Impressionen von der CMD 2019

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Privateer wrote:

      @Texan
      Alles Klar. Wir sind das erste Mal seit Jahren NICHT auf dem CSD....Wir nehmen uns noch etwas Zeit.
      Ausstattung hat unser Hymi auch genug.

      Aktuell geniessen wir den Nachmittag an der Kroatischen Küste bei Rovinj...Camping Val Saline...sehr schön hier...

      Euch noch alles Gute. Vielleicht sehen wir uns ja in Xanten oder bald beim Reifenwaschen..

      LG
      Stefan
      Hi Stefan,

      Beim Reifenwaschen nicht, da sind wir schon in Kroatien, Am 19.9 geht's los, bis kurz vor dem Xanten Termin, dort laufen wir uns mit Sicherheit über den Weg. Euch ebenfalls noch viel Spaß in Kroatien.

      Ralf
      Glaube nicht alles, was du hörst
      Sage nicht alles, was du willst und
      Tue nicht alles, was du magst
      (M.Luther)

      Aus einem verzagten Arsch kommt kein fröhlicher Furz (M.Luther)

      Better to remain silent and be thought a fool than to speak out and remove all doubt
      (A. Lincoln)
    • Moeppie wrote:

      Hey Ralf @Texan,
      solltest Du, wenn auch nur im äußersten Hinterkopf damit liebäugeln eventuell doch mal auf ein Chassis umzusteigen, wofür es eines C-Führerscheins bedarf, so laß es nicht daran scheitern, daß Deine bessere Hälfte diesen vermutlich nicht machen möchte.
      Ich biete mich an in einer kritischen Situation Euch von wo auch immer abzuholen.
      (Nicht ganz uneigenützig > bin nämlich in derselben Situation ^^ )
      Habe aber den Schritt bis heute nie bereut.
      Im Gegenteil.
      Beste Grüße Peter
      Moin Peter,

      das ist ja mal ne Ansage. In der Tat kommt mir der Gedanke. Erst heute Nachmittag haben Gabi und ich darüber gesprochen, ob wir uns nicht von Haus und Hof verabschieden sollen. Unsere jüngste Tochter beendet nächstes Jahr ihre Ausbildung und wird dann auch auf eigenen Beinen stehen. Wenn wir aber im Mobil leben sollten, möchte ich eines mit PKW und da kommt bei mir eben nur ein LKW Chassis infrage.

      Schon mer mal. Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass Gabi nur noch etwas Zeit braucht, sich mit dem Gedanken anzufreunden.

      Ralf
      Glaube nicht alles, was du hörst
      Sage nicht alles, was du willst und
      Tue nicht alles, was du magst
      (M.Luther)

      Aus einem verzagten Arsch kommt kein fröhlicher Furz (M.Luther)

      Better to remain silent and be thought a fool than to speak out and remove all doubt
      (A. Lincoln)
    • So, nachdem ich auch endlich mal Zuhause angekommen bin hier mein Resümee.

      1. Ich habe die ersten Linertreffler Live kennengelernt, vielen Dank an Zoppel für die Organisation. Es war super euch kennengelernt zu haben, ich bin mir sicher das wir uns nicht zum letzten mal gesehen haben.

      2. Ich war bzw bin auf der Suche nach eine Klimaanlage, Technische Infos habe ich bei Dometic bekommen. Verhandeln ist da leider nicht, aber dafür gute Hinweise zum Einbau. Da wir momentan in der Werkstatt einige Probleme mit Dometic Klimaanlagen auf LKWs haben wurde ich direkt am Stand zum richtigen Ansprechpartner gebracht. Technisch habe ich dort wertvolle Tipps erhalten. Ebenso konnte der Techniker mir gute Tipps zu meinem nicht Kühlenden Kühlschrank ab 30 Grad außentemperatur geben.

      Bei Telair konnte kam nachdem ich etwas über den Anlaufstrom wissen wollte nicht mehr viel an Beratung, nur der Hinweis das ich einen Techniker anrufen könnte :rolleyes:

      3. Waren wir bei Kampa und haben das Luftzelt meines Kollegen reklamiert, dies ist leider nicht so einfach da es den Verkäufer nicht mehr gibt. Der Gebietsleiter hat uns allerdings eine Lösung versprochen, also abwarten was kommt.

      4. Bei Alko hat man uns auch Technisch super beraten zu meinem Quietschenden Bremsen (Wohnwagen :rolleyes: ).

      Alles in allem war es ein erfolgreicher Tag, für mich hat sich der weg aufjedenfall gelohnt.

      Gruß Dirk
    • Pfalzcamper wrote:

      MAN Meister wrote:

      1. Ich habe die ersten Linertreffler Live kennengelernt
      Das hätte schon im Juli auf MdV oder UL klappen können :P
      Das ist leider aufgrund der unerträglichen Temperaturen gescheitert. Aber nächstes Jahr werden wir eine Klimaanlage haben die hoffentlich auch kühlt :D ansonsten habe ich ein Problem mit meiner Frau :rolleyes:

      Gruß Dirk
    • Pandatom wrote:

      Pfalzcamper wrote:

      Was mir speziell auf Campingmessen auffällt ist die Nichtberücksichtigung von Frauen in Verkäuferpositionen.
      Ähm....das kann ich nicht bestätigen! Ich versuche gerade mal zu rekonstruieren, auf welchen Ständen bzw. Firmen ich von Verkäuferinnen beraten wurde:
      - Weih-Tec (von der Frau des Chefs)
      - Garmin
      - G+S Polstermacher
      - Truma (hat mich dann aber bei den technischen Fragen an einen Techniker weitergeleitet)
      - Linnepe
      - VB Airsuspension (hat einen Techniker hinzugezogen)
      - Camping-Wagner

      Alle Damen erschienen mir sehr kompetent und können mehr als nur als Hostess aufzutreten. ;)

      Kann es sein dass Du die falschen Stände aufgesucht hattest? :D
      das sehe ich ähnlich, den da war z.B. Auch Fr. Reimers auf dem Phoenix Stand und ich meine auch die weibliche Hälfte von Palme bei Concorde gesehen zu haben...

      Ich glaube nicht das, das Klischee hier noch so präsent ist wie vom Pfalzcamper beschrieben.
      Sicher gibt es auch auf der CSD viele Hostessen, deren Aufgaben nicht direkt mit dem Verkauf zu tun haben. Aber ich meine Wahrnehmung dort war anders.

      Gruß
      Rufus
    • MAN Meister wrote:

      So, nachdem ich auch endlich mal Zuhause angekommen bin hier mein Resümee.

      1. Ich habe die ersten Linertreffler Live kennengelernt, vielen Dank an Zoppel für die Organisation. Es war super euch kennengelernt zu haben, ich bin mir sicher das wir uns nicht zum letzten mal gesehen haben.

      2. Ich war bzw bin auf der Suche nach eine Klimaanlage, Technische Infos habe ich bei Dometic bekommen. Verhandeln ist da leider nicht, aber dafür gute Hinweise zum Einbau. Da wir momentan in der Werkstatt einige Probleme mit Dometic Klimaanlagen auf LKWs haben wurde ich direkt am Stand zum richtigen Ansprechpartner gebracht. Technisch habe ich dort wertvolle Tipps erhalten. Ebenso konnte der Techniker mir gute Tipps zu meinem nicht Kühlenden Kühlschrank ab 30 Grad außentemperatur geben.

      Bei Telair konnte kam nachdem ich etwas über den Anlaufstrom wissen wollte nicht mehr viel an Beratung, nur der Hinweis das ich einen Techniker anrufen könnte :rolleyes:

      3. Waren wir bei Kampa und haben das Luftzelt meines Kollegen reklamiert, dies ist leider nicht so einfach da es den Verkäufer nicht mehr gibt. Der Gebietsleiter hat uns allerdings eine Lösung versprochen, also abwarten was kommt.

      4. Bei Alko hat man uns auch Technisch super beraten zu meinem Quietschenden Bremsen (Wohnwagen :rolleyes: ).

      Alles in allem war es ein erfolgreicher Tag, für mich hat sich der weg aufjedenfall gelohnt.

      Gruß Dirk
      Das willst Du aber nicht für Dich behalten, oder? ^^
      Die Welt ist zum Verändern da, nicht zum Ertragen!
    • Moeppie wrote:

      Nicht ganz uneigenützig > bin nämlich in derselben Situation )
      Ich auch ;) und wohl noch einige vermute ich. Meine Holde setzt sich nicht ans Steuer bei etwas das grösser als der Jimny ist.
      Wohl dem, der eine Macke hat!
      Ob ADHS, Asperger oder Legasthenie, Beeinträchtigungen sind längst nicht nur immer ein Nachteil - sondern Quell für Kreativität und ungewöhnliche Leistungen. Etliche erfolgreiche Künstler, Erfinder oder Unternehmer sind leuchtende Beispiele dafür.
      Wer sich also nur auf meine Rechtschreibe- und Orthografiefehler beschränkt verpasst vielleicht etwas ^^
    • christolaus wrote:

      Bin zwar leider nicht auf der Messe, habe aber im Vorfeld gesehen, dass NiBi jetzt mit +- 10% Gewichtstoleranz arbeitet. In der letzten Preisliste waren es noch 5%.

      Wie machen das die anderen Hersteller?
      da gibt es einen interessanten Bericht über die Wandlung eines 3,5t Knaus

      "Hätte man das mit 3,5 to zulässiger Gesamtmasse zugelassene Wohnmobil entsprechend der VO EU 1240/2012 mit 4 Personen und der Mindestnutzlast PM beladen, so hätte die Waage 3,861 to angezeigt – das Wohnmobil war so nicht nutzbar."

      damit war das Fahrzeug nicht zulassungsfähig, und Knaus mußte das Wohnmobil zurücknehmen
      promobil.de/forum/threads/4480…ler-Wohnmobil-zur%C3%BCck

      mit dieser erweiterten Gewichtstoleranz will man offensichtlich die Rechtslage zu Ungunsten des Käufers verschieben

      grüße klaus
    • willi_chic wrote:

      christolaus wrote:

      Bin zwar leider nicht auf der Messe, habe aber im Vorfeld gesehen, dass NiBi jetzt mit +- 10% Gewichtstoleranz arbeitet. In der letzten Preisliste waren es noch 5%.

      Wie machen das die anderen Hersteller?
      da gibt es einen interessanten Bericht über die Wandlung eines 3,5t Knaus
      "Hätte man das mit 3,5 to zulässiger Gesamtmasse zugelassene Wohnmobil entsprechend der VO EU 1240/2012 mit 4 Personen und der Mindestnutzlast PM beladen, so hätte die Waage 3,861 to angezeigt – das Wohnmobil war so nicht nutzbar."

      damit war das Fahrzeug nicht zulassungsfähig, und Knaus mußte das Wohnmobil zurücknehmen
      promobil.de/forum/threads/4480…ler-Wohnmobil-zur%C3%BCck

      mit dieser erweiterten Gewichtstoleranz will man offensichtlich die Rechtslage zu Ungunsten des Käufers verschieben

      grüße klaus
      Die 10% hätten im obigen Fall trotzdem nix gebracht für den Hersteller.
      Sind immer noch 11 KG drüber. :nothatway:
    SuperSense Füllstandssensoren