Posts by Fantom

    wie macht ihr das im Winter wenn Schnee drauf liegt mit dem Lüften? Geht dann ja nicht, oder? Dito bei Regen.

    Das war der Grund, warum ich auf den Regensensor verzichtet habe. Wenn wir das Auto alleine lassen, würde ich das Fenster ohnehin nicht offen lassen und bisher habe ich auch mit dem manuellen Antrieb immer noch daran gedacht es vorher zu schließen. Mit dem e-Antrieb ist das nur noch ein Knopfdruck oder eine kleine Bedienung auf der App. Man muss halt nur daran denken.

    Gibt es eine Notbedienung, wenn beim geöffneten Dach es zu regnen beginnt und der Strom ausfällt?

    Das ist die Achillesferse des Systems. Meine beste Beifahrerin hat mich das auch gleich gefragt, was passiert, wenn die Sicherung durchbrennt, oder der Strom komplett ausfällt. Wenn das wirklich passieren sollte, hat man in der Tat eine nicht einfache Aufgabe, denn das Fenster lässt sich ja nicht mehr manuell schließen. Also bleibt dann nur der Weg des kurzfristig improvisierten Rückbaus. Dass der Strom aber komplett ausfällt habe ich in den vielen Jahren noch nicht erlebt. Ausgeschlossen ist das aber sicher auch nicht.


    VG, Thomas

    Moin Erhard,


    der Regensensor wird ja per Kabel an die Platine der Motorsteuerung angeschlossen. Da gibt es m.E. keine Option, ein zweites Fenster anzuschließen. Aber selbst wenn das machbar wäre, dann müsstest Du die beiden Fenster wiederum per Kabel verbinden, weil es ja keine Funkverbindung für diesen Sensor gibt. Wenn die Option für Dich relevant ist, musst Du dafür wohl zwei Sensoren einplanen.


    Auch kann es ja sein, dass es nur hinten regnet und vorne die Sonne scheint, dann gehen auch nicht beide Fenster zu, nur weil hinten Dein Kopfkissen sonst nass wird. :sagnix:


    Im Übrigen empfehle ich bei spezifischen Fragen einfach eine kurze Mail an Herrn Nosper zu senden. Er hat eine sensationelle Response-Quote und hilft mit wirklich fachkundigem Rat. Ich hatte mehrfach Kontakt mit ihm und konnte so alle offenen Fragen klären. Die beiden Systeme (vorne und hinten) laufen nun bei meinem WoMo einwandfrei. In diesem Zusammenhang nochmals ein ganz großes Dankeschön an kuestenpaul für den Tipp, den Haltebügel für das Motorgetriebe ein klein wenig abzubiegen. Nun läuft der Motor ohne jegliche Störgeräusche! :coolman:


    VG, Thomas

    Hallo Hans Jürgen und Marie Luise,


    dann mal hier auch hochoffiziell ein ganz herzliches willkommen bei uns im LinerTreff.


    Herzlichen Dank für Eure Vorstellung. Ich denke, dass Ihr Euch bei uns recht wohl fühlen werdet. mit Eurem Clou seid Ihr hier sowieso gut aufgehoben. Es gibt einige User bei uns, die noch einen fahren.


    Viel Spaß hier in der Gemeinde.


    VG, Thomas

    Martin, ich erklär es Dir. ...

    Hallo Hans Jürgen,


    na das ist mal ein erster Aufschlag. Da kommt jemand von außen in die Truppe reingeschneit und "erklärt" erst mal dem Martin, wie das alles so funktioniert. ^^


    Nun stell´ Dir mal vor, Du sitzt in Deiner Lieblingskneipe mit Deinen langjährigen und guten Freunden und dann kommt jemand durch die Tür, der allen Anwesenden unbekannt ist, setzt sich an Euren Tisch und sagt zu Deinem besten Freund, als der den anderen einen technischen Kniff erzählt, "Jetzt erkläre ich Dir erst mal wie das geht". ... und das, ohne wenigstens einmal ordentlich "Guten Tach" gesagt zu haben. :/ Was denkst Du, wie würde Dein Freundeskreis nun reagieren ... :evil:


    Also vielleicht wäre es ja eine Überlegung wert, wie man sich so einem neuen Kreis am besten nähert. Ich selber habe mal gelernt, dass es ganz nett ist, wenn man kurz und höflich Guten Tag sagt und ein ganz klein wenig zu sich selber erzählt, damit der Kreis zumindest eine Ahnung davon hat, mit wem man es zu tun bekommt. Da Du ja auch schon seit längerem mitliest, ist Dir das sicher auch nicht unbekannt. In unserer dafür vorgesehenen Rubrik kann man wunderbar nachlesen, wie Andere das gemacht haben. Eventuell ist da ja ein Inspiration auch für Dich dabei: click mich zur Vorstellungsrunde


    VG, Thomas

    Moin Margret und Werner,


    ganz herzlich willkommen hier im LinerTreff. :welcome:


    Ja, das Fieber, mit dem Reisemobil "frei" und nach Lust und Laune durch die Landen zu fahren, steckt in einem drin, wenn man es schon mal gehabt hat. Es mag sich einige Zeit verstecken aber irgendwann bricht es wieder aus. Nun hoffen wir alle, dass wir die geeignete "Therapie" dafür verschrieben bekommen, d.h. dass wir wieder unbeschwert rausfahren können.


    Viel Spaß hier in der Gemeinde.


    VG, Thomas

    Moin Rolf,


    also bei solchen Bildern wird mir ganz blümerant. Immer, wenn ich einen von den Dicken auf so einer Bühne sehe, könnte ich schwindelig werden. Was da für eine Masse auf ein paar Haltebügeln hängt, ist schon gewaltig. Wenn ich dann noch daran denke, dass dann die Mechaniker und Werkstattmitarbeiter darunter arbeiten .... :/ ... nee, da bin ich dann doch wieder froh, einen Büro-Job zu haben. ^^


    Aber schön, dass Ihr heile wieder "nach Hause " gekommen seid. Es dauert bestimmt nicht mehr lange und dann könnt Ihr Major Tom aus dem Gehege fahren lassen und einen langen Ausritt in die freie Wildbahn machen. Da freue ich mich schon jetzt auf Eure weiteren Berichte.


    Herzliche Grüße, Thomas

    Hallo Georg,


    wenn Du oben in der Suchfunktion einfach mal Supersense eingibst, bekommst Du reichlich Treffer zu dem Thema, um Dich da noch etwas einzulesen. Oder Du rufst den u.a. Link auf, dahinter findet sich ein Thread in dem wir viele Themen zu SuperSense zusammengefasst haben.


    Das System funktioniert über Bluetooth uns sendet Dir die Daten auf das Smartphone oder ein anderes App-geeignetes Gerät. Bei M und C gibt es m.W. auch Lösungen, die dafür sorgen, dass Du die Füllstände auf dem Bord-Display ablesen kannst. Bei NiBi funktioniert das nicht. Ich habe mir statt dessen dafür einen iPod als Display eingebaut: siehe Post #85 in diesem Thread


    VG, Thomas

    Also die "normale" Bergabfahrhilfe" (HDC) ist keine Motorbremse!. Da greift einfach nur eine elektronische Regelung in das Bremssystem ein. D.h. die Bremswirkung wird ganz normal über die mechanischen Bremsen des Fahrzeugs erzeugt. Bei den recht kleinen Motoren bis 3,0l hat der Motor kaum eine relevante Bremswirkung.


    Das muss man vor allem wissen, wenn man eine längere Gefällstrecke damit fährt (z.B. Passabfahrten), denn dann gelten alle Vorsichtsmaßnahmen, die man auch bei einem manuellen Bremsen berücksichtigen muss. Vor allem droht das Risiko, dass die Bremens auch heiß werden können und dann das gefährliche Brems-Fading entstehen kann.


    Mit einem Retarder verhält sich das ganz anders, weil dann dieser die Bremsleistung übernimmt und die klassischen Bremen nicht heiß werden können, weil sie eben dafür gar nicht genutzt werden müssen.


    Der Vorteil des HDC ist vor allem die elektronische Bremskraftverteilung, die in Zusammenarbeit mit dem EDC für eine bessere Spurstabilität sorgt. Mit manueller Bremsbetätigung bekommt man das nicht so hin, weil die meisten Fahrzeuge im normalen Fahrmodus nach einer standardisierten Bremskraftverteilung agieren. Die Elektronik sorgt vor allem im rutschigen Gelände (z.B. Bergab bei Schnee) für mehr Fahrsicherheit aber eben auch nur dann, wenn man es auch einschaltet. ;)


    VG, Thomas

    Moin Christina und Gerd,


    ganz herzlich willkommen hier im LinerTreff. :welcome:


    So langsam darf man ja hoffen, dass es bald wieder losgeht. Die Regierenden bereiten gerade eine Vorlage vor, die Geimpften und Genesenen wieder weitgehende Freiheiten zurück gibt. Es wäre nur folgerichtig, damit auch Öffnungen in der Gastronomie und vor allem Freigaben für das touristische Übernachten zu verknüpfen. Wir dürfen also durchaus optimistisch sein, dass wir bald wieder recht unbeschwert mit unseren mobilen Heimen reisen dürfen.


    Viel Spaß hier in der Gemeinde.


    VG, Thomas

    Hallo Rieta und Toni,


    das klingt nach einem sehr zufriedenen Reisemobil-Leben. Der "Upgrade" auf ein neueres Fahrzeug ist offensichtlich folgerichtig. Mir gefällt auch Eure Einstellung zu dem Marken-Thema. Letztlich ist es völlig egal, was man fährt. Ob M, C, N oder P oder irgend ein anderes Logo irgendwo auf dem Auto pappt ist völlig egal. Wichtig ist einzig, dass es den eigenen Nutzungsanforderungen entspricht und möglichst lang sorgenfrei funktioniert. Die recht bunte Gemeinde hier im LinerTreff zeigt ja durch die Vielfalt der Fahrzeuge, die bei uns vertreten sind, dass offensichtlich viele so denken. Gut so.


    Auf jeden Fall wünsche ich Euch mit dem Neuen viel Spaß und Freude und weiterhin eine glückliche, schöne und spannende Lebenszeit beim mobilen Reisen. :thumbup::-))


    VG, Thomas

    Nachdem wir nun einen weiteren Tag seit dem Anmeldebeginn erlebt haben, ist es um das Thema gleich mal wieder ruhiger geworden. Der erste "Sturm" der Anmeldungen ist erfolgreich gemeistert und die Liste ist schon übervoll. Damit steht schon mal fest, dass wir - sofern man uns lässt - eine sehr ordentliches und dem Anlass angemessenes Jubiläums-Treffen durchführen können. :yes:


    An der Liste der ersten 80 Anmeldungen hat sich - erwartungsgemäß - heute nichts mehr getan aber es gab seit gestern ja noch ein paar Meldungen für die Nachrückerliste. Die ist noch nicht so lang und wie man so schön sagt "gut Ding will Weile haben". Mal sehen, was wir daraus noch machen können.


    Daher hier nur kurz die ergänzende Übersicht zu der Nachrückerliste, die von jetzt ab auch vorne im Post #1 analog der Teilnehmerliste immer mal wieder aktualisiert werden wird:


    An alle Jahrestreffen-Linertreff´ler sei an dieser Stelle noch einmal ein ganz herzlicher Dank ausgesprochen, dass es gestern mit den Anmeldungen so zügig und gut geklappt hat. Dadurch ist uns die Erstellung der Listen leicht gefallen. Jetzt freuen wir uns auf die weitere Vorbereitung. :-))


    VG, Thomas :feierabend:

    WolfgangKiter


    Ups ... =O Wolfgang, natürlich gehören Dir dafür auch die Meriten, die ich und einige andere ja auch schon auf Deinen Beitrag geliked haben und eigentlich sollte der Download-Kram ja auch in die Datenbank, wo ich ein Extra-Lob für Dich vorgesehen hatte (Indianer-Ehrenwort:thumbup:) aber die vermaledeite Datenbank nimmt von mir aktuell keine Einträge an. :cursing: Ich muss Josef wohl mal fragen, ob ich hier im LinerTreff überhaupt noch zugelassen bin :/ ... ^^


    Auf jeden Fall hiermit nochmals ganz herzlichen Dank und ein Sonderlob von meiner Seite für Deine Initiative, ohne die es die Info´s in dieser Form hier nicht geben würde. Top! :danke:


    Herzliche Grüße, Thomas :-))

    Hallo liebe LinerTreff´ler,


    zu dem Vorschlag von Wolfgang habe ich nun auch einen Datenbankeintrag erstellt.Korrektur .... wollte ich einen Datenbankeintrag erstellen aber habe da aktuell technische Probleme. Sollte es noch klappen, korrigiere ich den Eintrag an dieser Stelle nochmal.


    Aufgrund der Restriktionen, dass man dort nur wenige Dateianhänge beifügen kann. habe ich von der Datenbank hierher verlinkt und stelle hier die einzelnen Icons für die Erstellung der Rettungskarte zur Verfügung.


    Die einzelnen Symbole sowie die Icons für die Erstellung der Legende habe ich hier nachfolgend zum Text eingebettet. Um sie jeweils herunterzuladen, müsst Ihr bitte mit der rechten Maustaste auf das Bild clicken, dann "Bild speichern unter..." anclicken und dann könnt Ihr das Bild auf Eurer Festplatte an dem gewünschten Speicherort ablegen und für die Erstellung einer Rettungskarte nutzen.


    Dem Vorschlag von Stefan folgend habe ich auch zwei Icons für Lifepo4-Batterien und einen Trennschalter ergänzt. Ich hoffe, die Bilder sind passend.


    Die Blanko-Rettungskarte habe ich der Vollständigkeit halber hier auch noch einmal beigefügt. Um diese runterzuladen, müsst Ihr das Bild bitte vorher einmal anclicken, worauf es sich vergrößert öffnet und erst dann mit der rechten Maustaste draufclicken und mittels "Bild speichern unter..." runterladen.


    So, nun hoffe ich, dass das bei Euch auch klappt und Ihr die Elemente so auch gut nutzen könnt.


    VG, Thomas


    ___________________________________________


               

    Bitte an die Mods:


    Wenn die angehängten Dateien zusammen in die Datenbank verlagert werden könnten, hätte man vielleicht mehr Erfolg beim Runterladen und Bearbeiten.


    DANKE

    Wolfgang

    Ja, wir denken uns da noch etwas aus.

    Wolfgang, das ist eine super Idee und Maßnahme. Ich kümmere mich darum. Die Icons habe ich schon runtergeladen, komme aber erst heute Nachmittag dazu, das mit einem kleinen Begleittext in die Datenbank einzustellen.


    VG, Thomas

SuperSense Web Portal