Morelo Palace 93, BJ 21 umfangreicher Ausbau

  • Hi,


    wir wollen unseren Morelo Palace 93, BJ 21, im Winter etwas tunen. Eine Gewerke sind umfangreich und greifen in die Statik oder Elektronik des Fahrzeugs ein. Frage, bei wem würdet ihr das machen lassen? Erfahrung und Sorgfalt spielt für uns eine große Rolle.


    Danke vorab für jedes Feedback.




    Nachrüstung Morelo Palace 93, BJ 21
    Klimaanlagen 2 x Truma Saphir comfort RC Unterflur, außen in leichten Boxen unter dem Unterboden, fahrerseitig, erste unter Küche und zweite unter Heizung, Auslässe nach oben führen durch Zwischenboden
    Gastank 155 L wenn möglich, sonst 125 L, nicht klar ob Beifahrerseite unter Kühlschrank, weiter vorne unter Sitzgruppe oder andere Seite unter Sitzgruppe, nicht zu tief, Metallhalterung Morelo ausschneiden Bogen wie Morelo selbst auch
    Warmwasser Erweiterung Brauchen mehr Warmwasser zum Duschen, mit Gas, nicht Strom, Gerät unklar, ggf. 2. Alde oder Truma Combi 6 E bzw. Truma Boiler (Favorite) wenn noch zu beschaffen, Alternativ Webasto
    Ersatzrad auf Alu umstellen, Halterung unten Wir haben ein 5. Alurad, auf dieses Reifen des Ersatzrad aufziehen und unterbauen, Halterung dazu verändern
    Außenfolie Entfernen als Vorbereitung für Folierung
    Solaranlage So stark wie möglich, Hersteller noch unklar, 1500 - 2000 Watt, jeden Platz ausnutzen, vorab aber alle anderen Geräte auf Dach aufbauen
    Radio Antenne Es gibt angeblich stärkere Antennen mit extra Strom
    Unterbodenschutz Wir wollen das Fahrzeug lange nutzen
    Dusche Brett vor Dusche mit Klettverschluss, Seite zum Flur, Scheibe am Flur soll nicht mehr sichtbar sein, Teppich lassen wir ausschneiden
    Auszüge außen Unklar, brauchen wir Beratung
    Regal Heckgarage Unklar, brauchen wir Beratung
    Kaffeemaschine Vollautomat Kleiner Vollautomat in Schrank neben Kühlschrank, ab cm 118 cm von unten Brettkante, darunter Auszüge: von unten: 22cm, 42cm, 18cm, 18cm, 18cm, über der Kaffeemaschine eine Klappe ohne Auszug
    Sitzgruppe ändern L Sitzgruppe die kurze Seite 15 cm verlängern in Richtung Aufbautür
    Klappe unter L Sitzgruppe Klappe unter L Sitzbank kurze Seite unter Neubau für Schuhe, offen Richtung Aufbautür
    2. Landstrom Verlängerungskabel zu anderen Seite legen, dort 2. Auslass wir Serie, Verbinden über Stecker so dass auch Original Anschluss genutzt werden kann
    Ein Heki 3 ergänzen 1 Heki 3 nachrüsten im Bad, Layout noch festzulegen
    Vier Heki 3 Funkfernbedienungen Voller Umfang mit Regensensor, App, Schließen bei Zündung usw., RV tech
    Adblue nach links verlegen Machbar?
    Vitrinenoberschrank Dämpfer ergänzen Vorne Dämpfer wie hinten
    Bett Trittstufe rund Volle Breite bis zu den Schränken
    Kamera Außen 360 Grad Gute Bildqualität, kein 720p, außen kein Kamera sichtbar, gibt es das schon?
    Ventile Abwasser Automatische Steuerung, Kamera und Beleuchtung
    E&P Wiegefunktion Verfügbar?
    Verlängerung Abwasserschlauch 10m, in zusätzlichem Außenkasten wegen Geruch
    Sitzheizung auf Aufbaubatterie
    SuperB Touch Display nachrüsten Über Aufbautür
    Ladebooster Display nach innen Über Aufbautür
    Außendusche nachrüsten In Heckgarage, Beifahrer, Hinterwand, Regler klein wie bei Niemann Bischoff Flair
    Smart Home Erfahrung mit: Caracontrol, iNet Box, neues Truma INet X oder Victron Cerbo, was nehmen?
    Alarmanlage Sollte mit bestehender Anlage und Zentralverriegelung verbunden sein, SMS auf Handy, Tracking, Wohnraumüberwachung
    Musikanlage Fahrerhaus Sehr gute Anlage, besser als Jehnert
    WC Heki einbauen Nur Glas, nicht öffenbar, SAT darüber, Dometic Rollo darunter wie bei Lüfter in der Küche
    Bad Nachtlicht mit Dauerstrom Mit Bewegungsmelder
    Umwälzpumpe mit PWM https://www.alde.se/de/produkte/mobil/?page=5061
    Stromversorgung SuperB Batterien können bleiben, sehr zufrieden, Wechselrichter unklar da laut und nicht stark, evtl. Victron oder Mastervolt, einfache Bedienung, wenig Ruhestrom wenn 220V an, leise wenn beide Klimaanlagen schwach laufen
    TV hinten Kleinerer TV bitte, schaut in Flur und 30% hinter Möbel
    Glasscheiben Wenn möglich alle Plexiglas Scheiben ersetzen durch leichte Scheiben mit einer Glas und einer Plexiglasscheibe, mittel getönt, mehr als aktuell getönt, vielleicht Vanglas?
    Lichtschalter links neben Waschbecken Oben: Bad an, d.h. Licht über Waschtisch, Spiegelschrank und zusätzliches Lichtband im Spiegelschrank, Leiste unter Waschtisch Schubfachbeleuchtung
    Mitte: Dusche und Raumbeleuchtung über Schiebetüren
    Unten: Getrennt Licht Schlafzimmer
    Lichtschalter links neben WC Tür Oben: Licht vorne indirektes LED Band
    Mitte: Licht vorne Strahler Wohnzimmer vor Hängeschränken
    Außenbox für Roller Auffahrschiene Schiene liegt in der Heckgarage
  • Servus,


    Puh, da habt ihr ja viel vor. Ich würde versuchen es auf sowenig Stellen wie möglich zu beschränken. Die elektrischen Sachen würde ich beim Jürgen Streitz in GG mal anfragen, der macht da sehr viel und ist bei uns Linertrefflern bestens bekannt.

    Bei den Möbelumbauten ist es eine Frage wieviel es kosten darf. Im Werk bestimmt super, aber auch super teuer, alternativ in Wildeshausen Fa. Blömer + Partner, der hat bei mir den Innenumbau gemacht. Hat schon viele Segelyachten und so gemacht, der kann sowas zu einem vernünftigen Preis/Leistungsverhältnis. Tel. 04431945670 den Chef, Michael von mir grüßen und dann klappt das schon.

    Grüße Hartmut und Ingrid


    Auch Alt kommt an und es dauert noch nicht mal länger :D

    • Official Post

    Hi,

    das wird in einigen Punkten eine Herrausforderung.

    Wie Hartmut schon schrieb, Steitz in GG ist eine gute erste Anlaufadresse.

    Der berät dich was geht und was du lieber lassen solltest ( Ad Blue vielleicht ).

    Die arbeiten auch mit VanGlas zusammen und können vieles vereinen.

    Frage noch, hast du gebraucht gekauft oder warum rüstest du nun alles nach ( Bj. 2021 ? )


    LG Luna

  • ...und Achtung bei der Verlegung der Dinge am Fahrwerk. Hier dringend auf die einzelnen Belastungen der

    Reifen achten, da der Hersteller nicht umsonst den Tank und den Adblue Tank auf getrennten Seiten legt.

    Hier ist die Gewichtsbelastung des einzelnen Reifen zu beachten.

    Ansonsten würde ich viele Dinge selbst machen.

    • Official Post

    Bzgl. Ergänzung Warmwasser würde ich lieber eine Alde Flow einbauen, als eine zweite Alde.


    Zu Elektrik und Klima würde ich auch nach GG fahren. Möbelumbau macht m.W. Riepert in Polch oder Klaus Huenerkopf. Letzterer wäre auch eine gute Adresse für alles, was am Aufbau zu machen ist.


    Auszüge würde ich bei Chrismotec anfragen.


    VG, Thomas

  • Hallo,

    wir haben den 10 l Boiler vo.n Elgena hinter die Alde in den Warmwasserkreislauf eingebaut.

    Können, wenn überhaupt im Sommer Bedarf ist, über Solar mit 12 Volt anheizen, Unsere

    Erfahrung hat gezeigt, wir brauchen den zusätzlichen Boiler nur wenn es kalt ist, dann läuft die Heizung und wir haben zusätzlich 10 l heißes Wasser.

    VG Friedrich

  • Für die Polster Sitzgruppe kann ich Rühl Leder empfehlen. Ansonsten kann man zu der Liste nur noch WCS ergänzend für alle elektrischen Punkte sowe Unterbodenschutz hinzufügen.


    Thomas

  • Roadrunner


    Nichts für ungut, aber wo willst du in Zukunft mit dem Fahrzeug unterwegs sein? Bei deiner Arbeitsliste wird die Kiste hoffnungslos überladen sein und außerhalb Deutschlands wird es dann unangenehm.


    Ralf

    Glaube nicht alles, was du hörst
    Sage nicht alles, was du willst und
    Tue nicht alles, was du magst
    (M.Luther)


    Aus einem verzagten Arsch kommt kein fröhlicher Furz (M.Luther)


    Better to remain silent and be thought a fool than to speak out and remove all doubt
    (A. Lincoln)

  • Ersatzrad auf Alu ist nicht zu empfehlen. Ihr habt den Daily als Chassis, da gibt es hinten keine Alufelgen, nur eine Alublende. Wenn ihr den Reservereifen auf Alu zieht, habt ihr nur eine Lösung für vorne und könnt euch den Felgenadapter sparen. Oder aber ihr lasst das Reserverad auf Stahl und müsst den Radnabenadapter für vorne mitnehmen.


    Der Umbau des Ad-Blue-Tanks auf die Fahrerseite wird wohl schwer werden, vor allem wenn der große Dieseltank verbaut ist. Der allein geht schon fast bis zur Hinterachse. Radlasten wurden ja schon erwähnt.


    Und ich würde mir mal die Gewichtsbilanz insgesamt mal ansehen. d. h. das Fahrzeug aktuell ausstatten mit allen Klamotten, Roller, Geschirr etc., volltanken (Gas aktuell Flaschen und dann das Gewicht eines vollen 120 Liter Gastanks hinzuaddieren, also ca. 50 kg Gas und 45 kg für den Tank , Wasser, Diesel) und dann mal auf die Waage.


    Da der Palace 93 schon recht stattlich ist, tippe ich mal, daß die Waage dann schon bei deutlich mehr als 7 Tonnen steht. Der Rest ist dann noch für Lebensmittel, Getränke und weitere Goodies zur Verfügung, Könnte schon einige Wünsche relativieren. So ist z. B. der Austausch der Scheiben zu Echtglas wieder ein Brocken, der schnell 60 - 80 kg zusätzliches Gewicht bringt. Soundsystem ebenso nicht zu vernachlässigen. Klimaanlagen, zusätzlicher Boiler oder Alde Flow, Solarpaneele, das vierte HEKI für´s Bad, der Kaffeevollautomat, die Auszüge....man wundert sich, was da noch zusammenkommt.


    Grüße,


    Ralf

    Wenn man Morgens statt zur Arbeit direkt an´s Meer fährt, geht´s eigentlich....


    Mit Frau und Hund unterwegs im N&B Flair 880 LE ...

  • Ersatzrad auf Alu ist nicht zu empfehlen. Ihr habt den Daily als Chassis, da gibt es hinten keine Alufelgen, nur eine Alublende.

    Moin Namensvetter,


    Das stimmt so nicht. Man kann, zumindest bei Morelo, auch für die HA Alufelgen bestellen. Schau mal in die Preisliste. Was das Gewicht angeht, hatte ich meinen Punkt ja schon gemacht.


    Gruß

    Ralf

    Glaube nicht alles, was du hörst
    Sage nicht alles, was du willst und
    Tue nicht alles, was du magst
    (M.Luther)


    Aus einem verzagten Arsch kommt kein fröhlicher Furz (M.Luther)


    Better to remain silent and be thought a fool than to speak out and remove all doubt
    (A. Lincoln)

  • Moin,


    was ich mich Frage, ist dieses Fahrzeug bei den aufgeführten Wünschen das Richtige ? Das ist ja doch ein Schwung, dazu das Gewicht, ich denke das wird mehr als eng ?!?


    Toi toi toi


    Frank

  • Hallo Ralf,


    war mir neu, daß es nun doch Alufelgen für den Daily gibt....habe mal nachgesehen und siehe da, wieder was gelernt:


    018187 / 08 Leichtmetallfelgen MORELO Vorderachse und Hinterachse, jeweils mit Spurverbreiterung, Stahlventile 4.190,00 €



    Das Thema Gewicht bringen ja nun mehrere...


    Grüße,


    Ralf

    Wenn man Morgens statt zur Arbeit direkt an´s Meer fährt, geht´s eigentlich....


    Mit Frau und Hund unterwegs im N&B Flair 880 LE ...

  • Einen quasi neuen Palace so erheblich umzubauen, macht das wirklich Sinn? Die Liste ist sicher etwas mehr als nur Tuning.

    Ist man da mit einem Individualausbau nicht besser dran, Auch kostenmäßig? Derzeit bekommt man für junge Gebrauchte einen ordentlichen Preis.

    Ihr müsstet ja jede Menge Teile wegwerfen, die Ihr vorher mitbezahlt habt. Gebraucht gibt's dafür nur einen Teil- wenn man überhaupt einen Käufer findet.

    Ein 21er Palace hat noch bis 2023 Gewährleistung und darüberhinaus sicher noch Kulanz wenn ordentlich gepflegt und nicht verbaut.

  • Habe ich, aber nur für die Aussenräder, innen sind Stahlfelgen

  • Palace verkaufen, Morelo Empire Liner kaufen (der hat vieles aus der Liste schon serienmäßig), den Rest als Sonderausstattung bei Morelo direkt bestellen und was da nicht geht bei Klaus Hünerkopf einbauen lassen.

    Liebe Grüße

    Achim

    • Official Post

    Palace verkaufen, Morelo Empire Liner kaufen (der hat vieles aus der Liste schon serienmäßig), den Rest als Sonderausstattung bei Morelo direkt bestellen und was da nicht geht bei Klaus Hünerkopf einbauen lassen.

    Liebe Grüße

    Achim

    Warum kommt bei Dir eigentlich immer nur M vor? Ist das genetisch bedingt? Die sind bei so einer Fragestellung doch genauso überfordert, wie fast alle anderen Hersteller. Das, was ein Empire drin hat, gibt es auch bei C, P und etliches sogar bei NiBi, wenn man freundlich nachfragt. Wenn schon, dann wäre doch wohl ein V oder ähnliches die beste Option, denn dann bekommt man alles aus einer Hand professionell eingebaut und das sogar noch mit voller Hersteller-Garantie.


    Allerdings wird das Nonplusultra-Fahrzeug "mit allem" in der 7,5to-Klasse ohnehin nur schwerlich zu realisieren sein. Da sind die Grenzen des Daily sicher irgendwann erreicht und ein tragfähigeres Fahrgestell wäre zu empfehlen. Ob man aber so einen gemütlichen Lastesel fahren möchte, ist auch wieder so eine Frage, die wir hier ja schon reichlich diskutiert haben. Am Ende geht es wieder darum, den für die individuellen Vorlieben bestmöglichen Kompromiss zu finden und das kann nur jeder für sich selber entscheiden.


    Ganz allgemein finde ich es interessant, dass Benny sich vorab mit den ganzen Themen beschäftigt und dann vermute ich, dass er danach abwägen und entscheiden wird. Manchmal muss man seine Phantasie ein wenig fliegen lassen, um dann, nachdem man die Träume durchgegangen ist, das realistische anzugehen.


    VG, Thomas

  • Vielen Dank für eure vielen Antworten und Tipps. Tolles Forum!


    Gerne ein paar Informationen zum Stand.


    7,49t oder LKW - die ewige Frage

    Das Projekt ist sorgfältig geplant. Wer mich kennt der weiß, dass ich quasi nichts ohne Plan mache. Ein 7,5t+ Chassis kommt für uns nicht in Frage, weil:

    • LKW Chassis haben mehr Vibrationen, sind lauter und träger. Probefahrten waren entsetzlich. Der Actros wäre vielleicht die einzige Alternative.
    • Zur Einordnung, wir haben uns für den 180 PS Daily entschieden weil uns die Lautstärke des 210 PS nervt. Hintergrund ist der 2. kleine Turbo. Wir werden den Motor im 2. Jahr tunen lassen. Wir machen das schon immer so.
    • Mit dem LWW Chassis dürfen wir weniger überholen, müssen viel langsamer fahren und an vielen Stadtgrenzen endet die Einfahrt.
    • Wir haben die Führerscheine nicht. Da wir uns abwechseln müssten wir beide jeweils den Schein machen.
    • Wir kommen mit den 7,5t ziemlich hin, da wir die Gewichte in der Planung berücksichtigen.


    Wie kommt man mit 7,49t hin

    • Wir nutzen die 500l im Wassertank nicht während der Fahrt. Sie dienen uns dazu in seltenen Fällen länger an einem Platz stehen zu können und trotzdem die Toiletten und WCs des Stellplatz/Campingplatz nicht nutzen zu müssen, u.a. wegen Hygiene und Covid bzw. uns sonst einen Wohnwagen gekauft hätten.
    • Wir haben 4 Alufelgen. Das spart schon mal Gewicht. Dann kann man auch das Ersatzrad auf Alu umstellen und den Wagenheber sowie die schwere Nabe weglassen. Warum? Statt des Wagenhebers haben wir Hubstützen und das Aluersatzrad kann ganz bequem 4 der 6 Reifen ersetzen. Die beiden inneren Reifen hinten müssen – vom Hersteller bestätigt – bei Druckverlust nicht sofort gewechselt werden. Man sollte im Pannenfall lediglich den äußeren Reifen 0,5 bar mehr geben und unnötiges Gewicht vermeiden wie z.B. volle Wassertanks. Dann kann man bis zu 1000 km fahren. Es gab wohl schon Kunden die noch viel weiter gefahren waren und es einfach nicht merkten, dass der innere Reifen platt war.
    • Für uns sinnlose schwere Ausstattung vermeiden. Wir brauchen z.B. keinen Retarder. Wir sind auch dieses Jahr große und kleine Pässe gefahren und die Bremse funktioniert tadellos. Sie ist richtig dimensioniert. Spart 140 KG! Auch Vollbremsungen haben wir schon machen müssen und alles war problemlos. Dann gibt es da z.B. die Glasplanken an der Außenhaut, die eben bei 7,49t nicht funktionieren. Auch die WideAxle ist ziemlich sinnfrei. Die wenige cm bringen wenig oder gar nichts und treiben das Gewicht in die Höhe. Bei engen Straßen mit Begrenzungssteinen an der Seite bin ich froh, dass wir eine engere Spur haben. Dann gibt es noch die dicken Echtglasscheiben, die wir zum Glück auch nicht vermissen.
    • Sinnlose Konstruktionen wie den Empire auf Daily nicht kaufen. Die Variante kombiniert – meiner Meinung nach – die Sinnlosigkeit der zu schweren Ausstattung. Wer braucht unbedingt diese Außenklappen mit schweren Scharnieren und die oben genannte schwere Ausstattung? Wir hätten fast mal ein Ausstellungsfahrzeug gekauft. Der Händler hatte sich aber geweigert wegen der Produkthaftung dieses Fahrzeug irgendjemand zu verkaufen. Es ging dann zurück ins Werk. Sehr seriös!


    Viele gute Ausstattung wie gute Solarzellen oder ein ordentlicher Wechselrichter sind nicht schwerer. Der WCS ist sogar leichter. Wir tendieren aber zu Mastervolt oder Victron. Die leisen Klimas sind ebenfalls nicht schwerer als die lauten. Gleiches gilt für Solar.


    Warum bestellen wir nicht mehr bei Morelo ab Werk

    • Alle Ausstattungen von Morelo sind natürlich gewinnorientiert zusammengestellt. Manche kann man nicht vermeiden, andere schon. z.B. der Wechselrichter brummt ständig rum und ist nicht stabil. Er hat sogar einen Ruhe-Schalter. Was für eine Farce. Sogar der WCS, der gar kein Hersteller ist, bekommt besseres hin. Den Wechselrichter kann man aber nicht vermeiden. Das ist geschickt kombiniert von Morelo.
    • Die Solarzellen sind schwach und teuer. Da gibt es besseres und es ist einfach zu realisieren. Die ganze Elektronik ist ziemlich plump. Es gibt nicht mal eine richtige Überwachung des BMS.
    • Wer wie wir das Design von Concorde nicht mag und auf XL Breite wert legt, der kommt aber an Morelo nicht vorbei. Mal was Positives, wir finden das Design wirklich toll.
    • Die Möbelumbauten wollte Morelo nicht machen. Man stellt die Mitarbeiter lieber ans Band um nahe am Standard Profit zu maximieren. Das kann ich als Unternehmen gut nachvollziehen.
    • Auch die leisen Klimaanlagen würde Morelo nie anbieten. Der Aufwand ist echt hoch, selbst am Band direkt. Die Dachklimas können so viel einfacher auf das Dach geklebt werden. Sie kommen aufgrund der Lautstärke für uns aber nicht in Frage. Das wäre wie Urlaub auf dem Flughafen.

    Einige Nachrüster machen inzwischen einen echt guten Job und liefern sehr gute Qualität, die den Erwartungen anspruchsvoller Kunden sehr gut nachkommen. Der genannte Hühnerkopf z.B. ist sogar in der Lage ganze Fahrzeuge zu bauen.


    Ein paar weitere Antworten

    Vielen Dank für die Hinweise der Reifenlast. Wir überlegen vor allem den Gastank auf die Beifahrerseite zu bauen. Morelo baut ihn zwar hinter den Dieseltank. Aber gerade mit diesem Gewicht können wie vielleicht Ausgleich schaffen. Das muss der Planer berücksichtigen.

    Den Adblue Tank selbst wollen wir nicht versetzen. Nur das Betanken soll zusammen mit Diesel auf der Fahrerseite möglich sein. Ist aber eher Kategorie nett…..


    Offene Frage

    Wir sind immer noch auf der Suche nach einem Boiler, der mit Gas betrieben wird. Die Alde Flow mögen wir nicht, da sie die 45 Grad Dauerentnahme mit 3KW Strom erzeugt. Das kostet uns zu viel Strom in unserer Bilanz. Dafür gibt es Gas. Kennt jemand von euch noch einen Gasboiler so dass wir eine 2. Truma vermeiden können? Früher gab es eine Truma Therme mit Gas. Die wird aber nicht mehr verkauft.



    Wir haben angefangen mit den von euch genannten Dienstleistern Kontakt aufzunehmen. Erste Gespräche machen wir auf der Messe. Es ist ja noch Zeit. Die Umsetzung soll erst im Winter erfolgen. Davor machen wir noch ein bisschen Urlaub 😊


    Der Road-Runner

    • Auch die leisen Klimaanlagen würde Morelo nie anbieten. Der Aufwand ist echt hoch, selbst am Band direkt. Die Dachklimas können so viel einfacher auf das Dach geklebt werden. Sie kommen aufgrund der Lautstärke für uns aber nicht in Frage. Das wäre wie Urlaub auf dem Flughafen.


    Darf ich Ihre Meinung zur Truma Saphir in Frage stellen? Ich hatte 2 auf meinem 2015er 920LF Flair. Während sie innen etwas leiser sind als die meisten Dacheinheiten, können sie draußen aufgrund der niedrigen Einbaulage sehr laut sein. Das Auspuffgeräusch des Geräts verursachte mehrere Beschwerden von Nachbarn. Ich habe den Truma-Schalldämpfer eingebaut, aber das Geräusch war für Nachbarn, die draußen saßen, immer noch sehr wahrnehmbar.
    Die auf dem Dach montierten Freshlights von Dometic sind viel nachbarfreundlicher. Das Bollwerk um das Dach des Morelo hilft, das Getöse aufzulösen und die Höhe entfernt es von den Nachbarn. Wir stellen daher fest, dass wir unsere Klimaanlagen ohne Verlegenheit auf unserem Morelo laufen lassen können.

DigiCamper Radar