Wieder die Agile / Meldung Getriebe defekt

  • Ich vermute mal, die 01 3981 000 093 ist die neuere Version als die 01 3981 000 046. Vielleicht hält die 093 besser.

    Das Teil hat jetzt gerade mal knapp 9000 km gehalten.


    Wird für mich Zeit, mal abzunehmen. Bin wohl zu schwer für den Daily...☹

  • Ich vermute mal, die 01 3981 000 093 ist die neuere Version als die 01 3981 000 046. Vielleicht hält die 093 besser.

    Das Teil hat jetzt gerade mal knapp 9000 km gehalten.


    Wird für mich Zeit, mal abzunehmen. Bin wohl zu schwer für den Daily...☹

    Zumindest habe ich keinen (optischen) Unterschied zwischen den Teilen finden können. Sitze gerade abmarschbereit vor der Kapelle und warte auf den Anruf von Jens, das das Teil da ist ...

  • Martin

    Toll was du da veranstaltest. :thumbup:

    So dolle ist das ja nicht. Habe einen Händleraccount über den ich Zugriff auf die Bestelloberfläche von PV habe und da ist das dann meist in Minuten erledigt. Bei komplizierten Fällen kann ich direkt in der Chefetage anrufen und auch das ist pragmatisch und schnell möglich. Alles für den Dackel - alles für den Club. Wenn ein Treffler irgendwo strandet, dann zeigt sich die Stärke des LinerTreffs und wenn man helfen kann, dann tue ich das - selbstverständlich. Jeder so, wie er eben kann ...


    vG

    Martin

  • Martin, mach Dir bitte keinen Stress. Du bist ja noch gesundheitlich angeschlagen. Wir bleiben auf jeden Fall noch bis zum Wochenende hier in Stavoren. Stehen hier ideal, kleiner Sandstrand auch für Hunde und Zweibeiner,Restaurant in Rufweite..alles tiptop.


    Schon mal dickes DANKE SCHÖN


    Gruss Dietmar

  • Bitte genau hinschauen. Es gibt viele Angebote im Internet für um die 200-250€ ... Dabei steht dann oft "Sachs" als Vermerk ... das ist meist nicht "Fichtel&Sachs" und handelt sich in der Regel um China-Nachbauten.

    Also da muss ich dir ein bisserl widersprechen, Martin. Ich habe einen Bekannten, der bei ZF gearbeitet hat und Du glaubst garnicht wieviel ZF in China fertigen lässt. Du kannst davon ausgehen, dass das was wir in Europa als Originalprodukt bekommen, aus Asien gefertigt wird. Das sind also keine Nachbauten sondern werden aus verschiedenen Werken ausgeliefert im Auftrag des Herstellers.

    Jedenfalls habe ich mein Teil, dass ich bei Amazon bestellt habe, von ZF Nürnberg einbauen lassen. Wäre das ein Nachbau gewesen, hätten die das keinesfalls eingebaut, denn sie übernehmen dafür ja auch die Gewährleistung für ihre Arbeit. Natürlich darf man das vorher nicht auspacken und in die Hand nehmen. Im Übrigen wird die Nummer im Laufe der Fertigung immer gewechselt. Die Kompatiblität ersehen die dann auf ihren Bildschirmen. Ganz schlimm ist das bei Mercedes mit ihren Ersatzteilen, vor allem bei Fzg. die nicht mehr gebaut werden.

  • Ich nehme das Teil ja gleich irgendwann in die Hand. Dann kann ich etwas dazu sagen. In China produziert nach qualitätsgesicherten Maßstäben ist für mich auch etwas anderes als China Ware die optisch ähnlich aber verarbeitungstechnisch weniger gut ist. Hersteller wie auch ZF lassen natürlich ebenfalls in billiglohnländern produzieren, haben aber Qualitätsstandards, die eingehalten werden. Gerade auch bei BMW Teilen, die bevorzugt auch für den E30 angeboten werden, spürt man das sehr intensiv. Klipse, die nicht in originale Zierleisten passen, Zahnriemen, die aus der Flucht laufen, Wasserpumpen, wo man das Gehäuse nicht dicht bekommt oder Kardanwellenlager, die bereits nach wenigen Kilometern ausnudeln. Bin da etwas "gebranntes Kind".

    Übel finde ich es, wenn solche Teile als Originslteile angeboten werden und sich dann als Schund erweisen. Bei solchen Teilen, wo man Zuverlässigkeit erwartet ist ein Billigkauf sehr oft mit Ärger verbunden. Ich habe da bereits einige unliebsame Erfahrungen gesammelt, wenn Teile original nicht mehr verfügbar waren und merkwürdig günstige Teile dann mit einmal zu bestellen sind. Gerade bei den Oldies könnte ich da massig Beispiele aufzählen.


    Irgendwie habe ich such "Mühe damit", wenn gleiche Bauteile von Fachhändlern für 600 und mehr Euronen versus ca 200-250€ angeboten werden. Das das Teil bei IVECo für schlappe 1000€ gehandelt wird, ist teilweise erklärbar und üblich. Aber ein Teil, welches im Enkauf bereits 300 und mehr Euros kostet zu 2xx€ anzubieten ... wird wohl seine Gründe haben :/


    vG

    Martin

  • Oder es steht auf dem Label: Fichte & Sacs

  • Ich vermute mal, die 01 3981 000 093 ist die neuere Version als die 01 3981 000 046. Vielleicht hält die 093 besser.

    Das Teil hat jetzt gerade mal knapp 9000 km gehalten.


    Wird für mich Zeit, mal abzunehmen. Bin wohl zu schwer für den Daily...☹

    Hast du den darauf keine Garantie / Gewährleistung mehr nach nur 9000km?

  • Danke Martin für deine Nummern zu dem Aktuator!

    Ich finde es schon beachtlich wie engagiert du anderen hilfst!

    Mehr muß man dazu wohl nicht sagen. Toll!

    VG Frank

    Dem kann ich nur beistimmen. Einfach nur TOP wie Martin immer wieder unterstützt👍👍👍👏👏👏

  • Hast du den darauf keine Garantie / Gewährleistung mehr nach nur 9000km?

    Das werde ich mal nachfragen, wenn wir aus dem Urlaub zurück sind. Ist ja bei Iveco SüdWest in Karlsruhe gemacht worden. Ist aber schon 2 Jahre und 2 Tage her....

  • Nachdem ich ja nix wegwerfe (ich gehöre zur Gattung Jäger & Sammler), habe ich die OVP des vor 2 Jahren bestellten Aktuators fotografiert sowie das alte Teil, das ja nicht kaputt war, Und auch die Rechnung von Amazon mit der Teilenummer.





    Und wie man sieht.....alles "Made in Germany" (nicht "for Germany" wie leider sooft)


    Dennoch möchte ich auch an dieser Stelle eindeutig Martin's Hilfe, egal was ist, ebenfalls sehr lobend erwähnen. Martin ist einfach einmalig und ich hoffe sehr dass er bald endgültig wieder gesund wird. Denn das ist überhaupt das Wichtigste!

  • Amazon ist da schwer als Referenz zu nehmen. Wenn man sieht wie verhältnismäßig leicht man im Katalog listen kann, wie irre das Thema Produktpflege funktioniert und welche "ungewöhnlchen" Produkte Amazon teilweise selbst sourced (wie auf der Rechnung zu sehen war es ja kein Marketplacehändler) schüttelt man oft den Kopf.

    Hier kann gut sein dass "potentiell schlechtere" Nachbauten einfach unter der Original EAN/Teilenummer/ASIN mit einem Preis gelistet wurden der letztlich den Amazon Algorithmus dazu gebracht hat zum gleichen Preis anzubieten. Muss nicht das identische Produkt gewesen sein. Kommt ja leider auch häufig vor dass schlechte Kopien unter dem Originalprodukt gelistet werden, das erkennt man dann u.a. an teilweise vollkommen voneinander abweichenden Bewertungen (abgesehen von Bewertungsbetrug allgemein)


    Und über die Beschaffungswege des Fachhandels .. naja .. man kann in dem Glauben leben "die holen es mit Zertifikat beim Hersteller persönlich ab". Oder in der Realität bei der Belieferung durch Vorlieferanten die entweder einfach nur ihre Marge hochhalten oder nicht unbedingt prüfen woher die Ware tatsächlich stammt.


    Natürlich gibts immer Ausnahmen aber die allgemeine Aussage das mir der Fachhandel Qualität liefert die über dem Produkt steht welches ich für einen Bruchteil des Preises im quasi Direktvertrieb bekomme stimmt so nicht. Zumindest nicht mehr, schon lange nicht mehr.


    Aber nun sind wir hier arg OffTopic :D

  • Nu lobt mich nicht über den grünen Klee. Ich mache das gerne möchte ja, dass die Treffler auch wieder gut und heile nach Hause kommen oder den Urlaub überstehen. Wir haben so lange an dieser Gemeinschaft im LinerTreff gearbeitet, da hilft man sich einfach, wenn Not am Wohnmobil, also am Manne ist. Jeder tut was er kann ... Der Eine hat das notwendige Wissen, der Nächste das erforderliche Werkzeug und der Andere die passenden Teile. Und wer nix davon hat, der unterstützt mit Motivation. So funktioniert eine Gemeinschaft und diesen Spirit, den ich selber jahrelang gepredigt habe,.. wo kämen wir denn hin, wenn ich den nicht auch leben würde.


    Mir macht das Spass und ich freue mich jedes mal diebisch, wenn es funktioniert.


    vG

    Martin

  • Ich komme Didi mal kurz zuvor. Wird er sicherlich nochausführlicher berichten.


    DHL Express hat etwas versagt und so ist das Teil erst heute gegen 18:00Uhr eingetrudelt. Eingebaut und Auto bewegt sich wieder :thumbup: ^^


    Ob das Teil dann noch wirksam angelernt werden muss, wird sich zeigen. Auf dem Campingplatz hin und her mit manuellem Schalten hat schonmal funktioniert.


    vG

    Martin

  • Lt. Didi wäre im alten Aktuator ein Kunststoffteil gebrochen. Das gleiche Teil wie vor 2 Jahren.


    Vielleicht könnte das ein typischer Fehler sein. Frage wäre, kann das Kunststoffteil vor Ort bei einem Schaden einfach ausgebaut und ersetzt werden und könnte das Teil in einem 3D Drucker kostengünstig hergestellt werden. Dann könnten alle die Interesse daran haben und Agile fahren so ein Teil ins Handschufach legen.


    Gruß


    Elbert

DigiCamper Radar