Posts by hueko

    Thomas, ich wußte das ich mich auf Dich verlassen kann. Bestellung geht demnächst raus und einen Einbau Termin werden wir sicherlich finden in der Zukunft.


    Freu mich auf lecker Bier 8o


    VG Stefan

    Eine Scheer Dieselheizung kann man mit den klassischen Dieselheizungen von Webasto und Co nicht vergleichen.

    Andere Brennwerte / Verbrauchswerte / Abgaswerte / alleine schon der benötigte Einbauplatz und -aufwand sowie der Anschaffungspreis ist ein enormer Unterschied.


    Vario baut die Scheer Dieselheizung wegen dem Platzbedarf eigentlich nur in Modellen ab 10 Meter ein.


    Ein Betriebsgeräusch ist im Mobil nicht und außerhalb fast nicht wahrnehmbar. Habe das bei einem Besuch im Werk selbst erleben können.


    Grüße

    Stefan

    Mir war am Karfreitag Nachmittag langweilig und habe die Zeit genutzt um den Nadelfilzteppich in der Garage auszutauschen.


    Bei meinem Besuch bei Vario wegen der Windschutzscheibe vorsorglich gleich ein paar qm2 vom originalen Nadelfilz mitgenommen.


    Dachte zuerst das der vollflächig auf dem Garagenboden verklebt ist, das Gegenteil ist der Fall. Der Teppich ist mit Doppelklebeband fixiert. Meine ersten Gedanken,, oh je wie lässt sich das denn entfernen und zu meiner Freude hat es sich nach 15 Jahren problemlos und rückstandsfrei einfach abziehen lassen. Hier zeigt sich wieder das VarioMobil auch bei den Materialen nur sehr gute Ware verbaut.


    Den alten Teppich als Vorlage genutzt und den neuen zurecht geschnitten. Passt, jetzt nur noch bei Vario nachfragen welches Doppelklebeband verwendet wird und den neuen Teppich wieder fixieren. Schon sieht die Garage wieder sehr viel einladender aus :-))


    Grüße Stefan


    Stefan, da habe ich besseres als nur ein kühles Blondes ... ;) ... und du kannst auch gerne 2 oder 3 oder 4 oder .... davon haben. :saufen::yes:

    Thomas, da kann ich Dir aus Erfahrung nur zustimmen das Du sehr viel besseres Flüssigeres an Bord hast als Bier ..... hoffentlich haben wir bald mal Gelegenheit zu einem Trinkplausch....

    Stefan, die Wurst ist mir Wurscht. Mit etwas Currysauce oder Senf schmeckt das ohnehin immer gleich. ^^ ... das edle Tröpfchen ist mir aus dir bekannten Gründen wichtiger. ;)

    Wenn ich das angehe, gebe ich dir anschließend eine Bratwurst und ein kühles Bier aus. :00000436:


    VG, Thomas

    ....ich bitte doch um wenigstens 2 kühle Blonde ....

    Fantom , Thomas ich Dir bestätigen, ein Kompressorkühlschrank funktioniert auch bestens mit herkömmlichen Batterien.


    Wir haben im V einen Kompressor von Waeco und nur 2 x 210 ah Gel Batterien. Funktioniert ohne Probleme auch im Winter bis 3 Tagen bei normaler Womo Nutzung. Dann Aufladen der Batterien erforderlich durch Fahren, Generator oder Landstrom.


    Ich habe 2 neue Solarplatten a 200 Watt installiert und somit nun von Frühjahr bis Herbst wieder ausreichend Energie zum Nachladen und autarker Unabhängigkeit.


    Der Umbau sollte doch nicht allzu kostspielig sein, dann wäre auch die Wurst ausreichend gekühlt und nicht nur das Bier ^^


    Grüße

    Stefan

    Zu den "gefühlten" Unterschieden der Hersteller M, C, N&B, Ph kann ich mal meinen Senf dazugeben.


    Wir hatten uns in 2019, während unserer Deutschlandtour bei allen genannten Herstellern ausgiebig umgesehen, obwohl noch nichts konkretes geplant war. Ich wollte nur meine Frau näher an die großen Fahrzeuge ran bringen und Ihre Begeisterung dafür wecken.


    Wir waren also zuerst bei M , dort hat Ihr gar kein Fahrzeug gefallen. Ph war zu altbacken. Bei C hätten wir sofort einen Charisma 850 L mit Barversion mitnehmen können, meine Frau hat das Fahrzeug mit einem sehr breiten Grinsen verlassen.

    Zuletzt bei N&B, der Flair hat Ihr ebenfalls gut gefallen, das Grinsen war wieder da.

    Wohlgemerkt, meine Frau hat nur den Innenraum begutachtet, Technik war Ihr egal und wir haben nur etwa gleiche Fahrzeuge verglichen in der Größe um die 8,50 Meter.


    Ich persönlich habe damals C bevorzugt.


    Geworden ist es ja dann etwas ganz anderes, wie bekannt kam es unvorhergesehen, und so sind wir nun mit unserem älteren Vario mit zeitlosen Außendesign und altbackenen Innenraum sehr glücklich. Wobei ich ehrlich bin, das ein V schwer mit den oben genannten zu vergleichen ist.


    Die Begeisterung meiner Frau zum V hat auch etwas gedauert, da das Fahrzeug im Innendesign natürlich nicht mit den modernen und aktuellen genannten Herstellern Vergleichbar ist.


    Grüße

    Stefan

    Da ist schon ordentlich Kraft notwendig um die Radbolzen vom MAN zu lösen. Zuhause mit vernünftiger Absicherung ist das kein Problem.


    Unterwegs gibt es dafür Profis die sich darum kümmern, vor allem auf der Straße und niemals auf der Autobahn würde ich selbst Hand anlegen.


    Egal ob Schutzbrief oder nicht, mir ist mein Leben wichtiger als ein paar hundert Euro an Kosten.



    Grüße Stefan

    sehr gerne, irgendwann mal, aber aktuell wohl nicht machbar.


    Welche Route sollte man denn von München aus fahren?

    Salzburg/Katschberg/Villach/Ljubljana mit EETS Mautbox ?

    Das ist die schnellste und einfachste Route um nach Istrien zu gelangen...


    Die schönere und reizvollere Route ist Kufstein - Kitzbühel - Pass Turn - Felbertauerntunnel - Lienz - Plöckenpass - Tolmezzo - Udine - Triest - Kober - Umag.


    Kann mann übrigens alles ohne Autobahnmaut fahren, bzw. wir fahren in Italien die paar Autobahnkilometer von Tolmezzo bis Udine. Der Plöckenpass ist problemlos zu befahren, man sollte sich halt generell trauen Pässe zu fahren.


    Alternative ohne Plöckenpass wäre noch ab Lienz über Sexten und den Kreuzbergpass bis Tolmezzo zu fahren.


    Ab Umag kannst Du dann die ganze Küste rauf bis nach Pula erkunden.


    Grüße Stefan

    Rudi, in Istrien wirst Du nur große Campinganlagen finden, auf denen Du aber derzeit wahrscheinlich fast alleine bist. Reservieren brauchst Du auch in normalen Zeiten bis 15.06. nicht. Danach haben die Italiener, Kroaten, Österreicher, Slowenen, Ungarn Sommerferien und dann wird es voll und eng bis 31.08.


    Hinfahren und dort wo es Dir gefällt bleiben und nach ein paar Tagen suchst Du Dir einen neuen, so lernst Du die Küste Istriens kennen.


    Das richtige Kroatien beginnt allerdings erst nach Zadar .....


    Grüße

    Stefan

SuperSense Web Portal