Suche Ladegerät Fronius ACCTIVA EASY 2403

  • Hat jemand ein Fronius-Ladegerät 24 Volt, wie es bei Concorde lange verwendet wurde zum Laden der Fahrzeugbatterie, noch rumliegen?

    Meines scheint zu spinnen, es lädt nicht, wenn das Fahrzeug mal lange abgestellt am Landstrom hängt...


    So sieht das Teil aus:


    Wer genau hinschaut wird traurig feststellen müssen, dass das Land der Dichter und Denker langsam aber sicher verblödet.

  • Hallo Wolfgang,

    wenn Du Dir was neues kaufen solltest, würde ich Dir dann zu einem Orion-Tr-isolated-12 to 24 VDC-converters raten, dann bist Du nicht mehr

    abhängig von der 230 Volt Einspeisung, sondern brauchst nur Deine 12 VDC Bordbatterie zur Ladungserhaltung Deiner 24 VDC Batterie ;)

    Hatte hier schon mal den Converter erwähnt. Starterbatterie lädt nicht ? Stiller Tod der Starterbatterie im Winterlager!


    Lg von unterwegs Hermann

    Concorde Charisma III 850 L_Iveco EuroCargo 75E18 (Euro5-AdBlue)_7,49t_ZF-6-Gang-Automatgetriebe AS Tronic lite_Bj2012

  • Danke für den Tip, aber dazu hab ich noch eine Frage:


    ist es nicht eigentlich so, dass das Mastervolt-System die Fahrzeugbatterie stets laden wird, wenn zunächst die Aufbaubatterien mindestens 13,6 Volt erreicht haben?

    Wenn das so ist: wozu gibt es dieses zusätzliche Gerät überhaupt?

    Quasi als backup für den Fall der Fälle?

    Wer genau hinschaut wird traurig feststellen müssen, dass das Land der Dichter und Denker langsam aber sicher verblödet.

  • Nein, bei den 24V Fahrgestellen gibt es keine Verbindung von der Mastervolt zu Fahrgestellbatterie(n). Diese Schaltung gibt es m.W. nur bei den 12V fahrgestellen.


    Wenn du ohne irgendwelche Veränderungen das gleiche Ladegerät wieder haben möchtest, dann bietet der Transatlantik-Store das Fronius vergünstigt ohne Kabelsatz an: Klick mich


    Alternativ kann man ein ganz komerzielles 24V Ladegerät einsetzen: Klick mich


    vG

    Martin

  • Danke für die Tips und Ratschläge, ich wende die auch an entsprechend meinem Nutzungsverhalten:


    da wir Freistehen bevorzugen, wann immer möglich, werde ich die Versorgung der Fahrgestellbatterien durch die Aufbaubatterie installieren mit dem Victron Orion, wie Ambra das oben beschrieben hat.


    So sind die Starterbatterien immer voll geladen, falls die Aufbaubatterien mal wirklich die Grätsche machen sollten, denn das merkt man sofort...


    Kann ich den Orion-Lader direkt an den Victron MPPT-Solarlader anklemmen ? Der liegt so schön in der Nähe.....

    Wer genau hinschaut wird traurig feststellen müssen, dass das Land der Dichter und Denker langsam aber sicher verblödet.

SuperSense Füllstandssensoren