Scheibenreparatur Seitenscheibe

  • Der Hinweis auf die berüchtigten Clou-Fenster ist richtig. Der Clou war seinerzeit das erste Fahrzeug, bei welchem rundum mit Echtglasfenstern gearbeitet wurde und wo sich naturgemäß diese Undichtigkeiten ergeben haben. Die Mekuwa-Fenster wurden ja auch im ClouLiner verbaut und so hat sich bei den Cloufreunden eine entsprechende Kompetenz entwickelt. Im Juni 2023 gibt es einen Workshop, wo die Instandsetzung der Doppelverglasung, nebst diversen Umbauten (auf Vanglas), gezeigt und im Workshop durchgeführt wird.

    Sollte da Interesse bestehen, so könnte ich mal schauen ob da noch Plätze verfügbar sind. Geplant ist im Workshop Aus-/Einbau der Fenster, zerlegen der Scheiben und deren Instandsetzung. Auch der Einbau wird besprochen und gezeigt aber nicht mit den Instsndgesetzten Scheiben, da die Trocknungszeit nach dem Verkleben im Workshop nicht reichen wird.


    vG

    Martin

    Interesse besteht Martin.

    "Der Tourist zerstört was er sucht, indem er es findet".

    ......auch die längste Reise beginnt mit einem ersten Schritt...... Gruß aus dem Landkreis Kaiserslautern (67705 Trippstadt)

  • Gibt es zum Morelo grosse Unterschiede ?

    Das hat zunächst mal wenig mit dem Fahrzeughersteller zu tun. Es geht um die Doppelverglasung (Ttermopenverglasung), wie sie bei den Mekuwa-Fenstern und den Fenstern beim Clou vorhanden ist. Der Aus/Einbau der Fenster ist zumindest bei den Clou´s etwas anders aber die Scheibenreparatur dürfte gleich sein.


    vG

    Martin

  • Ergebnis:


    Der Workshop findet am 23.-25.Juni 2023 auf dem Stellplatz Müden (bei André) statt. (Wird auf der Homepage vom Stellplatz Müden auch noch publiziert. Aktuell sind 11 Fahrzeuge der Cloufreunde gemeldet und es sind noch 10 Plätze für LinerTreffler zur Verfügung.


    Das hier ist das geplante Programm:


    Termin: 23. bis 25. Juni 2023
    Ort: Stellplatz Müden, an der Aller (hier haben wir eine Halle zum trockenen und sauberen Arbeiten)


    Mögliche Themen:
    - Echtglas Scheiben, Ausbau, zerlegen, reinigen, Zusammenbau mit Swissspacer (der Einbau geht auf Grund des aushärtens nicht)
    - Vanglas Fenster, theoretische Darstellung des Umbaus von Kunststoff Fenstern auf Vanglas
    - Lithium Batterien, evtl. möchte Martin N. ja nochmal sein Thema Batterien aufgreifen.


    Das Prgramm ist nur eine Vorplanung und wird noch detailliert. Ich bin ebenfalls dort und werde zum Thema LiFePo etwas erzählen. (Das wird aber nur ein Randthema sein).


    Teilnehmer: (Das ist noch nicht verbindlich, nur zur Vorplanung)

    - Frank (X-File)

    - Heinz (Dinoheinz)

    - Jan (Vilsman)

    ...




    vG

    Martin

  • Wenn Interesse besteht könnt ich mal in den Unterlagen nach der technischen Zeichnung ( sehr schlicht aber ausreichend ) schauen, mittels welcher ich meine Makrolon Scheiben in voller Stärke, ich glaub es waren 22 mm , zuschneiden lassen hatte. Einbau war mit ein bißchen Geschick nicht so schwer. Nur das heraus bauen der in die Rahmen gelebten alten Scheiben war ne plakerei.

    Und es muss der gesamte Scheiben Rahmen aus der Wand aus und eingebaut werden.

    Viele grüsse Jürgen

  • Wenn Interesse besteht könnt ich mal in den Unterlagen nach der technischen Zeichnung ( sehr schlicht aber ausreichend ) schauen, mittels welcher ich meine Makrolon Scheiben in voller Stärke, ich glaub es waren 22 mm , zuschneiden lassen hatte. Einbau war mit ein bißchen Geschick nicht so schwer. Nur das heraus bauen der in die Rahmen gelebten alten Scheiben war ne plakerei.

    Und es muss der gesamte Scheiben Rahmen aus der Wand aus und eingebaut werden.

    Viele grüsse Jürgen

    Das wäre hilfreich, Jürgen. Vielleicht möchte ja jemand ähnlich vorgehen und kann das Konzept übernehmen.


    vG

    Martin

  • Ein Freund hat mir gerade Fotos geschickt, es gab im Wohnmobilforum.de 2016 jemanden der über ein Reparatur geschrieben hat.

    Leider gibt es nichts genaueres zu diesem Thema, nur Fotos.

  • Der Beitrag ist schon interessant, hatten wir doch anunserem Arto auch mal eine Scheibe noch während der Garantiezeit defekt, die zweite hat sich dann gehalten, bis wir ihn in Zahlung gegeben haben.


    Aber wie sieht es mit der Isolationswirkung aus? Schlägt sich die Feuchtigkeit nicht verstärkt dann auch an der Seitenscheibe nieder, so wie an der (einschichtigen) Frontscheibe?


    Und auch wenn das Polycarbonat (Makrolon) UV-stabilisiert ist, vergilbt es doch mit der Zeit. Zu sehen bei vielen KFZ-Scheinwerfern oder bei Flugzeugfenstern. Allerdings reden wir hier wahrscheinlich über Zeiten von > 10 Jahren.


    Grüße,


    Ralf

    Wenn man Morgens statt zur Arbeit direkt an´s Meer fährt, geht´s eigentlich....


    Mit Frau und Hund unterwegs im N&B Flair 880 LE ...

  • Hallo Leute.

    Achtet bitte immer darauf das auf den Scheiben ein E Prüfzeichen vorhanden ist. Ansonsten erlischt die Betriebserlaubnis.

    Des weiteren dürfen die Seitenscheiben Fahrer und Beifahrer nur aus ESG Verglasung mit entsprechendem Prüfzeichen sein und nicht aus einem Kunststoff. Bei einem Unfall kann das zum Verlust des Versicherungsschutzes führen. Und Hässliche Verletzungen nach sich ziehen. Ich war bei so einem Unfall als Feuerwehrmann dabei, sehr unschön.

    Gruß

    Armin

  • Hallo Leute.

    Achtet bitte immer darauf das auf den Scheiben ein E Prüfzeichen vorhanden ist. Ansonsten erlischt die Betriebserlaubnis.

    Des weiteren dürfen die Seitenscheiben Fahrer und Beifahrer nur aus ESG Verglasung mit entsprechendem Prüfzeichen sein und nicht aus einem Kunststoff. Bei einem Unfall kann das zum Verlust des Versicherungsschutzes führen. Und Hässliche Verletzungen nach sich ziehen. Ich war bei so einem Unfall als Feuerwehrmann dabei, sehr unschön.

    Gruß

    Armin

    Das ist korrekt, wenn es sich nicht um zertifizierte Makrolonscheiben handelt. Dazu gehört die Herstellerfreigabe (der Scheibe) und Eintragung. Die Scheibe erhält vom Hersteller eine Kennzeichnung für die Freigabeunterlagen. So die Aussage von Kirsch Kunststofftechnik ....

  • Das ist korrekt, wenn es sich nicht um zertifizierte Makrolonscheiben handelt. Dazu gehört die Herstellerfreigabe (der Scheibe) und Eintragung. Die Scheibe erhält vom Hersteller eine Kennzeichnung für die Freigabeunterlagen. So die Aussage von Kirsch Kunststofftechnik ....

    Die Stempelung möchte ich mal sehen. Für den Wohnraum kann das durchaus sein. Aber für den Frontbereich ??

    Gruß

    Armin

  • 10 jahre Haltbarkeit wäre wohl besser als die meisten ISO Scheiben :DLeider habe ich so lange keine Erfahrung da unser Flair letzten Januar wegen einem Motorbrand komplett abgebrannt ist und die Scheiben da erst ca 7 jahre alt waren .

    Zur ISO Wirkung muss ich sagen das die doch sehr dicke Makrolon Scheibe auf jeden fall nicht mehr beschlagen ist als die Glas Version.

  • 10 jahre Haltbarkeit wäre wohl besser als die meisten ISO Scheiben :DLeider habe ich so lange keine Erfahrung da unser Flair letzten Januar wegen einem Motorbrand komplett abgebrannt ist und die Scheiben da erst ca 7 jahre alt waren .

    Zur ISO Wirkung muss ich sagen das die doch sehr dicke Makrolon Scheibe auf jeden fall nicht mehr beschlagen ist als die Glas Version.

    Was hast du dafür bezahlt?

    "Der Tourist zerstört was er sucht, indem er es findet".

    ......auch die längste Reise beginnt mit einem ersten Schritt...... Gruß aus dem Landkreis Kaiserslautern (67705 Trippstadt)

DigiCamper Radar