Telefonieren von der Schweiz nach Deutschland (Prepaid)

  • Hallo zusammen,


    hat jemand Erfahrung mit dem Telefonieren von der Schweiz nach Deutschland (alle Netze) und Empfangen von Telefonaten aus Deutschland? Internet ist kein Problem, da ich Internet-Sat habe (Filiago). Die gefundenen Anbieter (z.B. SUNRISE, SWISSCOM) sind meist zu teuer (CH nach D = 1 Euro/Minute). Mein O2-Tarif beinhaltet leider nicht die Schweiz, da kein EU-Mitglied. Ich brauche eine Lösung für jeweils 14 Tage, d.h. kein Vertrag.

    Allen ein schönes Wochenende und bleibt gesund!

    Gruß Rudi

  • Wir telefonieren meisstens ueber Wattsapp oder wir Face-Timen ( ist stabiler als watts app video ), kostet nix , nur ganz wenig Datenvolumen.
    Aber Internet hast du ja.

    Hast du VoiceoverIP oder Festnetznr. bei deinem Filiagovertrag ?
    Telefonieren D-CH bzw CH-D kosten sonst richtig, das ist wahr.


    LG Luna

    Manche Menschen spüren den Regen ....., andere werden nur nass.

  • kann ich bestätigen Luna, ich hab versehentlich mal eine 3/4 Stunde mit einer Moderatorin in der Schweiz vom falschen Telefon aus geplappert. Das waren in der nächsten Telefonrechnung mindestens 5 Flaschen Collezione Privata Vecciano - seitdem telefonier ich mit Threema - sehr gute Sprachqualität


    viele Grüße Schorsch

  • Die beste Sprachqualitärt über web hat sattelite. Eine Super app, da hast Du ne eigene Handynummer über die App und selbst bei schwachem netz ne gute Verbindung.


    Gruss Thomas

  • Die beste Sprachqualitärt über web hat sattelite

    Aber genau die Schweiz nicht dabei! https://www.satellite.me

    Wohl dem, der eine Macke hat!
    Ob ADHS, Asperger oder Legasthenie, Beeinträchtigungen sind längst nicht nur immer ein Nachteil - sondern Quell für Kreativität und ungewöhnliche Leistungen. Etliche erfolgreiche Künstler, Erfinder oder Unternehmer sind leuchtende Beispiele dafür.
    Wer sich also nur auf meine Rechtschreibe- und Orthografiefehler beschränkt verpasst vielleicht etwas ^^

  • nightdiver

    Ich habe gelesen, dass du kein Abo willst.

    Trotzdem hat sich für mich ein Europa-Abo mit Flat-Rate für Gespräche und Daten als praktikabelste Lösung ergeben.

    Macht in den Gesamtunterhaltskosten den Braten dann auch nicht mehr feiss.

  • Hallo Rudi , bin gerade unterwegs.

    Willst du das privat oder geschäftlich nutzen ?

    Das Einfachste ist es über Internet ( hast du ja ) zu telefonieren, Wattsapp oder Threema, FaceTime ) das kostet nichts. Haben aber eine gute Verbindung.

    Prepaidkarten sind meiner Ansicht nach zu teuer.

    Wenn du aber doch VoiceIP hast, dann hast du doch eine Festnetznummer im Womo, oder nicht ? Wir hatten das damals.

    Die Nr. müsste die Vorwahl deines Heimatortes haben. Da das ganze auch übers Netz geht, dürften die Kosten nicht hoch sein.


    LG Luna

SuperSense Füllstandssensoren