Reiseplanung und Corona

  • Moin,

    wir hatten eigentlich zu Ostern eine Tour an den Gardasee geplant und wollten dafür zumindest für einige Tage einen Stellplatz reservieren, da die schöneren Plätze doch gern ausgebucht sind. Die derzeitige Nachrichtenlage zur Coronalage hält uns von einer Buchung jetzt aber ab.

    Wie seht Ihr das? Sind Reisesperren in einigen Gebieten oder Quarantänemassnahmen ein Grund für kostenfreie Stornierungen? Auch das Kleingedruckte der Reiserücktrittversicherungen lässt da viel Interpretationsraum.

    Viele Grüße

  • Die weitere Entwicklung bleibt sicher abzuwarten aber wir werden Ostern nach derzeitiger Nachrichtenlage auch eher in eine andere Richtung fahren.


    Eine kostenlose Stornierung wird, wenn überhaupt, wohl nur machbar sein, wenn es für das Zielgebiet eine konkrete Reisewarnung gibt. So weit ist es in Italien aber noch nicht und hoffen wir mal, dass es dazu auch nicht kommen wird.


    VG, Thomas

  • Wir als ständige " Mobilisten " haben da natürlich auch einen Vorteil .

    Aber ich bin eigentlich etwas geschockt gewesen darüber wie in Italien aggiert wurde. Eine Regierung die ja eigentlich bekannt dafür ist das sie immer mit sich selbst beschäftigt ist und für das eigentliche regieren eigentlich überhaupt keine Zeit hat. Ich kann es nicht einschätzen, überreagiert oder ist es doch so ernst?


    Fragen

    Wolfgang

  • Wir wollten am kommenden Freitag an die Adria (Caorle) und an den Gardasee fahren.

    Jetzt wird es wohl Kroatien werden oder wir bleiben in Bayern, je nach Wetter.

    Die Situation in Italien ist doch sehr unübersichtlich.


    Österreich hat den Zugverkehr nach Italien eingestellt lt. Kronenzeitung

  • Ich kann nur sagen, hier die ital. Medien sehen das schon sehr angespannt.
    Ich wuerde im Moment auch nicht runter fahren.
    Ich denke, wenn sich die Ereignisse noch vermehren, werden hier Schweiz/Italien

    die Grenzen zugemacht. Wir verfolgen hier mehrmals taeglich die Breaking News.


    LG Luna

    Hilfe, Respekt, Tolleranz und Gemeinschaft ergeben auch Gesundheit........

  • Was heute in Italien ist, kann morgen in Österreich, Kroatien, Bayern oder sonstwo sein.


    Ich denke die drastischen Maßnahmen haben den Sinn, die "Feuer" einzugrenzen und wenn möglich zu löschen.


    Wir entscheiden wirklich von einem Tag auf den anderen, man weiß nie was im nächsten Moment passiert.


    Was hilft es mir aber wenn ich z.B. nach Kroatien fahre und neben einem, am gleichen Tag ankommenden "Infizierten" vom Gardasee stehe. Inkubationszeit sind nach heutigem Stand ja bis zu 3 Wochen .....


    LG

    Moreko

  • Bernd, Danke für den Link.


    Es ist schon erstaunlich, wie schnell die Kurve abflacht. Wenn das Virus in einem nicht-totalitären System ausgebrochen wäre, sähen die Kurven anders aus. Das sollte nicht in der Form missverstanden werden, dass ich das chinesische System schätze.


    Ralf

    Glaube nicht alles, was du hörst
    Sage nicht alles, was du willst und
    Tue nicht alles, was du magst
    (M.Luther)


    Aus einem verzagten Arsch kommt kein fröhlicher Furz (M.Luther)


    Better to remain silent and be thought a fool than to speak out and remove all doubt
    (A. Lincoln)

  • Moin zusammen ,

    da wir schon letztes Jahr im Oktober den Campingplatz la rocca am Gardasee für die Zeit vom 03.04 bis zum 11.04 gebucht haben bin ich gespannt wie es bis dahin aussieht 🤔🧐. Aktuell ist es ja nicht so prickelnd.


    Gruß

    Lars II

  • Aktuell:

  • Liebe Luna,


    ich sehe diese Erkrankungen durchaus als ein ernstes Problem an, dies war ja für mich auch der Grund für den ersten Post.

    Trotzdem oder gerade deswegen sollte man auch in schwierigen Zeiten die Stimmung etwas "aufmuntern".


    Sollte es bei Dir jedoch unpassend angekommen sein, so tut mir das leid.


    Viele Grüße

  • Was wäre das Leben ohne Humor & Ironie auch bei ernsten Themen........

    Das liegt vielleicht an der Ensthaftigkeit des Themas bzw an der Nähe am ganzen Geschehen, ich hätte vermutet das du aus dem weitläufigen

    med. Bereich das differenzieren kannst.


    Kein Problem, ich wollte nur zum Ausdruck bringen, das ( wie oben beschrieben ) wenn man ganz nah am Geschehen ist und Dinge

    mitbekommt die einen besorgt machen, manche das nicht lustig finden.

    Das sollte keine Zensur deines Links sein, alles gut. Ansonsten deiner Meinung.


    LG Luna

    Hilfe, Respekt, Tolleranz und Gemeinschaft ergeben auch Gesundheit........

SuperSense Füllstandssensoren