Bewunderung und Lob ,für die Geduld der Forenbetreiber und Moderatoren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bewunderung und Lob ,für die Geduld der Forenbetreiber und Moderatoren

      Ich möchte hier meine Bewunderung über die Geduld, die die Moderatoren und Forenbetreiber mit uns Mitgliedern haben, aussprechen.

      Es fordert schon ein dickes Fell, und sehr viel Fingerspitzengefühl manchen Beitrag, auch meinerseits, hier für die Moderatoren und Betreiber, lesen und bewerten zu müssen. Ganz ehrlich, ich könnte es nicht.

      Nun, um hier etwas Ruhe reinzubringen, wage ich als erstes den Schritt, mit einer Friedenskerze diesen Raum zu betreten und möchte mich bei denen entschuldigen, denen ich vielleicht auf die Füsse getreten bin.

      Ich bin ganz ehrlich, es fällt mir nicht leicht diesen Schritt hier zu gehen. Nur ich bin der Meinung, dass die Moderatoren es schon schwer genug haben und versuche deshalb etwas Druck aus dem Kessel zu nehmen.

      Sollte es mir durch diesen thread gelingen, dann würde es mich freuen.

      Allen verspreche ich für die Zukunft, meinerseits, Besserung.
    • Ich glaube auch das unsere Linertreffmanschaft bei dem ein oder anderem Thema mal ein Auswärtspiel hatt. Aber im grossen und ganzen wollten unsere Big Banger Cheffs einen Linertreff der auf alles was gross ist Stolz sie macht. So einen grossen Haufen unter kontrolle zu halten ist auch eine grosse Aufgabe, die sie aber auch wollten, sonst hätten sie den Linertreff nicht ins Leben gerufen.
      Auch ein FC Bayern hat es nicht immer einfach in der Cheffetage.

      Ich mag die Jungs mit ihrem eiskalten Händchen fürs wesendliche ;)
    • Hi @Liner,

      heute morgen hatte ich noch reichlich Dislikes im Kaffee und nun habe ich zum Feierabend Bier eine Friedenskerze in der Hand.

      Ich danke Dir herzlichst für diesen tollen Schritt und der damit verbundenen Geste in unsere Runde des LinerTreffs.


      Viele Grüße

      Rolf
      Countdown: Nur noch 7 1/2 Monate bis zum Liner - was will man mehr!
    • @Liner: Respekt

      Hoffe nur, dass die anderen Kolegen sich ein Beispiel nehmen und nicht wieder alte Kamellen aufwärmen. Karneval ist vorbei, obwohl, in Köln ist ja eigentlich das ganze Jahr Karneval.

      Gruß
      Ralf
      Glaube nicht alles, was du hörst
      Sage nicht alles, was du willst und
      Tue nicht alles, was du magst
      (M.Luther)

      Aus einem verzagten Arsch kommt kein fröhlicher Furz (M.Luther)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Texan ()

    • @Liner
      - Ich möchte hier meine Bewunderung über die Geduld, die die Moderatoren und Forenbetreiber mit uns Mitgliedern haben, aussprechen.
      - Sollte es mir durch diesen thread gelingen, dann würde es mich freuen.
      - Allen verspreche ich für die Zukunft, meinerseits, Besserung.

      ich, für meine Seite, nehme das o.g. Statement sehr gerne entgegen und hoffe auf eine weitere ruhige ausgeglichene und technisch informative Zeit :thumbsup:
      gemäß den gemachten Lik´s scheint es ja wohl so gut wie jeder, dies so zu sehen, toll dies zu erkennen, macht das lesen doch gleich wieder mehr Freude :saint:
      Zeitlich hinke ich etwas hinter her, aber dies ist keine böse Absicht, sonder zeitlich bedingt ;) "Alter" braucht seinen Schlaf :D
      Somit wünsche ich allen eine schöne entspannte Zeit und stets eine Stressfrei Fahrt.

      LG aus Toronto Hermann


      Concorde Charisma III 850 L_Iveco EuroCargo 75E18 (Euro5-AdBlue)_7,49t_ZF-6-Gang-Automatgetriebe AS Tronic lite_Bj2012
    • Ein großer, mutmaßlich schwerer Schritt von Liner - Respekt dafür!

      …es wäre aus meiner Sicht - ohne irgendwelche Vorgeschichten zu kennen - wirklich schön, wenn dieser Schritt die Wogen glätten könnte!

      Auch für mich wesentlich zu viel Zwist in den eigenen Reihen!

      Dieses Forum soll uns doch allen Freude bereiten - Kriegsschauplätze gibt es genügend andere
      VG
      Peter

      … läuft bei mir, rückwärts und bergab, aber läuft!!!
    • Neu

      @Liner,

      zu diesem Schritt gehört Größe, ich ziehe den Hut. Wenn man sich einmal verrannt hat zuzugeben das der Weg nicht der "Richtige" war muß man erstmal schaffen.
      Oft ist es so das man sich immer weiter verrennt und nur noch wild um sich beißt.
      Dein Vorgehen kann ein gutes Beispiel sein, das auch Nachgeben oft zum Ziel führt.

      Ich wünsche allen einen arbeitsreichen Tag

      Gruß
      Ralf
    • Neu

      Ambra schrieb:

      @Liner
      - Ich möchte hier meine Bewunderung über die Geduld, die die Moderatoren und Forenbetreiber mit uns Mitgliedern haben, aussprechen.

      - Sollte es mir durch diesen thread gelingen, dann würde es mich freuen.
      - Allen verspreche ich für die Zukunft, meinerseits, Besserung.

      ich, für meine Seite, nehme das o.g. Statement sehr gerne entgegen und hoffe auf eine weitere ruhige ausgeglichene und technisch informative Zeit
      :thumbsup:
      gemäß den gemachten Lik´s scheint es ja wohl so gut wie jeder, dies so zu sehen, toll dies zu erkennen, macht das lesen doch gleich wieder mehr Freude :saint:
      Zeitlich hinke ich etwas hinter her, aber dies ist keine böse Absicht, sonder zeitlich bedingt ;) "Alter" braucht seinen Schlaf :D
      Somit wünsche ich allen eine schöne entspannte Zeit und stets eine Stressfrei Fahrt.

      LG aus Toronto Hermann



      schließe mich Hermann an ...

      vG
      Martin
      Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes: Frau weg, keinen oder zu viel Job , Macke im Wohnmobil!
    SuperSense Füllstandssensoren