Endlich - nach 10 Monaten warten ist der Flair da.

  • Sonntag kamen wir erst spät in Essen an. Montag um 8:00 zum Zulassungsdienst die Nummernschilder abholen. Erster Schreck, der Brief war weg. Hatten die den doch tatsächlich ohne Auftrag an NiBi zurück gesendet. Gegen 14:00 dann in Polch. Brief war schon da. Gott sei Dank. Bei schwülen 30 Grad und Windstille alles von dem Arto in den Flair geladen. Gegen 21:00 waren wir völlig fertig und haben uns gesagt: Morgen ist auch noch ein Tag. Sehr gut geschlafen. Am nächsten morgen den Rest umgeladen, den Arto geputzt, getankt etc. Abends haben wir dann in Kloster Machern Petra und Wilheln getroffen und das neue Auto begossen. Stehen nun noch bis morgen in Kinheim. Und dann geht es nach Hause. Da stehen schon einige Kartons und warten auf den Einbau.


    Bei diesem Auto sind nicht nur die Assistenzsysteme nicht freigeschaltet, sondern es fehlt dann sogar die Kamera der Assistenzsysteme - momentan nicht lieferbar. Liefertermin?


    Was uns wirklich begeistert, ist die Vollluft Federung mit AktivAir. Das Auto bügelt Unebenheiten glatt und nach den ersten Erfahrungen werden damit Hubstützen überflüssig. Die Nivellierung geht sehr schnell und leise und das Auto steht ohne zu wackeln.


    Inzwischen bin ich mal in jede Ecke gekrochen. Wäre für einen Tip, wie ich das Kabel der RFK ins Armaturenbrett bekomme dankbar.


    Liebe Grüsse von 2 glücklichen Flair Eignern.


    Birgit&Harald.



  • Herzlichen Glückwunsch. Euer Flair sieht von Aussen fast genau wie unserer aus. Mit Ausnahme des Akzentstreifens... Auch wir hanen auf das Hubbett verzichtet, hatten wir schon im Arto nicht gewollt. Und die Sitzgruppe mit dem kurzen Seitenschenkel war bei uns Zufall, da das Auto schon so fertig in Polch stand. Gibt sehr viel Raum in Mittelteil, würde ich immer wieder so wählen.


    Allzeit knitterfreie Fahrt.


    Ich sehe, Du hast kein Radio geordert, sind denn die Lautsprecher schon eingebaut, d. h. Radiovorbereitung?


    Die Leitung von der Kamera hinten (baust Du die dann oben, unterhalb der 3. Bremsleuchte ein?) müsstest Du doch durch die Pberschränke bis vorne ziehen können, dann an der A-Säule, hinter / neben der Rollo-Führung runter.


    Vielleicht kannst Du dann das Kabel unter die Armaturenbrettverlängerung bis in die Mitte mogeln und dann durch den Radioschacht ziehen?


    Berichte bitte mal, wie es ausgegangen ist....


    Grüße,


    Ralf

    Wenn man Morgens statt zur Arbeit direkt an´s Meer fährt, geht´s eigentlich....


    Mit Frau und Hund unterwegs im N&B Flair 880 LE ...

  • Herzliche Gratulation zum neuen schönen Fahrzeug. Ich wünsche euch damit allzeit gute Fahrt und tolle Begegnungen mit Menschen die euch wohlgesonnen sind und immer ein Quäntchen Glück, das kann nie schaden.

    Wohl dem, der eine Macke hat!
    Ob ADHS, Asperger oder Legasthenie, Beeinträchtigungen sind längst nicht nur immer ein Nachteil - sondern Quell für Kreativität und ungewöhnliche Leistungen. Etliche erfolgreiche Künstler, Erfinder oder Unternehmer sind leuchtende Beispiele dafür.
    Wer sich also nur auf meine Rechtschreibe- und Orthografiefehler beschränkt verpasst vielleicht etwas ^^

    Private Site: wrubel.ch

  • Moin Birgit und Harald,


    da gratuliere ich ganz herzlich von einem Flair-Eigner zum Anderen. :dolllol:


    Die Ausstattung im Inneren sieht farblich fast genauso aus, wie unserer. Wir haben auch das schwarze Leder und die Sitzkissen mit den Hussen wie Ihr es gewählt habt, Auch die Holzfarbe ich die gleiche. Nur haben wir den "Parkettboden" statt der Fliesenoptik und die kleinere Küche.


    Auf jeden Fall wünsche ich euch gaaaaanz viel Freude an dem Fahrzeug und hoffe auf Bilder von den Einbauten, denn da habt ihr ja noch das eine oder andere vor.:thumbup:


    Genießt den Augenblick. Ein neues Mobil ist immer etwas ganz besonderes.:-))


    VG, Thomas

  • Auch von uns einen Glückwunsch zum neuen Mobil. Das mit dem "Kennzeichen" hinter der Windschutzscheibe macht tatsächlich Schule. Da liegt unseres auch ... Vermutlich muss man künftig eher nach dem Schild als nach einem LinerTreff-Aufkleber schauen ...


    vG

    Martin

  • …auch von mir einen herzlichen Glückwunsch zum Flair.

    Der Küchenbereich wirkt erheblich großzügiger als der in unserer

    2017er Version (Neid meiner besseren Hälfte als ich euer Bild gerade

    zeigte).

    Viel Spaß mit dem Fahrzeug!

  • Das liegt an der. Version 880EK. Zum Ausgleich ist der Kleiderschrank und die Toilette deutlich kleiner. Den hat NiBi 2021 leider aus dem Programm genommen.


    LG Harald

  • Moin Birgit und Harald,


    Herzlichen Glückwunsch zum neuen , schicken Reisemobil 🍀, viel Freude damit und allzeit gute Fahrt.


    Liebe Grüße von Frauke und Peter ⚓️

  • Hallo Birgit und Harald

    Tolles Teil der Flair, unserer sieht innen etwas anders aus aber die Zeit soll ja auch nicht still stehen.

    Jedenfalls wünschen wir euch damit viel Freude, tolle Urlaubsfahrten und Erinnerungen.


    VG Erhard

  • Hallo ihr Beiden wir konnten ja Sonntag eure Vorfreude schon live erleben,


    Wir wünschen euch allzeit eine Schrott und knitterfreie Fahrt,

    wir freuen uns auf ein Wiedersehen

    Herzliche Grüße


    Aggi und Volker



    Wir träumen nicht unser Leben, wir leben unseren Traum

    mit unserem PhoeniX A 7800 RSLX

  • Moin Birgit und Harald,


    auch von uns herzlichen Glückwunsch zum neuen Nibimobil.


    Sieht echt schick aus. Allzeit gute Fahrt und immer nette Mitmenschen.


    Wie bereits meine Vorredner erwähnt haben, ist das Schild im Frontbereich noch zusätzlich der Hammer!!!!


    Sollte zum Standard werden, dann muss man auf der Straße nicht mehr so dicht ranfahren, bzw. auf dem Stellplatz fast unter das Fahrzeug krabbeln :doof:um das LinerTreff-Symbol auf dem Kennzeichenschild zu lesen.:yes:

SuperSense Füllstandssensoren