DAB-Radio im Wohnmobil

  • Mein Empfang mit dem DAB ist eher dürftig. Ich empfange so 5-6 Sender. Jetzt kam heute der Bericht in ProMobil über die Antennen. Hat jemand das gleiche Problem bzw. Erfahrungen damit ?
    https://www.promobil.de/werkstatt/radioempfang-im-wohnmobil-optimieren-tipps/

    Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will.

  • Ich habe auch schwer den Verdacht, dass die Antenne das Problem ist. Bin mal gespannt was die Morleo-Kollegen mit vergleichbaren Fahrzeugen für Erfahrungen berichten. Welche Antenne hast Du da genau ?

    Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will.

  • Ich muss sowieso am WE Gas tanken, dann schau ich nach. Ich schau dann auch mal wie viele Sender da sind. Bisher ist mir aber kein Unterschied zum BMW aufgefallen

  • Ich habe das Alpine X800D drin. Kann jetzt aber nicht wirlich beurteilen ob das gut oder schlecht ist, da ich ja eher die Antenne im Verdacht habe.

    Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will.

  • Das war missverständlich. Der Empfang ist gut mit dem Blaupunkt. Ich finde es darum aber trotzdem nicht gut. Mir geht das blöde Navi darin auf den Keks.


    NAVIGON ist da besser auf dem IPad. Und zudem immer aktuell ohne die dusseligen und komplizierten und dazu kostenpflichtigen Aktualisierungen.


    Vielleicht ist das 802 von Alpine mal ne Alternative. Das soll auch einen wirklich guten DAB Receiver haben

  • Ich habe mir letztes Jahr ein neues Radio incl. Rückfahrkamera einbauen lassen.
    Radio WAECO Perfekt MC744 incl. Doppel Rückfahr Kamera.
    Bin sehr zufrieden damit!!
    Das Gerät soll auch DAB+ empfangen, in der Beschreibung im Internet steht davon nix,
    aber im Display wird DAB+ angezeigt, in der Betriebsanleitung wird auch das Thema abgehandelt, habe
    eben nur keinen Empfang, da fehlende Antenne.


    Habe bei Berger angerufen, man hat mir gesagt das Ende 2017/Anf. 2018 die Antenne angeboten wird.
    Bis heute gibt es da noch nix Neues!!
    Ich weiß nicht ob man jede andere DAB+ Antenne anschließen kann, da es unwichtig ist was man
    für ein Gerät hat!!??

    Kann mir da evtl. jemand eine Info dazu geben?


    Im Moment löse ich den DAB+ Empfang einfach mit dem Handy, App "Tuneln Radio", einer Bloetooth Verbindung
    zu einer Bose Soundlink Mini!! Funktioniert hervorragend!!
    Jede Menge Sender, super Klang, ist schon irre was so eine kleine Kiste an Klang herauszaubert!
    (Die BOSE Soundlink mini wird auch im Morello verbaut, habe sie schon als "Festeinbau", in
    Ausstellungsfahrzeugen gesehen)
    (zur Info, bin leicht schwerhörig und höre keine klassische Musik und muss nicht die letzte Geige
    in der hintersten Reihe hören) :D
    Ist zwar eine "Notlösung", hatte ich schon vor dem Einbau der o.g. Anlage!
    Würde aber doch lieber das Radio nutzen wofür es ausgelegt ist und an einer blöden Antenne
    kann es ja nun nicht scheitern.


    Gruß
    Eberhard

    Nimm das Leben nicht so ernst, Du kommst da eh nicht lebend raus.😉

  • Hallo EBI,
    im Prinzip kannst du jede Antenne nehmen. Um aber den bestmöglichen Empfang zu haben sollte die Antenne auf dem Dach sein, eine
    ausreichend große metallische "Unterlage" und die richtige Wellenlänge haben. Zum Verständnis: eine Antenne für Mittelwelle wird, wenn überhaupt, schlecht auf UKW funktionieren. Es gibt sogenannte Kombiantennen in der Bucht (z.B http://www.ebay.de/itm/ABB-Kom…ksid=p2055119.m1438.l2649) ( https://www.ebay.de/itm/ABB-Ko…ksid=p2055119.m1438.l2649) in unterschiedlichen Ausführungen z.B DAB, UKW, GPS oder DAB, UKW, GSM u.s.w
    Ich hoffe ich konnte helfen

    --------------- Wir von Hier ---------------
    - LG an alle Forumsmitglieder, Manfred -

  • @Didi und eiland,


    danke für die Informationen, damit komme ich auf alle Fälle weiter.
    Dann werde ich mal bei einem Auto HiFi Händler vorstellig.


    Gruß
    Eberhard

    Nimm das Leben nicht so ernst, Du kommst da eh nicht lebend raus.😉

  • Ich greife das Thema noch einmal auf hier. Mich ärgert der schlechte Empfang von UKW und DAB doch sehr. Beim Stöbern im Netz bin ich jetzt auf die Lösung von der Firma ATTB gestoßen, die eine neue Grundplatte als Gegenpol auf dem Dach festkleben. Es gibt auch einige Videos dazu. Hat das jemand bereits verbaut und wie sind die Erfahrungen damit? Danke.

  • Die Information mit der Grundplatte als Gegenpol habe ich auch von Dietz, dem Hersteller meiner Antenne erhalten. Dieser empfiehlt, eine Aluminiumplatte von 40x40 cm unter den Fuss der Antenne auf das Dach zu kleben.


    Dumm nur, wenn wie bei mir, die Antenne zu nahe an der Markise montiert ist.



    Grüße,


    Ralf

    Wenn man Morgens statt zur Arbeit direkt an´s Meer fährt, geht´s eigentlich....


    Mit Frau und Hund unterwegs im N&B Flair 880 LE ...

  • Hallo Nina & Manne,


    Was ATTB da anbietet ist an sich keine neue Lösung. Eine Radioantenne benötigt einen metallenen Gegenpol. Gegenpol heisst hier: Fläche. Die muss nicht zwangsläufig mit der Masse des Fahrzeugs verbunden sein. Vor allem bei GFk-Dächern stellt das naturgemäß ein Problem dar. Eigentlich schon immer kann man das lösen indem man eine ausreichend große Aluplatte aufklebt und die Antenne leitend darauf befestigt. ATTB ist nun auf den Gedanken gekommen das als Set anzubieten. Geht aber auch preiswerter mit einer Aluplatte aus dem Bauhaus:

    Ich hab auch eine ATTB Antenne drauf inkl GPS. Hab noch ein Gelenk integriert damit ich in die Garage komme 😉 Top Empfang!

DigiCamper Radar