Sat Antenne ausgefallen

  • Hallo,

    Mein Schwiegersohn ist mit meinem Flair 920 in die Herbstferien gefahren und rief mich um 19:00 Uhr an, das der Fernseher lief, alles ok, bis er die Tür zum Bad/Toilette zugemacht hat.

    Plötzlich kein Bild. Er hat alles mögliche probiert ohne Erfolg.

    Er sagte mir, er hat die Antenne eingefahren und dann wieder ausgefahren und die hat dann unendlich gesucht und keinen Satelliten mehr gefunden.


    Weiss jemand, wie das verschaltet ist. Soweit ich das beurteilen kann, findet die Satantenne den Satelliten ja auch, wenn kein Fernseher läuft, somit müßte das LNB ja auch ein Signal an die Steuerung ohne den Fernseher liefern, Das funktioniert ja nur, wenn das Kabel vom LNB zumindest auch in das Steuergerät der Antenne geht. Hat jemand eventuell einen Schaltplan, oder weiss, wie das verschaltet ist.

    Bei mir sitzt das Schaltpanneel für die Antenne in dem Fach am Eingang links. Ist das das Steuergerät, oder sitzt da noch irgendwo ein Steuerteil.


    Wäre schön wenn da jemand was weiss.


    Gruss Karl-Heinz

  • Guten Morgen Karl-Heinz,


    bei mir war mal das LNB nicht runtergeklappt beim ausfahren der Antenne. oder das einfachste, dass keine freie Sicht zum Himmel ist- zb durch einen Baum.


    Grüße


    Dirk

  • Nein, das ist alles OK. Die Antenne fährt ja aus raus. ohne das der Fernseher an ist und stellt sich auf den Satelliten ein. Da gibt es ja noch ein Steuergerät, was man mit dem Einschalten des kleinen Paneels in Betrieb setzt. Das fährt ja die Antenne aus und das Antennenkabel muss in dieses Steuergerät reingehen, oder durchgeschliffen werden, sonst würde ja die Motorsteuerung nicht funktionieren, Die Antenne dreht und wenn sie am Satelliten vorbeikommt stoppt der Motor und dann ist die Feineinstellung in Betrieb um die Maximale Antennenleistung einzustellen und diese Info bekommt die Steuerung über das LNB.

  • Hallo Karl-Heinz,

    bisher hat bei meinem Fahrzeug noch immer alles top funktioniert. Daher hatte ich mit so einem Fehler noch nicht zu tun. Vielleicht hilft Dir aber die beigefügte Installationsanleitung. Da steht auf Seite 26 der Schaltplan bzw., wie die diversen Komponenten miteinander verbunden sind. Dazu habe ich Dir noch die beiden BDA´s für die Antenne und das Bedienteil beigefügt, falls Du die nicht zur Hand hast. Hoffe, das ist hilfreich.


    VG, Thomas

  • Nein, das ist alles OK. Die Antenne fährt ja aus raus. ohne das der Fernseher an ist und stellt sich auf den Satelliten ein. Da gibt es ja noch ein Steuergerät, was man mit dem Einschalten des kleinen Paneels in Betrieb setzt. Das fährt ja die Antenne aus und das Antennenkabel muss in dieses Steuergerät reingehen, oder durchgeschliffen werden, sonst würde ja die Motorsteuerung nicht funktionieren, Die Antenne dreht und wenn sie am Satelliten vorbeikommt stoppt der Motor und dann ist die Feineinstellung in Betrieb um die Maximale Antennenleistung einzustellen und diese Info bekommt die Steuerung über das LNB.

    ... evtl. der Eingang vom TV verstellt .... kein oder falsches Signal gewählt, Eingang LNB - horizontal/vertikal vertauscht, ....

    Viel Glück bei der Suche 🍀


    Gruß

    Jürgen

  • Ich würde jetzt nach der Beschreibung tippen das das Satkabel rausgezogen wurde. Vielleicht durch die Bedienung der Schiebetür? Ich weiß nicht wo im Flair das Antennenmasten langläuft

  • ....mir fällt gerade noch etwas ein. Wir hatten das genauso auch. Gerade das Ding abgeholt. Da war war alles umgekehrt. MASSE. Die Hubstützen fuhren hoch beim Licht einschalten innen im Aufbau und der Fernseher ging aus. Man hatte im Bad ein Licht eingeschaltet. Die Familie hatte vielleicht noch nicht die Kombination auf dem Schirm. Das war ein Punkt zum kritteln auf der Mängelbeseitigung.

  • Vielen Dank für Euer Feedback.

    Thomas hatte einen Link für die Bedienungsanleitung und Einbauanleitung geschickt. Ich wusste nicht, was da für ein Fabrikat eingebaut ist. Danke dafür.


    Bedienungsfehler oder falsch konfiguriert konnten wir ausschliessen. Mein Schwiegersohn bei Samsung elektroniks, ich bin Radiofernsehtechnikermeister.


    Anhand der Einbauanleitung und des Schaltplanes gibt es die Bedieneinheit, die ist am Eingang links in der Klappe, und es gibt eine Steuereinheit, die irgendwo versteckt sitzt Gestern Abend habe ich eine Mail an Niesmann mit Fahrzeug Identnummer geschickt. Heute Morgen kommt eine Mail von denen. Das Steuergerät sitzt über dem Schuhfach und eine kurze Beschreibung wie man da dran kommt.

    Dann mit Hersteller telefoniert. Die Fehlermeldung auf dem Display der Antennensteuerung "LNB (e)" soll heissen, Kurzschluss auf der Koaxleitung.

    Mein Schwiegersohn hat das dann soweit freigelegt, das er an das Steuergerät ran kam. Hat dann die Sicherungen (2 Stück) rausgenommen, die waren in Ordnung. Sicherung wieder reingesteckt und siehe da, Bild wieder da. Er wollte das Steuergerät wieder einbauen und dem Moment wo er es festklickt, war das Bild wieder weg.

    Ich habe ihm dann gesagt, häng das da jetzt rein und lass es so, dann kann man die Woche wenigstens Fernsehen, Wenn man da jetzt lange fummelt ohne ein Messgerät, geht es nachher garnicht mehr.

    Wenn er zum Wochenende wieder hier ist, schaue ich mir das an. Entweder ist da irgend ein Wackelkontakt, oder in der Steuerbox selbst ist ein Wackelkontakt.

    Man kann, wenn man die 4 Tasten an der Bedieneinheit zusammen drückt, ein Reset der Steuerung machen. Das hatten wir auch schon versucht, war aber ohne Erfolg.

    Ausserdem kann man die Einheit auch Stromlos machen, dann macht die Steuereinheit auch ein Reset. Das ist wohl mit Sicherung raus und rein passiert.

    Ein Abschalten der Spannung am Paneel bringt nichts, weil die Steuereinheit irgendwo direkt an die Batterie angeschlossen ist. Steht so in der Anleitung irgendwo.

    ... evtl. der Eingang vom TV verstellt .... kein oder falsches Signal gewählt, Eingang LNB - horizontal/vertikal vertauscht, ....

    Viel Glück bei der Suche 🍀


    Gruß

    Jürgen

    LNB horizontal/ vertikal vertauscht geht nicht, ist ein Single LNB und hat nur ein Kabel.


    Aber da werde ich noch extra was zu schreiben, wenn jemand nur ein Single LNB hat

  • Wir haben das auch gelegentlich. Keine Ahnung wieso das nach einer Woche wieder geht. Am Strom ist er? Gibt es ein königsblaues Bild?

    blaues Bild macht der Fernseher eigentlich, wenn er kein Signal hat. Das müßte er dann aber auch kurz melden. Die Meldung verschwindet dann aber wieder.

  • Wenn jemand eine Sat-Antenne mit nur einem Kabel hat und ein Single LNB, kann man diese ganz einfach erweitern, wenn man einen zweiten Fernseher anschliessen kann.

    Kostet 49,- €, Falls da Interesse besteht schreibe ich hier gerne, wie es geht, ohne neues Kabel legen und ohne Aufwand.

    Mein freundlicher wollte dafür 2600,- € haben. Ich hatte mal gefragt. Man sagte mir, man müßte die Antenne abbauen und nach Niesmann schicken. Kosten ca. 1800 und dann wieder einbauen nochmal ca.800.


    Man kann natürlich einfach einen zweifach Verteiler einbauen, das hat aber den Nachteil, wenn beide Fernseher in Betrieb sind, funktioniert es nur, wenn beide auf dem gleich Transponder bzw. Ebene schauen. Wenn einer auf einen anderen Transponder umschaltet ist das Bild bei dem ersteren weg oder der schaltet dann auf das gleiche Programm, was der, der umschaltet hat, eingestellt hat. Schaut man aber immer nur auf dem einen oder auf dem anderen ist das mit dem zweifach Verteiler natürlich die günstigste Lösung.

  • wir haben das hiermit erledigt.......


    https://www.amazon.de/-/en/gp/…tle_o09_s00?ie=UTF8&psc=1


    funktioniert prima. Oyster Kabel an den Eingang, Master Ausgang an den Oyster Receiver und den Slave nach hinten zum TV ins Schlafzimmer.

    Tagsüber kann meine Frau alle Horizontalen wenn ich auf ZDF oder dergleichen bin auch sehen oder halt die Vertikalen Trash TVsender wenn ich auch RTL bin.

    Abends liegen wir beide in der Pofe und können schauen was wir wollen......Für 10 Euro reicht uns das so vollkommen

  • Ja, das ist korrekt.So kann man es auch machen. Ich wollte es aber so haben, das beide Fernseher unabhängig voneinander alles sehen können. Das ist dann, so wie ich es habe mit 49,- € nur unwesentlich teuerer. Man könnte ja eine zweite Leitung mit einem Twin LNB legen, Geht auch, aber dann geht die zweite Leitung aussen neben der Antenne und nicht so, als wenn man es original so bestellt hat.

  • Ja, das ist korrekt.So kann man es auch machen. Ich wollte es aber so haben, das beide Fernseher unabhängig voneinander alles sehen können. Das ist dann, so wie ich es habe mit 49,- € nur unwesentlich teuerer. Man könnte ja eine zweite Leitung mit einem Twin LNB legen, Geht auch, aber dann geht die zweite Leitung aussen neben der Antenne und nicht so, als wenn man es original so bestellt hat.

    Das wäre mir neu, dass mit einem Single LNB 2 getrennte TV unaghängig schauen können......Wie soll das denn gehen mit dem umschalten von Horizontal auf Vertikal, wie kann das single LNB horizontal auf den vorderen TV senden und hinten zugleich auf vertikal?


    das wäre doch mal was.......


    Btw. man kann eine Oyster auch selber umbauen auf Twin. Entweder ein 2. Kabel kaufen mit sehr geringem Durchmesser (gibt es zu kaufen) oder aber für ich meine rund 500 Euro ein fertiges Kabel bei Oyster bestellen. Die Antenne muss in jedem Fall demontiert werden. Das Kabel wird durch den Arm und die Buchse vom Getriebe gezogen und ein nullachtfünfzehm TWIN LNB genommen. Es gibt auch eine bebildertete Anleitung im Netz.....habs mal irgendwo gesehen.


    Holger

  • Hallo Holger,

    fast alle deutschsprachige Fernsehprogramme sind auf der Horizontalen Ebene der verschiedenen Transponder von Astra zu finden.

    Wenn Du jetzt einen Zweifach SAT Verteiler nimmst, am besten noch einen mit spannungsmäßig hochgelegtem 2. Aussgang, dann funktioniert das einwandfrei.


    Dein Hauptreciever muss dazu eingeschaltet sein, um das LNC spannungsmäßig zu versorgen, der 2. Recieiver hängt dann auf der vorher bestimmten Polarisationsebene.

    Die Dämpfung sollte man beachten, die liegt so bei ca. 4 dB, also gute freie Sicht nach Osten.

    Ein beispiel was so ein verteiler kostet

    https://www.ebay.de/i/13158010…65C8BOjzzmIRoCXRkQAvD_BwE


    Der Ausgang Powerpass geht zum Receiver 1, der andere Ausgang zum Zweitgerät.

    Alles kein Hexenwek, wurde in meinem Berufsleben viele hundert Male so praktiziert, wenn kein Doppel LNC vorhanden war.


    Dies nur als kleine Info.


    Schöne Grüße

    Jochen

SuperSense Füllstandssensoren