Morelo Palace auf Daily - Erstes Fazit nach 14 Tagen und ca. 1.500 km

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Morelo Palace auf Daily - Erstes Fazit nach 14 Tagen und ca. 1.500 km

      Ein fröhliches Moin in die Runde aus dem verregneten Dänemark,

      Nachdem wir unseren Palace am 23.5. bei unserem Händler abgeholt haben und seit dem 28.5. unterwegs sind, ist es an der Zeit, ein erstes Fazit zu unserem Fahrzeug zu ziehen. Außerdem regnet es in strömen und somit gibt es auch keine Ausrede.

      Ich möchte es ähnlich wie Berndson halten und auf die üblichen Bilder verzichten, da in der Zwischenzeit das Fahrzeug hinlänglich bekannt ist. Auf ein Detail möchte ich aber eingehen, da es für den einen oder anderen, der sich einen Morelo zulegen möchte, wichtig sein könnte. Weder in der regulären PL, noch in der sog. Sonder PL ist eine elektrische Sonnenblende aufgeführt. Da unser Händler sicher war, dass es so etwas bei Morelo gibt, hat er nachgefragt und letztendlich wurde es bestätigt, so dass wir sie bestellt haben.



      Aus unserer Sicht ein sinnvolles Extra, da sich der serienmäßige Sichtschutz nicht weit genug herunterfahren läßt, um vor der Sonne zu schützen (beim Fahren) und vor allem die Spiegel nicht mehr einsehen lässt. Mit der Sonnenblende hat man einen ungehinderten Blick auf die Spiegel der Fahrerseite und auf den Hauptspiegel der Beifahrerseite.

      Überhaupt fällt unser Fazit nach den ersten zwei Wochen sehr positiv aus. Die vielfach angesprochenen Probleme mit Geradeauslauf oder der Tür traten bei uns (bisher) nicht auf. Es ist aber nicht so, dass alles perfekt wäre aber eben nichts, was uns zwänge, unseren geplanten 8 Wochen Urlaub zu unterbrechen. Nachfolgend die Dinge, die uns bisher negativ aufgefallen sind:

      1. Markise: darüber hatte ich bereits berichtet, es ist gelöst, trotzdem sehr ärgerlich
      2. Solaranlage: aufgrund eines Missverständnisses wurde leider versäumt, einen Solarcomputer einzubauen, so dass ich die Funktion der Anlage nur indirekt über die Anzeige am Batteriecomputer bewerten kann aber für mich ist relativ klar, dass sie nicht funktioniert. Bei nicht angeschlossenen Landstrom werden ca. 1,5 A aus den Batterien gezogen. Dabei sind außer der Bordelektronik und der Wasserpumpe keine weiteren Verbraucher zugeschaltet. Bei einer installierten Solarleistung von 2x190 Wp hätte dieser Verbrau locker von der Solaranlage kompensiert werden müssen. Nach zwei Tagen ohne Landstrom und ohne Fahrt, waren die Batterien aber nur noch zu ca. 80% voll. Als wir dann weitergefahren sind, hat der Booster oder besser die LM die Batterien in kürzester Zeit wieder aufgeladen. Die Anlage (Büttner) wurde nicht von Morelo montiert, sondern von unserem Händler, wo sie nach unserer Rückkehr untersucht und getestet wird.

      Das sind die beiden einzigen Probleme, die wirklich erwähnenswert sind, der Rest sind ein paar Innentüren und Schrankklappen, die nachjustiert werden müssen, die Schwalldichtung der rechten Garagentür steht etwas ab (schließt aber ab, wie ich bei dem derzeitigen Regen überprüfen konnte), eine nicht bündig schließende Schiebetür zwischen Bad und Schlafzimmer und eine Stauraumbeleuchtung, die nur über den zentralen Lichtschalter ausgeschaltet werden kann.

      Der bisher gemessene Verbrauch liegt bei ca. 15 Liter Diesel auf 100km und das Fahren an sich ist sehr angenehm. Nichts klappert oder rappelt während der Fahrt, alles gut. Die Hubstützenanlage nivelliert schnell und präzise und die Hinterachs-Luftfederung zusammen mit den luftgefederten Sitzen bieten für uns einen sehr guten Komfort. Störend ist der fehlende Spritzschutz an den Rädern, nach der Fahrt durch den Regen waren Teile des Unterbodens stark verschmutzt, da werden wir noch was montieren.

      Alles in allem sind wir ziemlich happy mit dem Fahrzeug und sicher, dass die wenigen Probleme, die bis jetzt aufgetreten sind, im August beim geplanten Werkstatttermin behoben werden können, so dass wir unbeschwert unsere Herbstreise planen und dann ab Oktober in Angriff nehmen können. Aus heutiger Sicht würden wir uns wieder für einen Morelo Palace entscheiden.

      Gruß
      Ralf
      Glaube nicht alles, was du hörst
      Sage nicht alles, was du willst und
      Tue nicht alles, was du magst
      (M.Luther)

      Aus einem verzagten Arsch kommt kein fröhlicher Furz (M.Luther)

      Better to remain silent and be thought a fool than to speak out and remove all doubt
      (A. Lincoln)
    • Moin,

      Glückwunsch zum beinahe fehlerfreien Fahrzeug. Das sieht bei uns leider etwas schlechter aus.
      Die 1,5 A kann ich bestätigen. Die 15 Liter leider nicht, wobei ich auch immer 100 laut GPS fahre. Dann gönnt sich der Kleine gut 3 Liter mehr.
      Hast Du auch für den Schlafraum drei Schalter neben dem WC? Der untere ist nämlich ohne Funktion...
    • Ja, wir haben auch drei Schalter, der untere schaltet die Beleuchtung über der Sitzgruppe.

      Ralf
      Glaube nicht alles, was du hörst
      Sage nicht alles, was du willst und
      Tue nicht alles, was du magst
      (M.Luther)

      Aus einem verzagten Arsch kommt kein fröhlicher Furz (M.Luther)

      Better to remain silent and be thought a fool than to speak out and remove all doubt
      (A. Lincoln)
    • Toll erklärt und beschrieben Ralf, auch von uns viel Freude in den nächsten 8 Wochen und den Jahren danach. Was mir eingefallen ist, das mit den Schmutz am Unterboden ist mir bei unserem C auch aufgefallen. Da war ich froh das die Truppe in GG das schnell geändert hat und uns passende Schmutzfänger verbaut hat. Das war ein Gimick was ich ab Werk vermisst habe. Das Sonnenrolo macht sinn und sieht Top aus.
    • Hallo Ralf,

      super, dass Dein Fazit bisher so positiv ist. Danke für den Tipp mit der
      Sonnenblende, lass ich mir auch nachträglich einbauen. Wir haben
      unser Womo am 12.03. übernommen und kann mich Deiner Aussage nur
      anschließen, keine nennenswerten Probleme. Er läuft geradeaus und alles
      funktioniert. Wir haben 4 x 130W Solar, vom Werk eingebaut,die innerhalb
      kürzester Zeit die Batt. vollmachen. Landanschluss hat unser Fzg. bisher nicht
      kennengelernt. Auf der Fahrt zu den Morelo Open klemmte unsere
      Aufbautür. Es war Sonntagmorgen und ich habe den Notdienst angerufen, habe
      sofort jemand am Telefon gehabt der mich beraten hat. Am darauffolgenden
      Montag hatte ich um 10:00h einen Termin in Schlüsselfeld und es wurden
      vorsorglich beide Schlösser getauscht und um 12:00h fuhr ich wieder vom Hof.
      Ob das immer so gut klappt weiß ich nicht, aber das war super.
      Mein Verbrauch hat sich jetzt bei 16l eingependelt, bei den ersten KM lag
      er noch bei gut 17l. Noch anzumerken ist, dass unser Fzg. bei der Auslieferung
      190kg mehr Zuladung hatte, wie vorher berechnet. Wenn alles so bleibt,
      kann man nur zufrieden sein.

      VG
      Michael
      "Lächeln ist das Kleingeld des Glücks" (Zitat: Heinz Rühmann)
    • Drogenbaron wrote:

      Texan wrote:

      Bei nicht angeschlossenen Landstrom werden ca. 1,5 A aus den Batterien gezogen.
      Na dann mal weiterhin viel Spaß mit dem Kleinen.
      Kurze frage zum Zitat: Der Inverter ist hierbei aber eingeschaltet oder?

      Gruß Karsten
      Hi Karsten,

      Nein, nur Bordelektronik, Wasser- und Heizungspumpe.


      Ralf
      Glaube nicht alles, was du hörst
      Sage nicht alles, was du willst und
      Tue nicht alles, was du magst
      (M.Luther)

      Aus einem verzagten Arsch kommt kein fröhlicher Furz (M.Luther)

      Better to remain silent and be thought a fool than to speak out and remove all doubt
      (A. Lincoln)
    • Hallo Ralf,

      da gratuliere ich erst einmal zu dem insgesamt positiven Zwischenfazit. Die geschilderten Wehwehchen lassen sich bestimmt leicht abstellen und so ganz ohne irgendwelche Themen kommt ja keiner von uns aus. Daher wünsche ich Euch jetzt erst mal eine gute Zeit und viel Freunde mit dem Neuen. Vor allem aber besseres Wetter aber das soll sich dem Vernehmen ja so langsam entwickeln.

      Gruß, Thomas
    • Texan wrote:

      Aus unserer Sicht ein sinnvolles Extra, da sich der serienmäßige Sichtschutz nicht weit genug herunterfahren läßt, um vor der Sonne zu schützen (beim Fahren) und vor allem die Spiegel nicht mehr einsehen lässt. Mit der Sonnenblende hat man einen ungehinderten Blick auf die Spiegel der Fahrerseite und auf den Hauptspiegel der Beifahrerseite.
      Hallo
      Ja auch leider auch nichts davon gewusst.Stört mich auch dass die Spiegel verdeckt werden.Da aber vor Kurzen ein Freund einen FRANKIA bekommen hat und dieser 2 teilige "Blenden " montiert hat , habe ich diese bestellt.Sobald ich sie montiert habe werde ich berichten
      Camille
      PS mein Verbrauch hat sich bei 17 ltr eingependelt
    • Zum Verständnis für mitlesende.
      Die oberen Spiegel sind nur in der tiefsten Stellung nicht mehr sichtbar.
      Bedeutet aber auch, das es kurz vor Sonnenuntergang ist.
      Für mich es so ganz ok.
      Images
      • CA64506B-4F10-4DC7-A390-CD34B352D345.jpeg

        3.47 MB, 2,366×3,024, viewed 59 times
      • 6CA148D8-849F-41DB-89C7-23D7E35E9D74.jpeg

        2.81 MB, 2,484×3,024, viewed 54 times

      The post was edited 1 time, last by SLN ().

    • Camille wrote:

      Da aber vor Kurzen ein Freund einen FRANKIA bekommen hat und dieser 2 teilige "Blenden " montiert hat , habe ich diese bestellt.
      Oh....könntest Du mir einen Link schicken wo Du diese bestellt hast? Ich suche die wie verrückt. Auch diese elektrischen Scheren-Rollos mit FB in fast voller Breite ist im Netz als Bezugsquelle nicht zu finden. Ein Hersteller, den gefunden habe, habe ich schon 3mal angeschrieben. Keine Antwort, da wohl nur für Gewerbetreibende ansprechbar (grmpf....)
      Der Rolladen ist für mich auf Dauer keine Lösung!
      Bye....Tom

      Ich bin leider nicht reich genug um mir was Billiges leisten zu können ^^
    • Liner wrote:

      Der Öffnungshaken des Gefrierfachs ist ein oft auftretender Mangel, der auch bei uns aufgetreten ist.

      Der Haken liess sich nicht mehr betätigen und musste erneuert werden....
      Technisch kann der Hacken nur mit Gewalt kaputt gehen.
      Wenn sich das Fach nicht mehr öffnen lässt mit einem Fön von außen in höhe des Schlosses erwärmen.
      Mit etwas Geduld funktioniert es dann wieder.
      Passiert meistens wenn man etwas länger unterwegs ist.
    • Pandatom wrote:

      Camille wrote:

      Da aber vor Kurzen ein Freund einen FRANKIA bekommen hat und dieser 2 teilige "Blenden " montiert hat , habe ich diese bestellt.
      Oh....könntest Du mir einen Link schicken wo Du diese bestellt hast? Ich suche die wie verrückt. Auch diese elektrischen Scheren-Rollos mit FB in fast voller Breite ist im Netz als Bezugsquelle nicht zu finden. Ein Hersteller, den gefunden habe, habe ich schon 3mal angeschrieben. Keine Antwort, da wohl nur für Gewerbetreibende ansprechbar (grmpf....)Der Rolladen ist für mich auf Dauer keine Lösung!
      Hallo @Pandaton
      Habe sie über den Frankia Händler Jumpertz aus Jülich bestellt.Preis kann ich dir nicht(noch) sagen ,war mir auch nicht wichtig.Hatte bei einer Firma in München nach gefragt, warte noch immer .Müssten nächste ankommen.Werde mich dann melden.
      Übrigens auch die Frankia`s sind nicht ohne Mängel.Bei der ersten Fahrt Frontrollo runter " gefallen ".Nicht mehr hoch zufahren,musste durch geschnitten werden.
      Camille
    SuperSense Füllstandssensoren