(Aller)Erste Eindrücke unserer Dieselheizung

  • Hallo,



    Wir hatten ja schon erzählt, dass uns letztes Jahr in Norwegen die Umwälzpumpe der Alde Heizung ausgefallen war. Wir konnten das zwar lösen, aber mit der Erfahrung war das Ziel war ein von der Alde vollkommen Redundantes Heizsystem zu haben, um im Falle einer wie auch immer gearteten Betriebsstörung keinen Totalausfall der Heizung zu haben. Der Kompetenteste Ansprechpartner dafür war aus unser Sicht die Fa. Steitz. Der Vorschlag war eine Webasto Dieselheizung in Verbindung mit einem Unabhängigen Raumthermostat und einer 2. Pumpe einzubauen. Am Thermostat hat einen An-Ausschalter. Wenn der eingeschaltet wir übernimmt das Thermostat die Steuerung der 2. Pumpe. Wir haben uns für die 9KW Thermo Top 90 entschieden um wirklich entweder oder auch im tiefsten Norden zu eines der beiden Systeme wählen zu können. Der Einbau ist letzte Woche vorgenommen worden und wir sind begeistert. Der Einbau ist am Rahmen hinter den Ablassventilen, oberhalb des Auspuffs mit 2 Zusätzlichen Schalldämpfern erfolgt. Die 2. Pumpe wurde in der Nähe der 1. Pumpe montiert. Wir haben bei einem Test (alles was geht) bei uns auf dem Hof, direkt neben unserem Firmen LKW geparkt, keine Geruchsbelästigung feststellen können. Das Laufgeräusch bei voller Leistung ist minimal lauter als das Geräusch des Alde Gasbrenners. Innen nur für gute Ohren überhaupt wahrnehmbar. Der nette Begleiteffekt ist natürlich die wirkliche Vorwärmung des Motors und des Fahrerhauses. Nach dem Testlauf zeigte das Kühlwasserthermostat 70 Grad an.



    Viele Grüße

    Thomas

  • Hallo Thomas,


    schön, dass es auch bei euch zur Zufriedenheit umgesetzt wurde. Nach der Testphase muss jetzt nur noch der richtige Einsatz im frostigen Norden folgen.


    Ralf

    Glaube nicht alles, was du hörst
    Sage nicht alles, was du willst und
    Tue nicht alles, was du magst
    (M.Luther)


    Aus einem verzagten Arsch kommt kein fröhlicher Furz (M.Luther)


    Better to remain silent and be thought a fool than to speak out and remove all doubt
    (A. Lincoln)

  • Eine sehr gelungene Einbaulösung.

    Mit den beiden großen Schalldämpfern wird die Anlage sicherlich auch sehr leise sein. Interessieren würde mich jetzt noch ob Du die Motorvorwärmung, wenn nur der Aufbau beheizt werden soll, z. B. mittels eines elektrisch angesteuerten Dreiwegeventils, abstellen kannst?

    Gruß Martin

  • Interessieren würde mich jetzt noch ob Du die Motorvorwärmung, wenn nur der Aufbau beheizt werden soll, z. B. mittels eines elektrisch angesteuerten Dreiwegeventils, abstellen kannst?

    Gruß Martin

    Hey Martin,

    die Motorvorwärmung kann deaktiviert werden. Kannst Du im Menue einstellen.

    Mir wurde aber gesagt es sei besser, wenn die Heizung an ihrer Belastungsgrenze arbeitet, da sie dann am heißesten läuft und nahezu alle Rückstände verbrennt. Also es sei am besten sie soweit es geht "volle Kraft" laufen zu lassen, als meist nur auf Halblast.

    Insofern scheint es vorteilhafter die Motoraufwärmung mit laufen zu lassen.

    Beste Grüße Peter

SuperSense Füllstandssensoren