Führerscheindiskussion

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • BerndP wrote:

      Es ist mehr als offensichtlich, dass bei C und M deutliche Aufschläge für die Mobile bis 7,49 t genommen werden und der Markt diese wohl auch hergibt.

      Für das Geld ist auch ein besseres Mobil auf 12 oder 13 t Basis möglich, das nicht ständig an der Belastungsgrenze bewegt wird.

      Das ist der "Ich-traue-mir-die-Fahrerlaubnis-C-nicht-zu" Zuschlag und der wird offensichtlich häufig und gerne gezahlt.

      vG
      Bernd
      stimmt, wir trauen uns nicht :thumbsup:
      ;)
    • BerndP wrote:

      Das ist der "Ich-traue-mir-die-Fahrerlaubnis-C-nicht-zu" Zuschlag
      Ich traue mich nicht wegen der Fahrstunden oder Prüfung. Das dürfte PillePalle sein. Aber wie sieht das mit meinem Alter aus? Ab 50 muss man doch alle 5 Jahre zur ärztlichen Prüfung und dies habe ich ja schon nicht mehr wahrgenommen wegen der unbegrenzten Anhängerlast, weil ich das nicht brauchte. Wie läuft das denn mit so einem alten Sack wie meinereiner?
      Bye....Tom

      Ich bin leider nicht reich genug um mir was Billiges leisten zu können ^^
    • Pandatom wrote:

      BerndP wrote:

      Das ist der "Ich-traue-mir-die-Fahrerlaubnis-C-nicht-zu" Zuschlag
      Ich traue mich nicht wegen der Fahrstunden oder Prüfung. Das dürfte PillePalle sein. Aber wie sieht das mit meinem Alter aus? Ab 50 muss man doch alle 5 Jahre zur ärztlichen Prüfung und dies habe ich ja schon nicht mehr wahrgenommen wegen der unbegrenzten Anhängerlast, weil ich das nicht brauchte. Wie läuft das denn mit so einem alten Sack wie meinereiner?
      @BerndP ist doch auch ü50 und mit weit mehr als 7,49 Tonnen unterwegs...
      VARIO Alkoven 1050 auf MAN TGA 18.350
    • Pandatom wrote:

      BerndP wrote:

      Das ist der "Ich-traue-mir-die-Fahrerlaubnis-C-nicht-zu" Zuschlag
      Ich traue mich nicht wegen der Fahrstunden oder Prüfung. Das dürfte PillePalle sein. Aber wie sieht das mit meinem Alter aus? Ab 50 muss man doch alle 5 Jahre zur ärztlichen Prüfung und dies habe ich ja schon nicht mehr wahrgenommen wegen der unbegrenzten Anhängerlast, weil ich das nicht brauchte. Wie läuft das denn mit so einem alten Sack wie meinereiner?
      Tom, du willst ein etwas schwereres Auto privat bewegen und keinen Kampfjet fliegen.

      Wenn du halbwegs gut drauf bist, sollte der Gesubdheitscheck kein Problem sein.

      Mut zur Lücke und damit zum im wahrsten Sinne des Wortes Preis-werten Liner.

      vG
      Bernd
      Nur wer seine Muttersprache beherrscht, ist in der der Lage, dem Gegner Ravioli zu bieten.
    • Servus Tom,

      alles halb so wild. Die Gesundheitsprüfung ist nur bei den Augen anspruchsvoll. Ansonsten müßtest Du schon fast den Kopf unter dem Arm haben, um da durch zu fallen.

      Was bei CE ein wenig nervt, ist das Rückwärstfahren mit einem Drehschemelhänger. 60% meiner Fahrstunden war ich im Rückwärtsgang....

      Grüße Hartmut
      Auch Alt kommt an und es dauert noch nicht mal länger :D
    • Didi wrote:

      Du kannst den reaktivieren
      Echt? MIr sagte man damals dass der Zug abegfahren sei, wenn man das nicht vor Erreichen des 50ten macht. Da kannste mal sehen, was die für einen Mist erzählen. Wird für mich ja eh 2021 spannend, wenn ich meine Graue Pappe austauschen muss. Heul jetzt schon......
      Bye....Tom

      Ich bin leider nicht reich genug um mir was Billiges leisten zu können ^^
    • Ich denke auch, dass es ein wenig zu kurz gedacht ist, wenn es nur um das machen des Scheines geht. Ein Großteil der Linerfahrer ist jenseits der 60 und muss alle 5 Jahre zum Check. Ich gehe natürlich davon aus, dass alle noch topfit sind, es gibt aber wohl doch einige, die entweder beim nächsten Arztbesuch oder bei der nächsten 5 Jaherskontrolle mit dem Hintergedanken ,einen ordentlichen Tritt in den Allerwertesten zu bekommen, leben müssen .
      Und dann steht ein Mobil über 7,5 Tonnen
      vor der Tür, den keiner bewegen darf.
      Ich will hier nicht schwarz sehen, aber ich spiele dieses Spiel alle 5 Jahre neu.
    • Hartmut_S wrote:

      Servus Tom,

      alles halb so wild. Die Gesundheitsprüfung ist nur bei den Augen anspruchsvoll. Ansonsten müßtest Du schon fast den Kopf unter dem Arm haben, um da durch zu fallen.

      Was bei CE ein wenig nervt, ist das Rückwärstfahren mit einem Drehschemelhänger. 60% meiner Fahrstunden war ich im Rückwärtsgang....

      Grüße Hartmut
      Das wird heute doch gar nicht mehr gemacht.

      Die normalen Anhänger sind vermutlich leichter als ein Wohnwagen zu rangieren. Wer das nicht hinbekommt, hat vermutlich mit einem kleinen Hänger noch größere Probleme.

      Und wer keinen Visus von 0,8 hinbekommt, sollte weder einen LKW über oder unter von 7,5t bewegen.
    • Pandatom wrote:

      Echt? MIr sagte man damals dass der Zug abegfahren sei, wenn man das nicht vor Erreichen des 50ten macht. Da kannste mal sehen, was die für einen Mist erzählen. Wird für mich ja eh 2021 spannend, wenn ich meine Graue Pappe austauschen muss. Heul jetzt schon......
      Das wird ja von Führerscheinstelle hier und dort anderst entschieden !
      Mein Fall ich hab mit 50 Jahren, also in 2014 ein ärztliches Gutachten und einen Sehtest abgeliefert um den CE um 5 Jahre zu verlängern !
      Hierzu musste ich noch Passbilder nachreichen um den neuen Kartenführerschein zu erhalten. 14 Tage später haben die mich angeschrieben das ich das Teil abholen kann !
      Gesagt getan. Meine graue Pappe wurde entwertet und gut ist dachte ich.

      Im Oktober November 2018 hab ich mich wieder damit beschäftigt, es stand ja der Kauf vom Liner an. Da musste ich feststellen das nicht nur der CE auf Jan.2019 sondern auch der C1E zeitlich begrenzt sind !!!!

      Bei meiner Führerscheinstelle nachgefragt hab ich zur Auskunft bekommen, da der Schein 2014 neu ausgestellt wurde sind logischerweise beide auf 5 Jahren begrenzt !

      Beim Nachbarkreis nachgefragt hieß es , nein nur der CE ist auf 5 Jahre begrenzt der alte 3 er hat noch seine Gültigkeit bis 202X ( genaues Jahr weiß ich nicht mehr , meine aber 28 ) solange die Übergangsregelung gelte.

      Jetzt noch dagegen vorzugehen hat wohl wenig Sinn, das hätte ich vor 5 Jahren machen sollen.
      Somit muß ich jetzt für beide Scheine CE und C1E den Gesundheitscheck abliefern !

      Grüße wolfgang
    • wolfoe wrote:

      Pandatom wrote:

      Echt? MIr sagte man damals dass der Zug abegfahren sei, wenn man das nicht vor Erreichen des 50ten macht. Da kannste mal sehen, was die für einen Mist erzählen. Wird für mich ja eh 2021 spannend, wenn ich meine Graue Pappe austauschen muss. Heul jetzt schon......
      Das wird ja von Führerscheinstelle hier und dort anderst entschieden !Mein Fall ich hab mit 50 Jahren, also in 2014 ein ärztliches Gutachten und einen Sehtest abgeliefert um den CE um 5 Jahre zu verlängern !
      Hierzu musste ich noch Passbilder nachreichen um den neuen Kartenführerschein zu erhalten. 14 Tage später haben die mich angeschrieben das ich das Teil abholen kann !
      Gesagt getan. Meine graue Pappe wurde entwertet und gut ist dachte ich.

      Im Oktober November 2018 hab ich mich wieder damit beschäftigt, es stand ja der Kauf vom Liner an. Da musste ich feststellen das nicht nur der CE auf Jan.2019 sondern auch der C1E zeitlich begrenzt sind !!!!

      Bei meiner Führerscheinstelle nachgefragt hab ich zur Auskunft bekommen, da der Schein 2014 neu ausgestellt wurde sind logischerweise beide auf 5 Jahren begrenzt !

      Beim Nachbarkreis nachgefragt hieß es , nein nur der CE ist auf 5 Jahre begrenzt der alte 3 er hat noch seine Gültigkeit bis 202X ( genaues Jahr weiß ich nicht mehr , meine aber 28 ) solange die Übergangsregelung gelte.

      Jetzt noch dagegen vorzugehen hat wohl wenig Sinn, das hätte ich vor 5 Jahren machen sollen.
      Somit muß ich jetzt für beide Scheine CE und C1E den Gesundheitscheck abliefern !

      Grüße wolfgang
      Den C muss ich auch alle 5 Jahre verlängern, der C1 hält bis zum 50. Lebensjahr und muss im Anschluss ebenfalls alle 5 Jahre verlängert werden.
      VARIO Alkoven 1050 auf MAN TGA 18.350
    • Zausels_Kerl wrote:

      Das Problem in einer Prosperitätsphase ist immer wieder, dass die aufgerufenen Preise nicht kalkuliert sondern von dem Prinzip "Get what you can" getrieben werden. Der Daily-Centurion ist sicherlich auf das Marktsegment jüngerer Eigner (Führerscheinbeschränkung) mit guter Finanzierungsbonität zum aktuellen Null-Prozentsatz ausgerichtet. Prinzipiell ist das Auto das an der Vernunftsgrenze angelehnte Maximobil für den Jungspund mit dem bis 7,5t erweiterten Führerschein. Das ist sicherlich keine Vernunftkonfiguration sondern eher dem Hype des Marktes geschuldet. Ich vermute mal in ein paar Jahren werden diese Fahrzeuge aus Insolvenzen und Bankenverwertung in den Markt gespült. Grundsätzlich ist ja die Finanzierung eines Neufahrzeuges einfacher als bei einem Gebrauchtfahrzeug. Ich ahne, dass solche Überlegungen bei den Herstellern eine wesentliche Rolle spielen.

      vG
      Martin
      Na ja, ich gehöre ja noch zu den Jungspunden (meine ich zumindest) und ich habe zum Glück den C gemacht um nicht mit nem überladenen Fahrzeug unterwegs sein zu müssen.
      VARIO Alkoven 1050 auf MAN TGA 18.350
    • wolfoe wrote:

      Pandatom wrote:

      Echt? MIr sagte man damals dass der Zug abegfahren sei, wenn man das nicht vor Erreichen des 50ten macht. Da kannste mal sehen, was die für einen Mist erzählen. Wird für mich ja eh 2021 spannend, wenn ich meine Graue Pappe austauschen muss. Heul jetzt schon......
      Das wird ja von Führerscheinstelle hier und dort anderst entschieden !Mein Fall ich hab mit 50 Jahren, also in 2014 ein ärztliches Gutachten und einen Sehtest abgeliefert um den CE um 5 Jahre zu verlängern !
      Hierzu musste ich noch Passbilder nachreichen um den neuen Kartenführerschein zu erhalten. 14 Tage später haben die mich angeschrieben das ich das Teil abholen kann !
      Gesagt getan. Meine graue Pappe wurde entwertet und gut ist dachte ich.

      Im Oktober November 2018 hab ich mich wieder damit beschäftigt, es stand ja der Kauf vom Liner an. Da musste ich feststellen das nicht nur der CE auf Jan.2019 sondern auch der C1E zeitlich begrenzt sind !!!!

      Bei meiner Führerscheinstelle nachgefragt hab ich zur Auskunft bekommen, da der Schein 2014 neu ausgestellt wurde sind logischerweise beide auf 5 Jahren begrenzt !

      Beim Nachbarkreis nachgefragt hieß es , nein nur der CE ist auf 5 Jahre begrenzt der alte 3 er hat noch seine Gültigkeit bis 202X ( genaues Jahr weiß ich nicht mehr , meine aber 28 ) solange die Übergangsregelung gelte.

      Jetzt noch dagegen vorzugehen hat wohl wenig Sinn, das hätte ich vor 5 Jahren machen sollen.
      Somit muß ich jetzt für beide Scheine CE und C1E den Gesundheitscheck abliefern !

      Grüße wolfgang

      Hallo,

      ich habe vor etwa 2 Jahren C und CE gemacht.

      Bei der Ausstellung des neuen Führerscheins wurde bei mir nur der C und CE zeitlich auf 5 Jahre begrenzt, mein C1E ist weiterhin ohne zeitliche Beschränkung eingetragen.

      Das kann doch bei Dir nur ein Fehler sein, den Du sicherlich bei Vorlage des entwertetet alten Führerscheins korrigieren lassen kannst.

      Gruß HaJo
      Concorde Cruiser 930 FB MB Atego 923
    SuperSense Füllstandssensoren