Posts by nb69g

    Hallo Martin,

    bei einem Wohnmobil hab ich die "Duftvernichtung" noch nicht benötigt. Aber ein älteres, ungepflegres Cabrio das wegen mehrerer undichter Stellen innen schon sehr heftig gemüffelt hat, hab ich nach der Renovierung mit Ozon reinigen lassen. Vom Erfolg war ich begeistert, das Auto roch danach und heute noch völlig neutral.

    Das hab ich damals bei einer Firma in der Nähe von München machen lassen, ich meine mich aber zu erinnern, dass es da Niederlassungen in ganz Deutschland gibt. Wenn Du Interesse hast, kann ich die Rechnung von damals suchen.

    Grüße aus dem bayerischen Wald

    Gerhard

    hallo Tommy,

    bei unserem Iveco war es Luftfilter und Dieselfilter.

    Als wir das Fahrzeug beim Händler gekauft hatten, wurde uns die regelmäßige Wartung bestätigt. Auf den Rechnungen wurde allerdings immer nur "Wartung" aufgeführt und nicht aufgeschlüsselt. Da ich vorher ein Wohnmobil auf Ducato Basis hatte, fiel mir erst mal nicht auf, dass der Iveco schlecht zog. Dann gab ich ihn in die fällige Wartung. Als ich ihn dort abholte, zeigte mit der Meister Dieselfilter und Luftlinie. Beide waren völlig zu gesetzt und hatten das Herstellungsjahr vom Fahrgestell aufgedruckt. Sie wurden also - trotz angeblich regelmäßiger Wartung - noch nie gewechselt. Als ich dann zurückfuhr war ich völlig überrascht, wie der Iveco "ab" ging.

    So wie Du es beschreibst würde ich auch auf Grund der Erfahrung auf Luftfilter/Dieselfilter tippen.

    Grüße

    Gerhard

    Servus,


    Campernet hat mir geschrieben, das für 2023 /2024 (wenn 5G in der Fläche verfügbar ist) geplant ist, auf 5G aufzurüsten: Das finde ich ganz interessant.

    "...wir danken Ihnen für Ihr Interesse an unserem CAMPERNET. Sehr gerne beantworten wir Ihre Fragen.


    Unser CAMPERNET ist aktuell noch nicht für 5G ausgelegt. Es fehlen schlicht und einfach noch die notwendigen Mobilfunknetze dafür. Unsere Antennen hingegen sind jetzt schon für den erweiterten Frequenzbereich um 3,7GHz für 5G ausgelegt.


    Aufgrund der hohen Frequenz ist 5G nur für kurze Distanzen in städtischer Umgebung ausgelegt. Abseits der Ballungszentren wird auch noch die nächsten 10 Jahre 4G der einzige Verfügbare Mobilfunkdienst bleiben. Außerdem wird 4G immer Teil von 5G bleiben. Beide Standards sind dafür ausgelegt parallel zu existieren. Ansonsten gebe es in Deutschland bald keinen Mobilfunk mehr.


    Im Moment gibt es bis auf ein paar Testregionen in Europa noch keine flächendeckende 5G Netze, weder in Städten noch im ländlichen Raum. Wir verstehen Ihre Besorgnis, dass Sie glauben mit 4G nicht zukunftssicher zu sein, aber das ist unberechtigt. Letztes Jahr wurde der Ausbau von LTE800 beendet. Aktuell läuft der Ausbau von LTE700 und in den nächsten 2 Jahren startet der Ausbau von LTE1500 für die Breitbandversorgung im ländlichen Raum. Sie sehen, 4G wird immer noch ausgebaut. Und ausnahmsweise ist hier Deutschland sogar schnelle als unsere europäischen Nachbarn. Aktuell ist von 5G für den Endkunden noch lange nichts in Sicht.


    Wir planen für 2023/2024 unser CAMPERNET mit 5G aufzurüsten. Ab dann hoffen wir, dass es zumindest ein paar nennenswerte Netze und ganz besonders Mobilfunkverträge dafür gibt, die das Aufrüsten rechtfertigen.


    Kurz gesagt, egal welche Datenmengen Sie brauchen, egal wie viele Filme Sie parallel anschauen wollen, das CAMPERNET in seinem jetzigen Funktionsumfang wird Sie zuverlässig und wunschlos die nächsten 10 Jahre oder länger begleiten.


    Ich hoffe, unsere Antwort konnte bei Ihnen für Klarheit sorgen. Bei Fragen können Sie sich jederzeit an uns wenden."


    Der Link zu denen: www.antretter-huber.com

    Viele Grüße aus dem Bayerischen Wald
    Gerhard

    Ralf, sei froh dass Du in NRW wohnst, in Bayern wäre Dir das nicht passiert :huh:


    Wir sind halt in vielen Bereichen über- und/oder schlecht organisiert. Wenn es in NRW guten Leberkäs und Weißwürste geben würde, käme ein Umzug evtl in Betracht ^^

    und a gscheit's Bier ;)

    Die Firma smt GmbH, Reutlingen (smtgmbh.net) hat die Zuschnitte und Teile für mein Regalsystem geliefert. Damit war ich sehr zufrieden, alle Zuschnitte haben exakt nach meinem Plan gepasst. Die Lieferung erfolgte innerhalb weniger Tage und die Preise fand ich ok. Die Auswahl dort ist umfassend was Aluprofil-Teile betrifft. Im Regal habe ich 12 x 20l Eurobehälter und ein großes Fach für die Stühle, Tisch usw.. Die Boxen sind von Auer Packaging (auer-packaging.de). Das ganze Regal hat keine 500 Euro gekostet (plus ein paar Stunden für's planen und einbauen).



    Viele Grüße

    Gerhard

SuperSense Web Portal