Sch... schon wieder!

  • Der eine oder andere wird sich daran erinnern, dass ich im letzten Herbst meine Heck-Stoßstange erneuern lassen musste, da ich mit dem WoMo unsanften Kontakt hatte. Nun sollte so etwas ja eigentlich für längere Zeit reichen aber gestern Nachmittag, als wir gerade von unserer Zeeland-Tour zurück waren, hatte mein Nachbar beim Ausparken gemeint "da komme ich noch durch". … nun, kam er nicht. :cursing: Jetzt ist die Stoßstange schon wieder fällig:


    Sieht oberflächlich angeschaut nicht so heftig aus aber ist tatsächlich echt hässlich. Naja, ich habe Polch gestern Abend noch angeschrieben und warte jetzt mal, was die dazu sagen.


    Leider ist die Schuldfrage auch nicht so ganz eindeutig, da ich gerade vorne im Cockpit saß und mit dem Auto ebenfalls rangieren wollte. Da bin ich sehr gespannt, wie er sich die Regulierung vorstellt, da er an seinem Fahrzeug auch eine sicher nicht ganz günstig zu behebende Delle hat.


    VG, vom aktuell etwas frustrierten Thomas ;(

  • Kann da nicht ein gute GFKler und Lacker.... ?


    Jedesmal wegen so einer Stelle eine neue Stoßstange ist schon heftig.

    -----------


    Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen.


    ------------

  • Kann da nicht ein gute GFKler und Lacker.... ?


    Jedesmal wegen so einer Stelle eine neue Stoßstange ist schon heftig.

    Lars,


    da hast du schon recht aber das Ding zu reparieren und dann zu lackieren ist sicher auch nicht günstig. Das Gelcoat der Stoßstange ist im Original ja durchgefärbt und nicht lackiert. Ob das dann mit der übrigen Lackierung zusammen passt (wir haben das Fahrzeug ja nicht in weiß). Das Auto ist ja auch erst 2 Jahre alt und da wäre es sehr schade, wenn sich später Farbabweichungen zeigen.


    Aber ich warte erst mal ab, was da als Rückmeldung aus Polch kommt und was der Nachbar als Vorschlag für die Abwicklung hat. Dann sehe ich weiter.


    VG, Thomas

  • Hi Thomas,


    Das ist wirklich Pech und ich drücke dir die Daumen, dass es für dich günstig ausgeht.


    Vielleicht wäre es für die Zukunft auch eine Option, rein optische Schäden erst dann zu beheben, wenn das Fahrzeug verkauft werden soll. Bei so großen Fahrzeugen besteht m. E. immer die Gefahr, dass es zu einem Kratzer oder einer Schramme kommt.


    Lass den Kopf nicht hängen


    Ralf

    Glaube nicht alles, was du hörst
    Sage nicht alles, was du willst und
    Tue nicht alles, was du magst
    (M.Luther)


    Aus einem verzagten Arsch kommt kein fröhlicher Furz (M.Luther)


    Better to remain silent and be thought a fool than to speak out and remove all doubt
    (A. Lincoln)

  • Hallo Thomas,


    meine Empfehlung wenn es auch preislich gut sein sollte ist mein Lackierer in Herfurt. Der ist gut und günstig. Für den ist das ne Kleinigkeit. Schätz locker unter 1.000,- Euro....


    Grüße Hartmut

    Grüße Hartmut und Ingrid


    Auch Alt kommt an und es dauert noch nicht mal länger :D

  • Ist ja eigentlich nur eine Kleinigkeit ... Spotrepair heißt das Verfahren um solche Macken auszubessern. Ein geschickter Lackierer macht das zwischen Hauptspeise und Nachtisch in der Mittagspause ;)


    Natürlich ist das Ärgerlich aber andererseits ist eine Stoßstange eigentlich dafür da um Schäden am Aufbau zu minimieren. Deswegen sollte man meiner Meinung nach bei der Stoßstange den Ball flach halten und einfach via SpotRepair ausbessern. Polch wird da sicherlich die "große Nummer" ziehen und die Stoßstange erneuern. Unter einem Schadenswert von 2-3k€ können die ja vermutlich auch garnicht kalkulieren :/


    vG

    Martin

  • Ups .. du ich hätte grad ein paar Schutzengel zu vergeben den die haben im Zukünftigen zu Hause kein Platz mehr ;). Dir viel Glück bei der Erledigung der Angelegenheit und nicht lang Ärgern bringt nix und ist nur Material.

    Wohl dem, der eine Macke hat!
    Ob ADHS, Asperger oder Legasthenie, Beeinträchtigungen sind längst nicht nur immer ein Nachteil - sondern Quell für Kreativität und ungewöhnliche Leistungen. Etliche erfolgreiche Künstler, Erfinder oder Unternehmer sind leuchtende Beispiele dafür.
    Wer sich also nur auf meine Rechtschreibe- und Orthografiefehler beschränkt verpasst vielleicht etwas ^^

  • Och nö, was eine doofe Sache. Aber wie schon vielfach gesagt, würde ich hier über eine Reparatur, in diesem Fall Spot Repair nachdenken.


    Fantom / Thomas, bist Du sicher, daß die Frontmaske und die Heckblende / Stoßstange bei Deinem Silbergrauen eingefärbtes Gelcoat ist? Würde mich wundern, da der Metalliceffect im Gelcoat eigentlich nicht zu erreichen wäre, da sich die Alupartikel nicht entsprechend ausrichten können. In einem Basislack erfolgt das währed des Ablüftprozesses, wo die Lösemittel (auch Wasser, bei wasserbasierten Sytemen) entweichen und der Filmschrumpf die Ausrichtung der Aluminiumbronce bewirkt. Meiner Meinung nach werden die Bereiche lackiert....


    Aber Du solltest es ja wissen, aus leidvoller Erfahrung...


    Grüße,


    Ralf

    Wenn man Morgens statt zur Arbeit direkt an´s Meer fährt, geht´s eigentlich....


    Mit Frau und Hund unterwegs im N&B Flair 880 LE ...

  • Dumm gelaufen...ich denke mal du wirst für beide Schäden haften müssen. Zum einen ist das von deinem Nachbar eine Gefälligkeitshandlung gewesen, daher ist er nicht haftbar, und zum anderen bist du als Fahrzeugführer immer verantwortlich dich davon zu überzeugen, dass es auch wirklich passt. Ich bin zwar kein Jurist, aber ich hatte das auch schon mal in einem ähnlich gelegenen Fall.


    Gruss

    Oliver

  • Herzlichen Dank an alle für die Anteilnahme und die Tipps. Die Macke wird dadurch zwar nicht hübscher aber es tut etwas weniger weh.:-))

    Thomas, bist Du sicher, daß die Frontmaske und die Heckblende / Stoßstange bei Deinem Silbergrauen eingefärbtes Gelcoat ist?

    Nach meiner bisherigen Kenntnis ist das so. Die Heck- und Seitenwände sowie die Schürzen sind m.W. lackiert und das Gelcoat der Stoßstangen vorne und hinten eingefärbt. 100% sicher bin ich mir da aber auch nicht.


    Es hat bei NiBi wohl mal richtig viel Ärger mit Kunden gegeben, weil sie die leichten Farb-Nuance, die sich durch diese Herstellung zwischen den verschiedenen Materialien ergaben, reklamiert haben. Diese Farbunterschiede sind am Ende wohl auch der Grund, warum diese Möglichkeit nicht mehr angeboten wird und jetzt nur noch die Gesamt-Lackierung, die aber eben auch dreimal so viel kostet, wie das bei unserem Flair der Fall war. Umgestellt wurde das zum Modelljahr 2019. Meiner ist ja noch Modelljahr 2018.


    VG, Thomas

  • Zum einen ist das von deinem Nachbar eine Gefälligkeitshandlung gewesen,

    Hallo Oliver,


    nein, er hat mir ja nicht Nachbarschaftshilfe geleistet, sondern ist einfach rückwärts aus seiner Garage gefahren, um wegzufahren, während ich mit dem WoMo auf dem Vorplatz stand. Eine Gefälligkeitshandlung kommt daher nicht in Betracht, Noch dazu habe ich natürlich vorher gecheckt, ob der Platz hinter dem WoMo frei ist und auch die Rückfahrkamera eingeschaltet. Dass er in sein Auto eingestiegen ist, habe ich nicht mitbekommen. Nur just, als ich losfahren wollte (nach meiner Wahrnehmung aber noch stand), kam er aus der Garage und dann hat es um die 2-3cm nicht mehr gepasst.


    Wie dem auch sei. es wird in so einem Fall nicht einfach sein, klare Verhältnisse zu bekommen. Die Versicherung gehen dann wohl meistens von einer Schadensteilung aus. Da der Schaden an seinem Fahrzeug aus Zuffenhausen sicher auch nicht günstig wird, erwarte ich da ein zähes Lavieren der Versicherungen.


    VG, Thomas

SuperSense Füllstandssensoren