WoMo-Nachwuchs aus der Kapelle

  • Einen herzlichen Gruß aus dem Märkischen Kreis!


    Da ich ja vereinzelt schon bei Treffen aufgetaucht und seit kurzem selbst frischgebackener Wohnmobil Besitzer bin, freue ich mich jetzt auch offiziell Teil des Forums sein zu dürfen :) Ich bin der Tim, 28 Jahre alt, in der Veranstaltungstechnik unterwegs, Teilzeit-Mitfahrer und Teilzeit-Co-Steuermann eines Charismas - dies aber nur auf ausgewählten Strecken unter den kritischen Blicken des Seniors und den hochgezogenen Augenbrauen der Frau Mutter. Nun versuche aus dem elterlichen Hubbett heraus mit eigenem Wohnmobil in die Welt zu starten - ein zweites flügge werden sozusagen. Wohin es mich in der Zukunft überall hin verschlagen wird weiß ich noch nicht genau aber die geplanten Einsatzbereiche sind schon mal grob skizziert: Jahresurlaub im heimischen In- und europäischen Umland; Jobbedingte Anreise und Nächtigung zu Veranstaltungsauf- und abbauten; Kurzfristige Städtetrips mit Nächtigung vor Ort um den zahlreichen Abenteuern im ÖPNV auf der angeheiterten Rückreise zu entgehen.


    Vor dem Verfassen meiner Vorstellung habe ich mich schon mal ein wenig im Forum "umgelesen" und bin auf die Frage gestoßen "Ab wann ist ein Reisemobil ein Liner?". Hierbei fallen öfter Worte wie "Größe" oder "Premiumklasse". Was die Größe betrifft könnte mein Wohnmobil der Wahl, zumindest rein optisch, aus der Heckgarage eines Charisma 940M gepurzelt sein und dabei das Licht der Welt erblickt haben. Alter (wenn man in Wohnmobiljahren misst) und Geschwindigkeit beschreiben dann aber doch eher den rüstigen, erstaunlich fit gebliebenen Großvater. Arnold heißt er. Seines Zeichens ein RM40 auf Basis eines Mercedes T1 (Bremer) aus dem Jahre 1980 und feiert somit dieses Jahr seinen stolzen 40. Geburtstag - zu seiner Zeit übrigens Premiumklasse ^^


    Wie das manchmal mit dem Opa so ist, hält er immer noch an dieser einen, sau bequemen aber optisch nicht mehr ganz so zeitgemäßen Couch fest. Auch wurde ihm in der Vergangenheit öfter mal der Umgang mit der neumodischen Elektronik versucht beizubringen und nicht jede Stelle ist noch so glatt wie vor 40 Jahren. Aber dies sollen gar keine Kritikpunkte sein und sind es für mich auch nicht. Die Inneneinrichtung ist definitiv Geschmacksache, hat für mich aber einen absolut tollen Charme. Der GFK Aufbau und die wohl bekannte (ich hatte bis dato rein gar nichts von diesen Fahrzeugen gehört) Qualität waren für mich gute Gründe den Wagen ungesehen zu kaufen. Zwar mit einigem Bammel meinerseits aber mit umso mehr Zuversicht seitens der erfahrenen WoMo-Riege des Hauses Zausel und seines beratenden, langjährigen Freund und Ex-Arnold-Fahrer. Ich wurde nicht enttäuscht: Eine, immer mal nur kurz unterbrochene Standzeit von drei Jahren und ein paar kleinere, technische Wehwehchen ziehen aktuell einen etwas größeren Service nach sich aber die Basis ist klasse. Vom damalig nachträglichen Turboumbau über di, in der Grundausstattung verbauten Mikrowelle bis hin zur individuellen Lackierung - alles wurde von den Vorbesitzern geliebt und gepflegt und so möchte ich das auch weiterführen.


    Ich freue mich auf die nächsten Treffen mit der sehr netten und angenehmen Community - nun endlich mit eigenem Fahrzeug :-))


    PS: Da ich vor dem fotografieren sehr eifrig angefangen habe die Technik freizulegen um alles durchzuchecken und den Arnold auf die Straße zu bringen, fehlen leider aussagekräftige Fotos - diese reiche ich zeitnah nach.

  • Hallo Junior der Zausels,

    herzlich willkommen im Forum der diversen Fahrzeuge und danke für die unterhaltsame und aussagekräftige Vorstellung.
    Wir hoffen das dir Arnold sehr viel Freude beschert, dich viele Kilometer sicher an deine Ziele bringt und du ihn lieben lernst,

    so wie er ist, mit Macken, Ecken und Kanten. Schön hier auch die nächste Generation begrüssen zu können, frisches Blut

    tut immer gut.


    Liebe Grüsse aus dem heissen Tessin

    Luna

  • Hallo Tim herzlich willkommen aus Hann Münden und allzeit gute Fahrt

    Herzliche Grüße


    Aggi und Volker



    Wir träumen nicht unser Leben, wir leben unseren Traum

    mit unserem PhoeniX A 7800 RSLX

  • Hallo Tim,

    willkommen mit deinem Premiumgefährt im Treff. Liner ist Einstellungssache und Größe ist relativ. Wir hoffen auf nette Diskussionen ( es gibt auch andere Meinungen als die vom Madddiinn, dur wirst es nicht glauben :) ) und schöne Bilder vom Oldie.


    VG Stefan

  • Hallo Tim,

    tolle Vorstellung hier im Forum.

    Wünsche Dir viel Spaß mit der Inbetriebnahme Deines Fahrzeug und

    dann natürlich immer allzeit gute Fahrt.

    Hoffe wir werden uns dann mal irgendwo wiedersehen.

    Gruß

    Eberhard

  • Moin Tim,


    ein herzliches Willkommen aus Bremerhaven ⚓️ und viel Spaß hier im Liner Treff. Toll dass das Zausel-Reisemobil-Gen rüber gesprungen ist, wir sind schon auf die neuen Bilder gespannt. Viel Spaß mit Arnold, wenn wir unser neues Mobil haben , werden wir uns auf einen Treffen wiedersehen.


    Liebe Grüße von Frauke und Peter 🚐

  • Servus Tim,


    auch von uns ein willkommen. Damit sind wir im Altersduchschnitt (der Wohnmobile) endlich ein wenig besser gestellt:saint:

    Aber vielleicht hast Du ja unser Dickschiff auch schon live bei Euch gesehen.

    Grüße aus der Ostalb

    Hartmut und Ingrid

    Grüße Hartmut und Ingrid


    Auch Alt kommt an und es dauert noch nicht mal länger :D

  • Hallo Tim,

    tolles Fahrzeug,unser Sohn (Dennis) hatte das Nachfolgemodell von RMB. im Kabinenbau waren die Fahrzeuge ihrer Zeit weit vorraus.

    Der Motor ist unzerstörbar und wenn doch mal was sein sollte, repariert den jeder Dorfschmied :-))

    Ich wünsche Dir viel Spaß mit deinem ersten Wohnmobil...... ach so und ein herzliches :welcome:


    LG Michael

  • Moin Tim,


    Herzlichen Glückwunsch zum Mobil und willkommen im LinerTreff.
    Allzeit gute Fahrt, nette Mitmenschen und immer einen wunderschönen Platz für Dich und dein Opa-Premiummobil.

    Freuen uns auf viele schöne Beiträge Deinerseits und vielleicht können wir euch mal live sehen.


    Tschüss Und liebe Grüße von der Elbe

    Erwin und Sabine

SuperSense Füllstandssensoren