Lithium Batterie-Entladung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Pandatom wrote:

      Texan wrote:

      im Moment stehen wir notgedrungen oft an Landstrom, da unsere Solaranlage falsch angeschlossen wurde und erst nächsten Monat richtig funktionieren wird.
      Wie wirkt sich das in der Praxis aus? Sind das die originalen Panels von M und welcher Solarregler ist verbaut? Ich habe leider auch das Gefühl dass die beiden 120WP Panels ab Werk kaum Wirkung zeigen.
      du schreibst das ihr den Wechselrichter immer an habt. Da kommt dann auch nicht mehr viel. Warst du schon mal auf dem Dach und hast die Platten gereinigt.
    • Pandatom wrote:

      Am liebsten würde ich den Solarregler austauschen, z.B. gegen einen MPPT Solarregler mit App. Aber davon wurde mir abgeraten in Verbindung mit den alten Panels.
      ich meine den Panels ist es egal welcher Regler ihren Strom verarbeitet

      nimm einen MPPT, entweder mit zusätzlichem Display oder App-Anbindung. Auch mit 10 linken Daumen kann man das selbst mit der beiliegnden Anweisung anklemmen

      grüße klaus
    • SLN wrote:

      du schreibst das ihr den Wechselrichter immer an habt.
      I.d.R. ja, aber um den Nettowert der Panels zu erfahren, habe ich diesen abgeschaltet, sowie alle Verbraucher. Geblieben ist ein Ruhestrom, der mit ca. 3,5A zu verbuchen ist. Dieser wird bei strahlender Sonne auch nur geringfügig gesenkt. Also passt irgendwas nicht.


      SLN wrote:

      Warst du schon mal auf dem Dach und hast die Platten gereinigt.
      Ja, die sind blizteblank ;)


      willi_chic wrote:

      ich meine den Panels ist es egal welcher Regler ihren Strom verarbeitet
      Ok....ich würde ja gerne die Panels erweitern und habe schonmal mit einem MPPT SmartSolar mit BT geliebäugelt. Mir wurde aber von einer Kombination mit den vorhandenen Panels abgeraten. Deswegen habe ich es wieder verworfen.
      Bye....Tom

      Ich bin leider nicht reich genug um mir was Billiges leisten zu können ^^
    • SLN wrote:

      Texan wrote:

      Hi Tom,

      In der Praxis wirkt sich das so aus, dass die Panele keinen Strom liefern. Zunächst reagierte unser Händler, der die Panele angebracht hat (2•190 Wp mit Büttner MPPT Regler) skeptisch, bei unserem letzten Telefonat räumte er aber ein, dass sie falsch angeschlossen wären (er hatte das bei einem anderen Fahrzeug auch beobachtet, daraufhin den Mitarbeiter befragt und siehe da, der Anschluss war nicht korrekt).

      Anfang August, wenn wir wieder in der Heimat sind, haben wir Termin, um alle Kleinigkeiten beheben zu lassen.

      Gruß
      Ralf

      P.S. hast du keinen Solarcompi, um den Ertrag zu messen?
      Hast du Lithium und was heißt falsch angeschlossen ?(
      Nein, wir haben keine Li-Batterien. Es scheinen die Kabel nicht richtig angeschlossen zu sein. Genauer habe ich am Telefon nicht nachgefragt, das werde ich machen, wenn ich vor Ort bin.

      Wie man ein vier Kabel System falsch anschließen kann, verstehe ich zwar auch nicht aber, wer ohne Fehler ist, der werfe den ersten Stein. War für unsere Tour zwar ärgerlich aber kein Hindernis.

      Ralf
      Glaube nicht alles, was du hörst
      Sage nicht alles, was du willst und
      Tue nicht alles, was du magst
      (M.Luther)

      Aus einem verzagten Arsch kommt kein fröhlicher Furz (M.Luther)

      Better to remain silent and be thought a fool than to speak out and remove all doubt
      (A. Lincoln)
    • Hallo Zusammen,
      habe nun einen Rückruf von Concorde,zu meiner Mail,erhalten. Wenn aus irgendwelchen Gründen der Batteriestatus auf 0 gehen sollte,wie bei mir geschehen, so ist die Lithium Batterie nicht gänzlich entleert. Die Batterie besitzt dann noch ca. 20% Ladestatus. Diese 20% Ladestatus werden jedoch durch kleinere Verbraucher, die weiter laufen( bei mir 0,62-0,65 A), dann noch weiter entladen, bis zu einer Deadline, wo automatisch alles abgeschaltet wird, um die Batterie final zu schützen. Wenn so eine Situation eintreten sollte, dann wird auch mit 220 V Aussenstrom keine Ladung möglich sein, weil nur durch Concorde oder Mastervolt, die Batterie wieder aktiviert werden kann.
      Daher ist es kaum möglich bei dem installiertem System, die Lithium Batterie zu schroten.
      Wenn dies so stimmt, davon gehe ich aus, alles im Lot.
      Gruß
      Ecki
    • @ Pandatom,

      muss noch mal blöd nachfragen wegen deiner zu geringen ah die reinkommen durch Solar.
      Du hast Mastervolt ?

      Reset die Mastervolt, am Besten Mittags bei voller Sonne. Schau was vorher reinkam,
      verändere nichts, nur reset, und schau was danach reinkommt.
      Sollte es daran liegen, braucht deine Mastervolt ein Update.


      LG Luna
      Heutzutage sind nicht nur Tierarten vom Aussterben bedroht.
      Auch Intelligenz, Respekt, Vertrauen, Höflichkeit,Treue,Ehrlichkeit
      und Zusammenhalt.
    • Ecki wrote:

      Wenn so eine Situation eintreten sollte, dann wird auch mit 220 V Aussenstrom keine Ladung möglich sein, weil nur durch Concorde oder Mastervolt, die Batterie wieder aktiviert werden kann.
      Na super!
      Hier gibt es in der Datenbank ein Handbuch eines Li-Akkus made in Germany: Seite 8 bis 11 beschreibt detailliert, wie das eigentlich funktionieren sollte.
      Insgesamt sitzt man viel zu selten am Meer
    • Könnte es denn sein das der Ausgang des Reglers an diesem Sternpunkt auf zwei Aufbaubatterien verteilt wird?

      Genaues kannst du nur sagen wenn die Kabel verfolgt werden und man sieht wo sie hingehen.
      Ich traue inzwischen nur noch dem was ich selbst kontrolliert habe

      Gruss Dieter
      Nun hilft nur noch unterwegs sein :coolman:
    • Frage: kann ich so einfach einen MPPT 100/50 gegen den CBE austauschen ohne dass ich den momentanen Panel-Status von 240WP erweitere? Ich möchte ja später noch 3 weitere 150WP Panels installieren, womit ich dann auf die knappe 700WP in der Summe käme.
      Bye....Tom

      Ich bin leider nicht reich genug um mir was Billiges leisten zu können ^^
    • Hy, ich habe auch die Frage, wie ich die Leistung der Solarpaneels ablesen kann.
      Ich kann auf dem MV Display auch nur sehn, was gerade verbraucht wird.

      Da ich ja nun einen MPPT 100 30 habe, sollte es doch mit der Victron App möglich sein,
      die Daten darüber ab zu lesen?
      Geht aber nicht.
      App hab ich runter geladen. Es wird darüber aber kein Gerät erkannt. Ich meine, das MPPT ist ohne Dongle nutzbar? Oder irre ich mich.

      Was muss ich tun um an die Daten heran zu kommen?

      Nikko
    • Nikko wrote:

      Da ich ja nun einen MPPT 100 30 habe, sollte es doch mit der Victron App möglich sein,
      die Daten darüber ab zu lesen?
      Hast Du einen Smart Mppt Regler ? Dann geht das ! Eventuell mußt Du die Geräte noch auf dem Smartphone freischalten für Bluetooth.

      Hast Du einen normalen Regler brauchst Du das Dongle !

      Grüße Wolfgang
    SuperSense Füllstandssensoren