (hier HUK24) vorzuziehen.

      Die Schadenabwicklung bei der HUK ist i.d.R. gut.


      @wurzel123hund
      Wie ich oben schon bei Liner geschrieben habe, ist die Rückstufung bei der HUK mit die günstigste Variante (Haftpflicht auf SF3 und Kasko auf SF7 nach einem Schaden). HUK ist aber für einen neuen Empire meist sehr teuer. Hier sollte man evtl. mal bei der RMV schauen, die haben als Rückstufung SF2 und SF7. RMV hat keine SB bei Hagelschäden und auch keine Begrenzung bei Glasschäden, Tierbiss bis 4.000,- Euro, Fährrisiko und Verzicht auf grobe Fahrlässigkeit.

      Dazu gibt es noch einen 10 %igen Wechselrabatt auf den Versicherungsbeitrg. Evtl. ist auch noch ein Rabatt über deinen Fahrzeughändler drin, einfach mal nachfragen, u.U. haben die einen Code für dich (viele Womohändler vermitteln RMV).

      Günstig ist meist auch die Campkuranz mit der HDI Versicherung... insbesondere für Phoenix, Morelo und Concorde weil bei diesen Herstellern keine Begrenzung von Glasschäden enthalten ist.

      Die Beiträge sind günstig und der Versicherungsschutz sehr umfangreich (vergleichbar oben). In dem Tarif ist man bei SF 10 schon auf der niedrigsten Stufe (35 %), dafür ist Rückstufung im Schadenfall (SF1 und SF3).
      Auch für die Campkuranz kann man bei einigen Händlern einen Gutscheincode mit zusätzlichen Rabatten bekommen.


      Weitere Angebote/Tarife/Bedingungen habe ich mir jetzt aktuell nicht angeschaut. Infos zu anderen Versicherungsgesellschaften kann ich gerne auf Rückfrage geben.. Es gibt z.B. Versicherungsgesellschaften die geben zusätzlich 1 SF-Klasse+, wenn die Hauptfälligkeit nicht gerade am 01.01. ist.


      Generell aber nochmal. Es kommt nach meiner Meinung nie auf den Versicherungsbeitrag an, sondern auf den Deckungsumfang und die Schadensabwicklung. Es bringt nicht viel im Recht zu sein, dafür aber jedes Mal seine Rechtsschutzversicherung zu bemühen.

      Hoffe die Infos helfen ein wenig weiter... Martin, wenn du hier irgendwo Werbung drin liest, einfach XXXsen.


      (P.S.sollte ich mich bei den o.a. Punkten mal versehen haben, bitte nicht übel nehmen.. ich mach das hier neben der normalen Tätigkeit).
      -----------

      Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen.

      ------------

      The post was edited 4 times, last by Lars ().

    • Als wir den letzten gekauft haben, war ich zu blöd oder zu faul eine Alternative zu Accura zu finden. Alle, aber auch durchweg alle haben beim Neupreis Husten bekommen.....

      Ich hab mich auch durch ein paar Anträge geklickt um anschließend zu lesen- Anschaffungspreis zu hoch. Hat sich das mittlerweile wieder geändert?
    • SLN wrote:

      servus Lars,

      wo finde ich den im www, nach welchen Kriterien ein Haftpflichtschaden nach Kroatische Recht abgerechnet wird.
      Vielleicht fällt dir dazu etwas ein.

      Danke gruß Dirk
      Ein Freund hat ein Liner und eine Jacht in Kroatien liegen und hatte mal einen Schaden, ich sprech ihn in den kommenden Wochen mal an.
    • Zoppo wrote:

      Als wir den letzten gekauft haben, war ich zu blöd oder zu faul eine Alternative zu Accura zu finden. Alle, aber auch durchweg alle haben beim Neupreis Husten bekommen.....

      Ich hab mich auch durch ein paar Anträge geklickt um anschließend zu lesen- Anschaffungspreis zu hoch. Hat sich das mittlerweile wieder geändert?
      Campkuranz und Accura sitzen im gleichen Haus (allerdings mit unterschiedlichen GF). Soweit ich das sehen kann, haben beide das gleiche Deckungskonzept bei HDI mit allen Besonderheiten für C, M und P.

      Zum Anschaffungspreis gebe ich dir in den nächsten 1-2 Wochen Info, stehe ja aktuell wieder vor der gleichen Situation.
      -----------

      Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen.

      ------------
    • SLN wrote:

      servus Lars,

      wo finde ich den im www, nach welchen Kriterien ein Haftpflichtschaden nach Kroatische Recht abgerechnet wird.
      Vielleicht fällt dir dazu etwas ein.

      Danke gruß Dirk
      Bist du Geschädigter in Deutschland durch einen kroatisches Fahrzeug ?
      -----------

      Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen.

      ------------

      The post was edited 1 time, last by Lars ().

    • Ich habe heute wegen der Versicherung mit der Alianz bezüglich dem nächsten drittmobil gesprochen. Auch da wurde mir heute gesagt das der Neupreis als Bemessungsgrundlage für den neuen Beitrag eingetragen wird. Erst dann wird der Schadenfreiheitsrabatt herangezogen. Bei Summen über 300-600 T Euro musste mein Berater die Hauptabteilung konsultieren.
    SuperSense Füllstandssensoren