Posts by Marionese

    Hallo Henning,

    da ich aus Bottrop komme und wir Ende Juli unseren Flair erwarten würde mich die Qualität der Arbeiten interessieren, hast du dort dein Fahrzeug machen lassen?

    Gruss Mario

    Das hier ist z.B. die Schmotze (Beschichtung) die bei N&B auf dem Tank aufgebracht ist, ist überlackierbar und spritzbar, hatte ich mir bei Wynen bestellt,

    da bei der Jungfernfahrt der Deckel am Gastank nicht richtig verschlossen war und dadurch herunter gerutscht ist, glücklicherweise nicht auf die Autobahn.

    Der Lack und die Beschichtung wurden beschädigt. Also habe ich zunächst erst einmal den Lack neu aufgetragen und dann diese Beschichtung.

    So kann ihm Steinschlag nichts anhaben

    Kannich!

    Wir sind Assi-Nutzer der ersten Stunde, wir hatten einen Flair, das war ein Ausstellungsstück. Zunächst waren die Assistenten nicht programmiert, als die Freigabe dann kam,

    ohne Seitenwindassistenten war ich mit einer der ersten die bei Iveco ein Update bekommen haben. Die Assistenten haben eigentlich nie ein Problem gemacht.


    Das die Assistenten mal aussteigen ist normal zumindest bei meinem ID3 ist das auch so, wenn z.B. der Hohlraum zwischen Kamera und Glas beschlagen ist, da das sicherheitsrelevant ist, werden die System weggeschaltet.


    Bei uns war ab Werk das sog. Blinkerproblem (O-Ton des Händlers, der CAN Bus wäre zu langsam und bräuchte ein bisschen Zeit um das Blinkersteuergerät zu erkennen), dumm nur das ich auch Hardwareentwickler bin für Steuergeräte und der CAN- Bus mitnichten langsam ist.

    Der Fehler ist eigentlich ganz simpel, denn LKW werden oder wurden nicht mit LED geliefert, man kann in der Software auch keine LED parametrieren sondern nur Glühlampen, wenn man also einen LED Scheinwerfer bestellt bei N&B und das Steuergerät LED garnicht unterstützt, sondern nur Glühlampen muss ein Diagnosewiderstand umbestückt werden, so wird dem Steuergerät eine Glühlampe mit viel Strom vorgegaukelt, denn sonst erkennt oder denkt die Diagnose das eine Glühlampe defekt ist.


    Wir hatte auch den Fehler sporadisch wie im Video zu sehen das die Feststellbremse defekt ist und Kühlwasser Temperatur zu hoch, passiert häufig bei Bergfahrten dann liegt nämlich der Sensor frei.

    Nachdem ich dann erkannte nach dem Update, das die Reifendruckkontrolle erst garnicht eingebaut wurde, wir sie aber bezahlt hatten , natürlich auch den Seitenwindassistenten, hat man uns ganz schnell und unaufgefordert den Rückkauf angeboten, nach ca. 7000km ohne Abzüge, da haben wir dann ganz schnell zugegriffen.


    Unser neuer Flair kommt nun im Juli, leider nicht mehr rechtzeitig zum Urlaub, aber wer weis, ob das überhaupt möglich ist.

    Diese Steilvorlage vom Händler haben wir gerne angenommen und nun in dem bereits üppig ausgestatteten Flair noch den Retarder und die Luftschwingsitze dazu genommen.


    Ich fand das sehr eigenartig diese Angebot, ob da noch ein paar andere Leichen im Keller waren, man weis es nicht, auf jeden Fall nervte das Fahrzeug ständig mit Fehlermeldungen, die noch nicht einmal im Speicher standen. Ihr tut also gut daran das zu dokumentieren.


    Muss wohl für den Händler eine win/win Situation gewesen sein, das Fahrzeug wurde mit 5000€ mehr gebraucht verkauft und fährt jetzt in Schweden herum.

    Das ist so ähnlich wie mit einer webfähigen- oder Alexa-fähigen Kaffeemaschine, schließlich muss man doch aufstehen und eine Tasse drunter stellen.


    Den grössten Benefit wäre, verknüpft mit GPS, mir auf der App mitzuteilen ob ich auf der Reise irgendwo an einer geeigneten Stelle Ver- und Entsorgen kann,

    so nach dem Motto ' ey Kollege, Wasser oder Gas wird knapp, fahr mal dort hin, wo du denn schon gerade in der Nähe bist'.

    Das wäre cool!

    Hallo Zusammen, wir haben heute eine Rückmeldung vom Händler bekommen das dieser die Auftragsbestätigung von NiBi erhalten hat.

    Dann wurde mir die Frage gestellt ob wir auch ein Navi mit 9" nehmen würden (ohne Aufpreis) denn ein Chassis mit Retarder wäre aktuell im Zulauf, mit eben diesem 9" Gerät,

    wir haben eigentlich das Standartteil von Iveco bestellt.

    Bei dem 9" Gerät handelt es sich doch bestimmt um ein Zenec Gerät oder?

    Wenn ja, kann mir jemand mal die Typenbezeichnung nennen?

    Meine Frau hatte mal in ihrem Sharan ein Zenec, das war eine Vollkatastrophe, allerdings muss ich sagen das weder meine Frau noch ich mal ein Update der Firmware gemacht hätten.

    Sind die immer noch so grottenschlecht?

    Ich sag mal so, daß original Iveco ist jetzt auch nicht so der Knaller, da weder eine richtige WoMo-Software dauf ist, noch kann man die Abmessungen und das Gewicht korrekt eingeben.

    Was meint Ihr?


    Gruss Mario

    Die Fischaugenverzerrung wird bei dem Zusammensetzen herausgerechnet. Wir hatten im Frankia eine Birdview 360° von Dometic da war lediglich nur Fahrer und Beifahrerseite verzerrt, aber auch nicht so stark wie hier abgebildet.

    Auch die Stuetzen der Markise sind ein beliebtes Einfallstor. Wir hatten darüber mal eine sehr schöne Ameisenautobahn bis in unseren Kuechenschrank. ;(


    Die Stuetzen haben wir dann in kleine Plastikschalen mit Seifenwasser gestellt und dann war Ruhe. Hat aber auch gedauert, die vorhandenen Biester loszuwerden.


    Gruß, Thomas

    Coole Idee, bei uns sind die nämlich auch über die Markisenstützen rein gekommen und kamen dann oben über dem Hubbett wieder raus. Ich hatte mich immer gewundert das die Bereiche am rechten und linken Fahrerhausfenster die Ablagen immer verschmutz waren. War das Ameisenscheisse oder doch tatsächlich schon der herausgeknabberte PU Schaum? Letztendlich haben die runden Ameisenfallen-Dosen geholfen, man muss diese Dosen aber mindestens 3-4 Wochen ausbringen, denn bis alle Ameisen mit kontaminierten Ameisen Kontakt haben...

    Das war eine ziemliche Menge was da angefallen oder besser umgefallen ist, unglaublich.

    Diese kleinen Köder-Döschen habe ich an den Ein- und Austrittsstellen angebracht mit Hilfe von Klettbändern.

    Hallo, in der Regel sind heutigen "Radios" kleine Computer, der Zenec Trödel von meiner Frau hat sogar einen Lüfter drin, ist also zunächst nicht unüblich. Diese Teile sind nicht wirklich aus, einfach aus dem Grund weil diese Geräte sonst einen Kaltstart machen müssten und das dauuuuert. Die Geräte sind meist im Standby, das Display ist aus und wenn man jetzt eine Taste betätigt ist alles schnell wieder da. Ich glaube wenn man ein 9" Navi bestellt bei NiBi wird in der Mittelkonsole sogar ein Schalter eingebaut damit man das Gerät richtig hart ausschalten kann, weil so ein Radio schon ganz schön an der Starterbatterie nuckelt.

    Kann es sein dass man im gereiften Alter feinfühlig wird ? Seit vielen Jahren bin ich auf den Autobahnen fast ausschließlich mit dem Wohnmobil unterwegs. Es war Anfangs eine Umstellung von PKW auf großes Mobil, nach den ersten 1000 km empfand ich das Reisen sehr entschleunigt. Gestern war ich auf dem Rückweg von Wuppertal Richtung München. Auch im PKW hab ich mich seit längerer Zeit an das Fahren mit Geschwindigkeitsregulierung gewöhnt. Also Tempomat auf 130 und kam sehr flott voran. Gefühlt alle paar Minuten hatte ich ein Fahrzeug an meiner Stoßstange kleben, obwohl ich in der Mitte fuhr und die linke Spur frei war. Den Vogel hat aber der Fahrer eines weißen Van abgeschossen. Der war bei 130 km/h - obwohl Beschränkung auf 120 km/h war - bis auf einen Meter hinter mir und blinkte wie wild mit der Lichthupe. Warum er die freie linke Spur zum Überholen sehr lange nicht nutzte weis ich nicht. Als er endlich an mir vorbei war setzte er sich vor mich, Warnblinkanlage, Bremslichter und er spritzte mit seiner Scheibenwaschanlage was das Zeug hielt. Der kurzzeitig erzeugte Reiz einer Aktion meinerseits war in nicht weniger als einer Sekunde verworfen. Man soll nicht Gleiches mit Gleichem beantworten.

    Bin ich froh wenn ich wieder Busfahren kann, das ist weitaus weniger Stressig als mit dem PKW - das ist ja wirklich fast wie Harakiri auf unseren Autobahnen


    Viele Grüße

    Schorsch

    Hallo Schorsch, das Entschleunigen kann ich nur bestätigen, ich bin Berufspendler und fahr jeden Tag so ca. 110km. Um dem täglichen Stau zu entgehen sehe ich jeden Tag um 4 Uhr auf, frühstücke gemütlich um mich dann um 5:15 auf die Autobahn zu begeben und da fängt der Stress an, denn um diese Zeit ist die Autobahn bereits richtig gut gefüllt, besonders mit LKW aus allen Herren Länder (wir wohnen im Pott). Mit meinem Verbrenner habe ich auch immer richtig gut Gas gegeben, quasi immer auf der Fluch vor dem Stau. Seit Corona ist alles anders, nun ist die Autobahn überschaubar.

    Seitdem wir ein Wohnmobil haben, hänge ich mich hinter einen LKW ein, schalte den Abstandstempomaten ein und lass rollen.

    Die Steigerung des Ganzen ist nun ein E-Fahrzeug, da mache ich dann genauso, alle Assistenten einschalten, den Sitz etwas nach hinten gedreht, Massagefunktion eingeschaltet und nur noch den Finger am Lenkrad und hinter einem LKW her, herrlich.

    Ich brauche nun für das entspannte segeln gerade mal 15 min länger, die Höchstgeschwindigkeit, beträgt gerade mal 91 km/h schont aber enorm den Akku.

    Deshalb, aber das auch schon seit langem, würde ich ein Tempolimit in Deutschland begrüssen, ähnlich wie in Holland, denn ich bin noch nie so entspannt Autobahn gefahren.

    Wer kennt es nicht, bei der Einreise nach Deutschland, wie dann auf Knopfdruck gerast wird.

    Das Entschleunigungspotenzial eines E-Fahrzeuges ist enorm, ich hätte nie gedacht das ich mal ein "KlorollenaufderAblagefahrer" werde.

    In diesem Sinne, Allzeit gute Fahrt

    War offensichtlich bei auch so, bei jedem einscheren schlug das esp zu . Wir haben unser Fahrzeug zurück gegeben ohne Verlust, neuer Flair ist bestellt, Reifenassi war bei uns garnicht installiert und ich denke da waren noch mehr Leichen im Keller

    Hallo Thomas, danke für den Hinweis,

    ich hatte vergessen zu erwähnen das in der Wiegung der Fahrer nicht mit drin ist, so kann sich das jeder selbst ausrechnen.

    Die eine Gasflasche hatte ich berücksichtigt.

    Der einzige Haken war in der Tat der Kraftstofftank, da ich das Fahrzeug aber gleich abgeben muss, war ich jetzt nicht wirklich bereit den Tank zu 90% voll zu machen.

    Wasser, wie bereits erwähnt exakt 50 Liter, eben so wie wir das brauchen, da wir mit unseren Kindern auf CP beiwohnen und wirklich das bisschen nur für die Toilette benötigen und Händewaschen.


    Gruss Mario

    Hallo ich habe das Fahrzeug mal wiegen lassen


    Gewogen aktuelles Fahrzeug: 6080kg +/-20kg Tol. der Waage

    VA: 2400kg

    HA:3660kg

    Gewicht aus dem Konfigurator von NiBi: 6794kg

    Angabe im Fahrzeugschein: 5711-6932kg (Masse des in Betrieb befindlichen Fahrzeugs)


    Das Gewicht ergibt sich wie folgt:

    1. Gasflasche voll, 2. nicht vorhanden

    Gastank voll

    50 Liter Frischwasser

    1x Fahrer bei allen drei Messungen nicht im Fahrzeug

    Kraftstoff, weniger als die Hälfte


    Mein Eindruck, in dem Konfigurator sind bereits die +10% Toleranz enthalten.


    Da ich ein Mehrgewicht zur neuen Konfiguration von 215kg (inkl. Retarder) habe, wären das dann ca.6295kg tatsächliches Gewicht

    Selbst wenn ich jetzt im worst case +10% für das Fahrzeug rechne und unser kompletten Geraffel mit hinzu nehme, (ja ich habe alles! gestern gewogen) bin ich bei 7605kg,

    was natürlich gut 100kg zu viel ist, aber alle Bauteile differieren natürlich nicht in Richtung +10%

    Ich denke das passt.

    Genau so hatte ich das vor, die Verfahrensweise mit hinten und vorne kannte ich so nicht, ist das hinreichend genau? Wir haben die Reifeisen um die Ecke, kosten eine 10 er mit Ausdruck. Ich habe heute vom Händler die Aussage erhalten das die Werte im Konfigurator ziemlich genau sind, er kommt warum auch immer auf 6991kg fahrbereiter Zustand, damit könnte ich leben

    @Ralle, auf die Dinge die ich eventuell verzichten könnte sind leider nur die kleinen Dinge, dann muss wohl der Retarder dran glauben, denn den haben wir z.B nicht. Ich werde mal heute oder morgen mit dem jetzigen auf die Waage fahren, dann habe ich ganz konkret wo wir stehen, denn die Neuen Zusatzwünsche wiegen 195kg und da ist der Retarder schon inklusive. Den Flair wird abgegeben

    Guter Hinweis, das große Bad ist aber auch toll. Ich werde das mal konfigurieren

SuperSense Web Portal