Keramikversiegelung - Erfahrungen gesucht

  • Moin bjoern,

    meine Erfahrungen s.o. beruhen auf der CSS Versiegelung.

    Wir hatten 'Rudi', so heißt der Eigentümer der Firma, auch beim Adventstreffen 2019 in Xanten zu Gast. Damals sicherte er LinerTreff Mitgliedern einen Rabatt zu. Ob das immer noch so ist, weiß ich allerdings nicht.

    Beste Grüße Peter

  • Hallo zusammen, macht es eigentlich einen Unterschied bei wem man die Keramikversieglung macht? Ich meine jetzt nicht preislich sondern qualitativ. Hoss ist von mir recht weit entfernt, CSS z.b ist für mich näher. Kann mir dazu jemand etwas sagen?

    Danke 😊

    Moin Bjoern,


    das ist wie immer eine Frage der Sichtweise.


    Ich hatte mit beiden Inhabern den persönlichen Kontakt, jeder ist natürlich von seinem Produkt überzeugt.


    Wir haben uns für Hoss entschieden, weil er mit Morelo mehr verbunden sein zu scheint. Auch hat Hoss Mehrarbeiten auf seine Kappe genommen. Das GFK-Heck mußte vor der Versiegelung nachgearbeitet werden, abgerechnet hat er es nicht. Originalton: „Warum soll ich es Ihnen abrechnen und Sie gehen damit zu Morelo, lassen wir es also so“.


    Auch hat mir der Umgang der beiden Konkurrenten miteinander bzw. übereinander bei Hoss weit besser gefallen, CSS war da nicht so sensibel - auch nicht ansatzweise.



    Liebe Grüße


    Rolf

  • Hallo Jürgen

    Die Versiegelung kann ich dir nur empfehlen. Wir haben unser Fahrzeug vor drei Wochen bei Hoss abgeholt und jetzt nach den Ferien gereinigt.

    Die Flächen bleiben natürlich die gleichen, jedoch ist der Kraftaufwand zum reinigen wesentlich einfacher und es geht schneller. Zudem muss ich es jetzt nicht mehr polieren. Siehe weiter unten.

    Innen haben wir nur die Dusche gemacht.

    Wie du möchtest es ja im November noch Zeitnah machen lassen. Das ist auch gut so.

    Wir habe ja etwas mehr als ein Jahr gewartet. Jetzt beim reinigen war ich doch erstaunt, wieviele kleine Kratzer das Fahrzeug schon hatte. Die kamen mit der Versiegelung besser ans Licht. Beim Reinigen vorher waren die mir nicht aufgefallen.


    Eine Felge hat er nicht gemacht da sie zerkratzt war. Er sagte jedoch, dass er sie mache, sobald sie getauscht sei. Da wir in den Ferien in Schlüsselfeld waren, konnte die Felge getauscht werden. Auf dem Nachhauseweg kurz bei der Firma vorbeigefahren und Felge wurde gemacht.

    Dabei habe ich Herr König gesagt, dass ich im nächsten Sommer noch ein kleine Klappe tauschen werde. Er sagte, da könne ich wieder vorbeikommen, dann werde die noch gemacht ohne dass er etwas verlangt.


    Erfahrung:

    Wir haben unser Frankia im 2012 bei WCS versiegeln lassen. (macht er glaube ich nicht mehr). Das Fahrzeug war damals 5 Jahre alt. Es mussten natürlich einige Auffrischungsarbeiten erledigt werden, bevor die Versiegelung aufgetragen wurde..

    Danach bin ich 6 Jahre mit dem Wohnmobil gefahren und bekam immer wieder Komplette, wie gut das Fahrzeug aussah.

    Eine grosse Erleichterung war, dass das Wohnmobil nicht mehr poliert werden musste. Die GFK Teile alterten nicht mehr so schnell. Das konnte ich mit dem Nachbar wunderbar vergleichen da er auch ein Frankia hatte, dass ein Jahr älter war. Innen haben wir aber nichts gemacht.


    Im 2018 habe ich es dann verkauft.


    Grüsse

    Rolf

  • Noch eine Erfahrung zum Frankia nach 6 Jahren.

    Ich hatte so das Gefühl, dass die Versiegelung an der Front und auch auf dem Dach nachgelassen hatte. Da hätte sie wahrscheinlich erneuert werden müssen. An den Seiten und hinten war sie jedoch immer noch einwandfrei.


    Grüsse

    Rolf

  • Moin. Unseren Loft habe ich bei CSS versiegeln lassen, die Qualität schein gut zu sein.

    Allerdings meinte der Cheffe Rudolf Schnorrenberg, die Front- und Seitenscheiben sowie die seitlichen Dekorfolien des Morelo nicht versiegeln zu können, Begründet hat er das auch.

    Nun haben wir aber gerade wider jeglicher Vernunft einen neuen Loft Liner bestellt und ich stelle mir die Frage, ob ich wieder versiegeln lasse oder eins der anderen hier angesprochenen Mittel verwenden werde.

    Dazu stellt sich mir die Frage, ob die seitliche Carbonfolie durch Super Seal HTF oder die Carasip-Mittel nicht angegriffen werden, also auch dort schützen können?

    Könnt Ihr mir da raten?

    Gruß Jürgen


    Ich bin dafür verantwortlich, was ich sage. Nicht dafür, was Du verstehst.

  • Ja, die Carbon-Folie wurde auch nicht versiegelt. Die Frontscheibe und die Seitenscheiben im Fahrerhaus dürfen von Gesetz her nicht versiegelt werden. Sie haben eine Nanobeschichtung bekommen.

  • Termin ist abgemacht und Treffen mit Linerkollegen auch, also alles Top. ;)

    Wohl dem, der eine Macke hat!
    Ob ADHS, Asperger oder Legasthenie, Beeinträchtigungen sind längst nicht nur immer ein Nachteil - sondern Quell für Kreativität und ungewöhnliche Leistungen. Etliche erfolgreiche Künstler, Erfinder oder Unternehmer sind leuchtende Beispiele dafür.
    Wer sich also nur auf meine Rechtschreibe- und Orthografiefehler beschränkt verpasst vielleicht etwas ^^

    Private Site: wrubel.ch

SuperSense Füllstandssensoren