Neues Mobil

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Neues Mobil

      Hallo Zusammen,
      in den letzten Wochen, hat sich bei uns einiges ereignet. Das bisherige Mobil wurde vom Hersteller zurückgenommen, und dies war für uns, fast ein Schock. Es wurde alles einvernehmlich geregelt, trotzdem war diese Situation ziemlich belastend.Die Gründe lagen im technischen Bereich.
      Nach Rückgabe des Mobiles, führten wir viele Gespräche, mit einigen Herstellern. An drei Messetagen, haben wir dann vor Ort, uns die Unterschiede, bei den Herstellern, genau angeschaut. Im Endeffekt war dann Morelo und Phoenix in der Endentscheidung.
      Morelo wurde es dann nicht, weil keine Möglichkeit besteht, in der Heckgarage eines 90G oder 95G, Fahrräder einzubauen. Morelo verbaut aktuell eine neue Konstruktion für die Dämpfung der Heckklappe. Die Stoßdämpfer werden nun mittig, zwischen der Auffahrschiene, und der jeweiligen Seitenwand, eingebaut. So ist ein verzurren von Fahrrädern, in der Heckgarage , neben einem Smart, nicht möglich. Auch nach Rücksprache mit der Konstruktion, ist hier keine Veränderung kurzfristig zu erwarten.Daher leider keine Option für uns, denn die beiden Fahrräder müssen dabei sein.
      Daher wurde es dann ein Phoenix, mit Smart-Heckgarage( MAN TGM), wo auch innen individuell der Möbelbau durchgeführt wird. Nur die Wartezeit bis Mai/Juni 2020 muss halt irgendwie überbrückt werden.
      Gruß
      Ecki
    • Hallo Ecki,

      der Hersteller nimmt Dir dein WoMo "weg" und bietet dir selbst keine Alternativen an? Du darfst uns auch nicht erläutern was im Detail dabei vorgefallen ist bzw. welche technischen Gründe dafür verantwortlich sind? ?(

      Dennoch wünsche ich Dir viel Glück und Vorfreude auf den neuen Phoenix! Mai/Juni 2020 wäre noch halbwegs überschaubar, wenn es dabei bliebe. ;)
      Bye....Tom

      Ich bin leider nicht reich genug um mir was Billiges leisten zu können ^^
    • Moin Ecki,

      Auch wenn es jetzt einige Monate in Wartestellung bedeutet, wenn euer neues Fahrzeug fertiggestellt ist und ihr es abgenommen habt, wird die Freude überwiegen. Von unserer Seite jedenfalls Herzlichen Glückwunsch.

      Ralf
      Glaube nicht alles, was du hörst
      Sage nicht alles, was du willst und
      Tue nicht alles, was du magst
      (M.Luther)

      Aus einem verzagten Arsch kommt kein fröhlicher Furz (M.Luther)

      Better to remain silent and be thought a fool than to speak out and remove all doubt
      (A. Lincoln)
    • Hallo Ecki, das kommt überraschend, da ich bisher wahrgenommen hatte, dass Du mit dem Fahrzeug doch sehr zufrieden warst. Darfst und magst Du über die näheren Umstände berichten? Das wäre schon sehr interessant, da die Entstehungsgeschichte Deines C‘s ja eine recht besondere ist. Auch der Umstand, dass Ihr jetzt auf einen TGM umsteigt, trägt zur Überraschung bei.

      Es geht dabei in keiner Form darum, eine/Eure Entscheidung zu hinterfragen, sondern lediglich darum, dabei etwas zu lernen. Daher wäre es schön, wenn Du etwas dazu sagen kannst.

      Zu dem Neuen gratuliere ich Euch ganz herzlich. Warten ist doof aber es geht vorbei. Ich denke, dass Du zu dem Fahrzeug irgendwann noch Details vermitteln wirst, oder?

      VG, Thomas
    • Hallo Tom,
      Hallo Ralf,
      ich hatte hier in der Vergangenheit schon geschrieben, dass mein Mobil einen Rechtsdrall hatte. Es wurde wirklich extrem viel unternommen,leider letztendlich ohne durchschlagenden Erfolg.Dies wurde zwar vom Hersteller anders gesehen, aber man verschloss sich keiner einvernehmlichen Regelung. Trotzdem sind wir ziemlich traurig, dass unser Experiment, mit dem Leichtbau- Mobil, aus diesen technischen Gründen, gescheitert ist.
      Die Wartezeit ist für uns schon ein gewisses Problem, denn eigentlich wären wir nun auf dem Weg Richtung Alicante( so die letzten Jahre). Aber wir werden es irgendwie überbrücken, und die Vorfreude wird uns helfen, die ca. 9-10 Monate zu meistern. Danke für die Glückwünsche, viel Spass mit Euren Mobilen.
      Gruß
      Ecki
    • Hallo Thomas,
      es stimmt, war waren sehr zufrieden mit unserem Charisma 920 G. Nur das Problem mit dem Rechtsdrall, war von Anfang an vorhanden, und X-Werkstätten, nebst VB, konnten dieses Problem nicht so regeln, wie ich es erwartete. Daher die einvernehmliche Rücknahme.
      Wir fuhren schon vor dem Charisma 920 G, ein Mobil mit einem 10_Tonnen Chassis( MAN Liner 940G). Da wir beide über den 2 Führerschein verfügen, und gerne auch das LKW Feeling mögen, war es für uns schnell klar, nun die 7,49 T Grenze, wieder zu überschreiten. Hauptgrund ist auch der aktuelle Smart, mit 1005 KG Gewicht, der evtl. auch vom Gewicht, für ein Daily-Chassis , nicht so ideal ist.
      Gruß
      Ecki
    • Ja, das kann ich nachvollziehen. Schade finde ich es trotzdem. Die Geschichte mit dem Leichtbaumobil hat mir sehr gefallen und es sind ja auch einige Erfahrungen daraus in die Serie eingeflossen. In sofern hat sich das Projekt auf jeden Fall gelohnt. Toll, dass Ihr das gemacht habt.

      Bei Gelegenheit freue mich dann auf eine Beschreibung Eures neuen Phoenix. Die Wartezeit musst Du ja sinnvoll füllen und was gibt es besseres, als die Vorfreude hier mit uns zu teilen? ^^

      VG, Thomas
    • Hallo Thomas,
      es stimmt, das Concorde viele Punkte und Neuerungen, aus dem Leichtbau, in die Serienproduktion hat einfliessen lassen.War auch für mich eine super Erfahrung, und auch eine offene und intensive Zusammenarbeit.
      In den nächsten Tagen, wird mit Herrn Krajewski, dass Mobil genau durchgeplant werden( besonders Grundriss). Aktuell ist nur das Chassis geordert, und der Bauplatz gesichert worden. Werde berichten.
      Gruß
      Ecki
    • Oh, Ecki, das trifft mich ja ein bischn....

      Durch deine Erfahrungen und all die Details, die zur doch erheblichenn Gewichtsreduzierung beim 920G geführt haben, ist der Neue mit dem neuen Daily Fahrgestell für uns da Maß der Dinge in der 7,49t Klasse geworden - wir haben geordert und das Gewicht ohne Smart ist 6140kg (100l Wasser und 75kg für Beifahrer inklusive) - echt besser als beim Alten...

      Warum war denn für Dich der neue Daily dann keine Option? anyhow - viel Erfolg und mehr Zufriedenheit mit deinem 'Feuervogel'

      all the best
      kai
    • Hallo Kai,
      der neue Daily( 2020) ist sicherlich eine Verbesserung gegenüber dem 2019 Modell. Aber auch etwas schwerer.
      Da mein Smart 1005 KG wiegt, ist bei diesem Gewicht, die Zuladung nicht üppig.
      Daher haben wir uns gegen ein Mobil, mit einem Maximalgewicht von 7,49 T entschieden.Der Concorde Liner wäre eine Möglichkeit gewesen, jedoch die Länge von 10,15 Metern, war uns zu groß.
      Daher war Mo und Ph in der Auswahl(Länge,9,45-9,65 Meter).
      Wünsche Dir viel Freude am neuen Charisma.
      Gruß
      Ecki
    • Hallo Ecki, auch von uns beiden viele Glückwünsche zu dem Piepmatz.

      Wir freuen uns mit Euch und können nur sagen wenn wir den Night-Liner nicht gefunden hätten war ein Phoenix in der engeren Wahl. Wir hoffen für Euch das die Wartezeit schnell vergeht.

      vG Dieter und Karo
      Nun hilft nur noch unterwegs sein :coolman:
    • Hallo Ecki,

      Herzlichen Glückwunsch und Willkommen bei den Vögeln, gute Wahl :thumbsup:
      wir sind mit unserem Vogel mehr als zufrieden

      Auch wir sind bei dem Händler in Dinslaken und fühlen uns immernoch gut aufgehoben.

      Wir sind übernächste Woche dort
      Herzliche Grüße

      Aggi und Volker


      Wir träumen nicht unser Leben, wir leben unseren Traum

      mit unserem PhoeniX A 7800 RSLX
    • Nabend Ecki,

      auch von mir einen Glückwunsch zum neuen Fahrzeug. Mich freut natürlich ganz besonders die Wahl des Fahrgestell :thumbup: .
      Wir können auch geradeaus Fahren :rolleyes: . Sollte dies nicht der Fall sein biete ich die gerne einen VIP Linertreffler Service. Falls fragen zum Fahrgestell sind, immer raus damit.

      Gruß Dirk

      The post was edited 1 time, last by MAN Meister ().

    • N'abend Ecki,
      zum einen lese ich mit ehrlicher Verwunderung ob des Ergebnisses Eure Entscheidung. Hut ab !
      Ich war mir sicher, daß, wenn es für die Zukunft treue "C" Kunden gibt, Ihr zumindest auf dem Treppchen stehen würdet.

      So schnell kann's gehen.

      Nun zu dem Argument, mit dem ich auch zu kämpfen habe:
      Wie bekomme ich Smart und Fähräder parallel in die Garage, nachdem "M" ohne Vorwarnung den Antrieb des Hecktores zu Gunsten der technisch sicherlich besseren Gewindestangen gegenüber den Hubstangen geändert hat ?

      Nach dem Besuch der CCD kümmert sich Hünerkopf darum.
      Ich werde berichten.

      Beste Grüße Peter

      Ich wünsche Euch supertolle, uneingetrübte Fahrten mit Eurem 'Vogel'
    SuperSense Füllstandssensoren