Frontscheibenreparatur

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Frontscheibenreparatur

    An unserem Auto bemerkte ich zwischen den Scheibenwischern in Endstellung einen Steinschlag, Durchmesser ca. 4 mm. Nach Rücksprache mit der Versicherung deren Vertragspartner Carglas angerufen, vor Ort Termin in unserer Halle ausgemacht. Telefonat Dienstag, Termin Freitag - ging alles sehr schnell, nach 45 Minuten war der nette Mann wieder weg, hat mir die Scheibe anschließend noch schön sauber gemacht und gekostet hat das ganze nix. Das sichtbare Ergebnis ist nur ein 4 mm schöner runder Fleck, der ja weit ausserhalb des Sichtbereichs liegt.
    Fazit: schnelle Reaktion, guter Service - es ist also wichtig, seine Scheibe regelmäßig zu kontrollieren, diese kleinen Steinschläge am Rand der Scheibe sind oft der Auslöser für die großen Risse


    viele Grüße Schorsch
  • BenD wrote:

    An unserem Auto bemerkte ich zwischen den Scheibenwischern in Endstellung einen Steinschlag, Durchmesser ca. 4 mm. Nach Rücksprache mit der Versicherung deren Vertragspartner Carglas angerufen, vor Ort Termin in unserer Halle ausgemacht. Telefonat Dienstag, Termin Freitag - ging alles sehr schnell, nach 45 Minuten war der nette Mann wieder weg, hat mir die Scheibe anschließend noch schön sauber gemacht und gekostet hat das ganze nix. Das sichtbare Ergebnis ist nur ein 4 mm schöner runder Fleck, der ja weit ausserhalb des Sichtbereichs liegt.
    Fazit: schnelle Reaktion, guter Service - es ist also wichtig, seine Scheibe regelmäßig zu kontrollieren, diese kleinen Steinschläge am Rand der Scheibe sind oft der Auslöser für die großen Risse


    viele Grüße Schorsch
    Guter Hinweis als Erinnerung - sonst kann es richtig teuer werden, da ja der Selbstbehalt schon etwas höher ausfällt.
  • .... dieses Erlebnis hatte ich leider auch bereits zweimal - zum Glück außerhalb des definierten Sichtbereiches.
    Ich habe allerdings nach Versicherungsrücksprache und Terminvereinbarung mit
    der von Schorsch benannten Glasfirma die hiesige Niederlassung aufgesucht.
    Die kleinere Stelle könnte so gut gemacht werden, dass ich sie nur noch mit Mühe finde, die andere
    im unteren Bereich war fast so groß wie eine 1-Euromünze und diese kann man heute noch deutlich
    sehen.
    In beiden Fällen den Daumen hoch für die gute Arbeit und freundlichste Bedienung.
    VG
    Peter

    … läuft bei mir, zwar rückwärts und bergab, aber läuft!!!
  • Es ist wirklich beeindruckend, wie fix die Reparatur geht und wie schnell man einen Termin bekommen kann. Wir hatten das mal auf der Fahrt zum Gardasee. Kaum zuhause losgefahren, schlug uns ein kleiner Stein in die Scheibe und erzeugt so eine Macke, die drohte, weiter einzureißen. Wir sind dann noch bis Ulm gefahren und haben dann dort am Abend auf der Webseite von Carglas in Ulm eine Termin für den nächsten Morgen um 10h gemacht (!). Dort konnten wir mit dem Fahrzeug um Punkt 10h direkt in die Halle fahren, waren nach einer guten Stunde fertig und konnte unsere Urlaubsfahrt unbeschwert fortsetzen.

    Ach ja, die Kosten sind zu 100% an die Versicherung gegangen. Einfach ein klasse Service.

    Gruß, Thomas
  • Hallo zusammen,
    bei mir nützt der Scheiben Doctor leider nichts mehr ;(
    habe ich mir voriges Jahr in Alaska eingefangen, danach habe ich an den Riss - Enden kleine Bohrungen vorgenommen,
    damit hat sich die Rissbildung bis jetzt in Grenzen gehalten :whistling: Concorde ist schon informiert, ich muss aber noch bis nächstes Jahr klarkommen :/
    wir wollen hoffen, das es so bleibt wie die letzten 7 Monate :rolleyes:
    LG von unterwegs Hermann
    Concorde Charisma III 850 L_Iveco EuroCargo 75E18 (Euro5-AdBlue)_7,49t_ZF-6-Gang-Automatgetriebe AS Tronic lite_Bj2012
  • Ambra wrote:

    Concorde ist schon informiert, ich muss aber noch bis nächstes Jahr klarkommen
    Hallo Hermann,
    wenn das so bleibt, kann man ja damit leben aber gut ist das sicher nicht. Gibt es nicht die Möglichkeit, dass so eine Scheibe in die USA geschickt wird und ein dortiger Betrieb den Austausch macht? Du hast doch schon ganz andere Stunts hingelegt. Ist sicher nicht günstig aber wäre vielleicht eine Überlegung wert.

    Gruß, Thomas
  • Hallo Thomas,
    habe schon daran gedacht und daher auch mit Herrn Christian Reiterer von Concorde kommuniziert, da der "Einschlag" und die damit
    verbundenen Risse unterhalb der Scheibenwischer sind, vertraue ich mal darauf, so auch nach Hause zu kommen :saint:
    Sicher hier gibt es Bus und RV Werkstätten, welche so etwas machen könnten, doch der Aufwand ist schon gewaltig ^^
    Wie heißt es doch so schön, die Hoffnung stirbt zuletzt :D

    LG von unterwegs Hermann
    Concorde Charisma III 850 L_Iveco EuroCargo 75E18 (Euro5-AdBlue)_7,49t_ZF-6-Gang-Automatgetriebe AS Tronic lite_Bj2012
  • Ambra wrote:

    Hallo zusammen,
    bei mir nützt der Scheiben Doctor leider nichts mehr ;(
    habe ich mir voriges Jahr in Alaska eingefangen, danach habe ich an den Riss - Enden kleine Bohrungen vorgenommen,
    damit hat sich die Rissbildung bis jetzt in Grenzen gehalten :whistling: Concorde ist schon informiert, ich muss aber noch bis nächstes Jahr klarkommen :/
    wir wollen hoffen, das es so bleibt wie die letzten 7 Monate :rolleyes:
    LG von unterwegs Hermann
    Ich würde da noch mit Sekundenkleber die Bohrungen verschließen. Die Scheibe ist sowieso hinüber
SuperSense Füllstandssensoren