Gastank ... wie viel ist noch drin?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Gastank ... wie viel ist noch drin?

      Hallo liebe Gemeinde,

      in meinem Flair ist ein 120l-Gastank verbaut und als Füllstands-Anzeige gibt es im Kontrollbord so ein Schätzeisen von Livello:

      Nun frage ich mich, wie viel Gas ich tatsächlich noch drin habe und was diese Anzeige überhaupt wert ist. D.h wie exakt ist das Ding und ist der Tank wirklich schon leer, wenn die Anzeige auf "0" geht, was mit den kleinen LED-Lämpchen zudem extrem ungenau ablesbar ist.

      Wie sind da Eure Erfahrungen? Wann tankt Ihr nach? Wie genau sind Eure Anzeigen? Habt Ihr andere (bessere) Lösungen im WoMo?

      Gruß, Thomas
    • Hallo Thomas,

      habe mit Livello sehr unterschiedlich Erfahrungen in der Anzeige gemacht.

      Man hat jedenfalls 8 Füllstriche auf der Anzeige, also 48kg durch 8 sind 6kg/Strich. Wann das Gas wirklich alle ist, muss man testen und nach ein paar mal probieren hat man raus, ab wann die Geräte auf Störung gehen.

      Bei mir reagierten alle Livelloanzeigen unterschiedlich.
      "Wer eine Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren!" Karl Lagerfeld
    • Hi Thomas,

      Das könnte man doch „auslitern“. Bei x-% Anzeige nachtanken und schauen, was rein ging. Wenn du das für die Stellungen 25, 50 und 75% machst, hast du doch einen guten Überblick über die Genaigkeit der Anzeige.

      Ralf
      Glaube nicht alles, was du hörst
      Sage nicht alles, was du willst und
      Tue nicht alles, was du magst
      (M.Luther)

      Aus einem verzagten Arsch kommt kein fröhlicher Furz (M.Luther)

      Better to remain silent and be thought a fool than to speak out and remove all doubt
      (A. Lincoln)
    • Hallo Thomas,

      ich habe die gleiche Anzeige verbaut und komme gut Klar damit. Wenn die Anzeige auf Rot geht habe ich mit Gasheizung und Kühlschrank auf Gas noch ca 1 Tag Reserve.

      Nachgetankt wird immer auf der Heimreise, oder wenn die Anzeige auf ein viertel steht.

      Wenn der Tank mal leer ist schalte ich im Winter um auf die 2 Flaschen, wenn die alle sind dann mit Heike Kuscheln ^^


      Liebe Grüße und tolles Wochenende
      Der größte Schritt in einer neuen Beziehung ist nicht der erste Kuss, sondern der erste Pups.
    • Das eigentlich Unschöne an diesen "Schätzeisen", ob für Gas oder alle Wasserqualitäten ( :rolleyes: ) ist doch immer die relative Unruhe, weil man nicht weiß was Sache ist, vor allem beim Freistehen.
      Und diese Livello ist wirklich ein Schätzeisen, bei dem schon geringste Schieflage bei mir zu dramatischen Abweichungen in der Anzeige geführt haben: noch ein Drittel voll oder leuchtend rote Endstufe bedeutet unterschiedliche Verhaltensweisen für mich, entweder alles roger oder Abmarsch.
      If life gets boring, risk it.
    • Danke für Eure flotten Antworten. Die Sorge habe ich weniger, dass ich irgendwann im Kalten stehen könnte, da wir als Reserve auch die zwei Gasflaschen noch dabei haben und die Kuschelpartnerin ist ja auch an Bord. ;)

      Das Auslitern wird dann sicher auch meine Methode sein. Es ist nur so, dass die Anzeige sich sehr schlecht ablesen lässt. Ist es noch 1/2 oder schon runter auf 3/8 oder 1/4? die kleinen Lämpchen erzeugen einiges an Streulicht und die Anzeige sinkt ja auch nicht kontinuierlich, wie die Dieseltankanzeige, sondern sprungfix, d.h. immer mal wieder ein Lämpchen weniger. Insgesamt also sehr ungenau.

      Sicher ist das kein Thema, dass mir allzu große Kopfschmerzen bereitet aber auf der ständigen Suche nach Optimierungspotenzial ist das für mich ein relevanter Punkt.

      Gruß, Thomas
    • Fantom wrote:

      Danke für Eure flotten Antworten. Die Sorge habe ich weniger, dass ich irgendwann im Kalten stehen könnte, da wir als Reserve auch die zwei Gasflaschen noch dabei haben und die Kuschelpartnerin ist ja auch an Bord. ;)




      Sicher ist das kein Thema, dass mir allzu große Kopfschmerzen bereitet aber auf der ständigen Suche nach Optimierungspotenzial ist das für mich ein relevanter Punkt.

      Gruß, Thomas
      Optimierung ist für die Dickschiffahrer unter uns doch kein Thema einfach den hier dranhängen. :D
    • Hallo Thomas,
      mein 120l-Gastank hat als Füllstands-Anzeige auch eine mechanische Livello Anzeige, diese ist ebenfalls über einen elektrischen Geber mit
      dem Concorde Panel PC770 verbunden und zeigt genau an, ( heißt bei 95% Anzeige ist der Tank voll bei 20% kommt Alarm ), jedenfalls hatte ich seit Anbeginn bis Dato nie Probleme,
      das einzige Manko ist, das die zwei Gasflaschen nur eine voll oder leer Anzeige melden, da ich aber die Flaschen einzeln ansteure, ist dies kein Problem, wenn eine leer anzeigt
      wird umgeschaltet auf die zweite. In der Praxis aber bis Dato nicht Notwendig gewesen da ich die zwei bisher immer als Reserve mit führe.
      s.h.B. Bilder dazu
      LG Hermann
      Concorde Charisma III 850 L_Iveco EuroCargo 75E18 (Euro5-AdBlue)_7,49t_ZF-6-Gang-Automatgetriebe AS Tronic lite_Bj2012
    • Wir haben im Flair genau auch diese Gurke verbaut. Das Teil flackert grundsätzlich und immer.
      Aber wirklich leer bekommen wir den Tank nie. 120 Liter sind schon mal ne Ansage. Im Winter nehme. wir ebenfalls 1-2 Reserveflaschen mit.
      Zur Kontrolle gibt es aber direkt am Tank noch eine Anzeige.
      Die könntest Du doch mal vergleichen.
      Mobile Grüße
      berndson
    • Ambra wrote:

      Hallo Thomas,
      mein 120l-Gastank hat als Füllstands-Anzeige auch eine mechanische Livello Anzeige, diese ist ebenfalls über einen elektrischen Geber mit
      dem Concorde Panel PC770 verbunden und zeigt genau an, ( heißt bei 95% Anzeige ist der Tank voll bei 20% kommt Alarm ),
      Das ist eine sehr gute Lösung. Ich bezweifle aber, dass so etwas mit dem tumben CBE-Panel im Flair umsetzbar ist. Aber vielleicht lässt sich das Konzept in ähnlicher Form realisieren. Mal sehen, was das Netz dazu so hergibt.
      Hermann, danke für die Info.

      Gruß, Thomas
    • Fantom wrote:

      Ambra wrote:

      Hallo Thomas,
      mein 120l-Gastank hat als Füllstands-Anzeige auch eine mechanische Livello Anzeige, diese ist ebenfalls über einen elektrischen Geber mit
      dem Concorde Panel PC770 verbunden und zeigt genau an, ( heißt bei 95% Anzeige ist der Tank voll bei 20% kommt Alarm ),
      Das ist eine sehr gute Lösung. Ich bezweifle aber, dass so etwas mit dem tumben CBE-Panel im Flair umsetzbar ist. Aber vielleicht lässt sich das Konzept in ähnlicher Form realisieren. Mal sehen, was das Netz dazu so hergibt.Hermann, danke für die Info.

      Gruß, Thomas
      Hallo Thomas,
      ich war gerade heute Gas tanken und da konnte ich sehr gut beobachten, wie diese zweite Anzeige hinter der Blende am Gastank den Füllstand offenbar sehr gut anzeigte: sie ging gleichmäßig hoch und als sie gerade am Endpunkt war, da schaltete die Tankpistole ab. Scheint zu funzen das Teil!
      Die Anzeige im Innenraum halte ich auch eher für eine Grobabschätzung und nicht wirklich zu deuten.

      LG. Peter
      VG
      Peter

      … läuft bei mir, zwar rückwärts und bergab, aber läuft!!!
    • Troll2017 wrote:

      Hallo Thomas,ich war gerade heute Gas tanken und da konnte ich sehr gut beobachten, wie diese zweite Anzeige hinter der Blende am Gastank den Füllstand offenbar sehr gut anzeigte: sie ging gleichmäßig hoch und als sie gerade am Endpunkt war, da schaltete die Tankpistole ab. Scheint zu funzen das Teil!
      Die Anzeige im Innenraum halte ich auch eher für eine Grobabschätzung und nicht wirklich zu deuten.

      LG. Peter
      Hallo Thomas, hallo Peter,

      die Livello Anzeige im Panel ist an die mechanische Anzeige elektrisch gekoppelt.

      Die mechanische Anzeige ist mit 2 kleinen Kreuzschlitzschrauben befestigt. Wenn man sie abbaut und mit einem Magneten über die Rückseite fährt verändert sich der Zeiger. Parallel dazu verändert sich auch die Anzeige am Livello. Also zu zweit am Fahrzeug ohne zu tanken könnt ihr prüfen, bei welchem mechanischen angezeigten Füllstand wieviel LED an der Livello leuchten.

      Es bleibt aber immer noch ein „Schätzeisen“ weil der Schwimmer ungedämpft ist und die Übertragung Schwimmer zu Stellmagneten als Telle/Kegelrad mit gerade mal 8 Zähne ausgeführt ist

      Gruß

      Elbert
      Images
      • 7DA34C27-FBDE-4157-BE1F-EFD6C881FDEC.png

        1.19 MB, 2,732×2,048, viewed 36 times
    • Fantom wrote:

      berndson wrote:

      Zur Kontrolle gibt es aber direkt am Tank noch eine Anzeige.
      Die könntest Du doch mal vergleichen.
      ok. Das checke ich morgen mal. Da ist ja eine Blende davor. Die lässtvsich aber leicht abnehmen und dann kann ich das mal abgleichen. Danke für den Tipp.
      Gruß, Thomas
      So, gestern habe ich die Blende am Gastank mal abgenommen und nachgeschaut. Tatsächlich passt die Anzeige zu der am Livello, ist aber in der analogen Form exakter, als das Lampion-Schätzeisen im Kontrollbord.

      D.h. bei 20% müssten noch etwa 19-20 Liter im Tank sein. Das entspricht dann etwa 10-12 Kg, also in etwa so viel, wie in einer Gasflasche.

      Danke nochmals für den Tipp.

      Gruß, Thomas
    • berndson wrote:

      Bitteschön!

      Sehe gerade eine Änderung zu meinem Modell. Bei Dir glänzt der Originaltank. Bei meinem Modell wurde der Tank noch durch eine Art Gummierung geschützt. Kennt jmd. den Grund für die Änderung?
      Das ist normal. Auch bei meinem Flair ist der Wynen Gastank beschichtet, nur aber nicht im Bereich der mechanischen Anzeige unter der Abdeckung.
      - great things never came from comfort zones -
    SuperSense Füllstandssensoren